2016 Website-Design-Trends, die vor dem Erstellen Ihrer Website berücksichtigt werden müssen

dk new media Seite 1

Wir haben viele Unternehmen gesehen, die sich für eine sauberere und einfachere Erfahrung für Website-Benutzer entschieden haben. Egal, ob Sie Designer, Entwickler oder einfach nur Websites lieben, Sie können etwas lernen, indem Sie sich ansehen, wie sie es tun. Machen Sie sich bereit, sich inspirieren zu lassen!

  1. Animation

Wenn Sie die frühen, farbenfrohen Tage des Webs hinter sich lassen, die voller blinkender Gifs, animierter Balken, Schaltflächen, Symbole und tanzender Hamster waren, bedeutet Animation heute, interaktive, reaktionsschnelle Aktionen zu erstellen, die das Geschichtenerzählen verbessern und eine reichhaltige Benutzererfahrung bieten.

Beispiele für umfangreiche Animationen sind das Laden von Animationen, Navigation und Menüs, Hover-Animationen, Galerien und Diashows, Bewegungsanimationen, Scrollen sowie Hintergrundanimationen und -videos. Schauen Sie sich diese Website von Beagle an, einer Angebotsverwaltungsplattform:

Beagle Animierte Website

Klicken Sie sich durch, um Beagles erstaunliche JavaScript- und CSS-Animation zu sehen, wenn Sie nach unten scrollen.

Eine reichhaltige Animation kann auch in der Mikrointeraktion gesehen werden. Auf LinkedIn kann ein Benutzer beispielsweise mit der Maus über eine Karte fahren, um ein subtiles Popup-Menü mit Optionen aufzurufen, und dann die Story überspringen oder andere Aktionen ausführen.

GIF-Animationen sind (freudig?) Wieder aufgetaucht und können für viele verschiedene Zwecke verwendet werden, einschließlich Comedy, Demonstrationen und sogar nur zur Dekoration.

  1. Material Design

Material Design, eine von Google entwickelte Designsprache, basiert auf den Elementen des druckbasierten Designs - Typografie, Raster, Raum, Skalierung, Farbe und Verwendung von Bildern - sowie reaktionsschnellen Animationen und Übergängen, Polstern und Tiefeneffekten wie Beleuchtung und Schatten Bieten Sie eine realistischere, ansprechendere und interaktivere Benutzererfahrung.

Material Design verwendet Schatten, Bewegung und Tiefe, um eine klare, moderne Ästhetik zu bieten, wobei der Schwerpunkt auf der Optimierung von UX ohne allzu viele Schnickschnack liegt.

Andere Beispiele für Materialdesign sind Rand-zu-Rand-Bilder, großformatige Typografie und absichtliche Leerzeichen.

Youtube Android Material Design Redesign Konzept

  1. Wohnung Entwurf

Während Material Design einen Ansatz für das Konzept des Minimalismus bietet, bleibt flaches Design die klassische Wahl für Liebhaber klarer Linien. Das heißt, flaches Design wird oft als realistischer, authentischer und komfortabler digitaler Look angesehen.

Space Needle

Basierend auf den Prinzipien des weißen Raums, definierter Kanten, lebendiger Farben und 2D- oder „flacher“ Abbildungen bietet flaches Design einen vielseitigen Stil, der häufig Techniken wie Linienikonographie und lange Schatten verwendet.

lander

  1. Geteilte Bildschirme

Geteilte Bildschirme eignen sich am besten, wenn Sie zwei gleich wichtige Bereiche bewerben oder Inhalte neben Fotos oder Medien anbieten möchten. Sie sind eine großartige neue Möglichkeit, um eine unterhaltsame und mutige Benutzererfahrung zu bieten.

geteilter Bildschirm

Indem Sie Benutzern erlauben, ihren Inhalt und ihre Erfahrung auszuwählen, können Sie eine Erfahrung vom Typ Portal erstellen, die Besucher zum Betreten verleitet.

Split-Screen-Ozean

  1. Chrome fallen lassen

In Anspielung auf die Chromstoßstangen und Verzierungen bei Oldtimern bezieht sich „Chrom“ auf die Container einer Website - die Menüs, Kopf- und Fußzeilen sowie die Rahmen -, die den Kerninhalt enthalten.

Chromzeit

Dies kann ablenken, und viele Unternehmen entscheiden sich dafür, sich aus den Containern zu befreien und saubere, randlose Layouts ohne Rahmen, Kopf- oder Fußzeilen zu erstellen.

Chrom vorwärts

 

  1. Vergiss die Falte

"Über der Falte" ist Zeitungsjargon für die obere Hälfte der Titelseite einer Zeitung. Da Zeitungen häufig gefaltet und in Schachteln und Displays platziert werden, geht der überzeugendste Inhalt über die Falte hinaus, um ihnen die beste Chance zu geben, einen potenziellen Leser (und seine Brieftasche) zu gewinnen.

Das Website-Design verwendet seit langem die Idee einer Falte nach dem Prinzip, dass das Scrollen lästig war. In letzter Zeit begrüßen Vollbildbilder und -inhalte einen Benutzer und ermutigen zum Scrollen, um zusätzliche, detailliertere Inhalte zu enthüllen.

Samenfleck

  1. Vollbildvideo

Video kann eine großartige Möglichkeit sein, die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich zu ziehen, und es ist oft sogar effektiver als Bildmaterial oder Text. Looping-Videos, wie sie von Apple für die Apple Watch verwendet werden, sind eine einzigartige Möglichkeit, einen Ton anzugeben und Besucher anzulocken.

DK New Media

Klicken Sie sich durch, um zu sehen DK New MediaVideo auf ihrer Homepage

Wenn es um Webdesign geht, werden viele spezifische Komponenten von Ihrer Branche, Ihrer Nische, Ihrem Zielmarkt und Ihrem Inhalt bestimmt. Ihr Layout hängt davon ab, worauf die Besucher reagieren und was für Ihre Nachricht am sinnvollsten ist. Mit diesen Trends haben Sie jedoch alles, was Sie brauchen, um eine überzeugende Website zu erstellen, die genau das tut, was Sie brauchen, und die zeigt, dass Sie wissen, wie Sie mit der Zeit Schritt halten können.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.