Dies war die alte klassische Dose der Würmer

Dose WürmerWenn Sie diesen 30. Kommentar in einem Blog-Beitrag an einem einzigen Tag treffen, wissen Sie, dass Sie einen Nerv getroffen haben!

Wow!

Als ich mich dazu entschied Beitrag über meine jüngste Unzufriedenheit mit 37 SignalenIch habe in keiner Weise versucht, auf die Titelseite von zu gelangen TechMeme oder Jason Fried sag mir persönlich Bescheid. Diejenigen von euch, die schon eine Weile da sind, wissen, dass ich ein netter Kerl bin, der nicht gerne mit meinem Blog Aufhebens macht.

In der Tat, wenn Leute sich über mich aufregen, versuche ich, alles zu tun, um als Freunde wegzugehen. Wir können nicht zustimmen und trotzdem Freunde sein. Tatsächlich bin ich häufiger mit meinen Freunden nicht einverstanden als die meisten Menschen! Fragen Sie sie einfach!

Die Blogosphäre ist jedoch eine wilde Grenze. Wir haben noch nie eine Verhaltensregeln. Wir sollten es auch nicht! Ich glaube absolut an die Meinungsfreiheit im Internet.

Ich glaube auch an Zwietracht. Wir sind unsere eigenen Sheriffs in diesem wilden Westen und wir sollten niemals herumstehen und zusehen, wie andere Blogger drohen, lügen oder einfach nur schlechte Ratschläge geben. meiner bescheidenen Meinung nach, je höher Ihre Autorität, wenn auch durch Google or technoratiJe mehr Verantwortung Sie haben, um sicherzustellen, dass Sie Fakten als Fakten und Meinungen als Meinungen präsentieren.

Ich bin ehrlich, wenn ich sage, dass Sie mich für meine Schriften zur Rede stellen sollen. Ich respektiere dich absolut dafür, dass du mich herausgefordert hast. Wisse nur, dass ich dir nach dem Absetzen des Staubes immer noch nicht zustimmen kann. Es ist in Ordnung, wenn zwei Personen unterschiedliche Ansichten über dieselbe Situation haben. Wir teilen nicht die gleiche Wahrnehmung, also werden wir die Dinge niemals identisch wahrnehmen.

6 Kommentare

  1. 1

    Jason hat es dir gesagt? Wo war das? Bevor oder nachdem Sie seinen Beitrag "ein Stück Unwissenheit" genannt haben? Denkst du, du kannst herumgehen und Leute "unwissend" nennen und deine Hände davon waschen? Du hast einen persönlichen Schlag geworfen.

    • 2

      Nein Michael, ich wasche nicht meine Hände davon. Deshalb habe ich noch einmal darüber geschrieben. Aber ich nehme das Wort "unwissend" nicht zurück. Unter allen genauen Definitionen des Wortes war das genau das, was der Beitrag war. Wenn jemand das Gegenteil beweisen möchte, bin ich auf jeden Fall offen dafür. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es keine Beweise dafür gibt. Daher der Begriff "unwissend".

  2. 3

    Wie kann man jemanden als unwissend bezeichnen und sich dann unter dem Deckmantel verstecken, ein "netter Kerl" zu sein? Und sich weiter beschweren, dass sie Sie bei der Verteidigung ihrer eigenen Meinung verraten haben?

    • 4

      Wer genau ist jemand, den ich als unwissend bezeichnet habe? Der genaue Begriff lautete: „Vor ein paar Tagen hat ihr Blog einen weiteren Teil der Unwissenheit eingeführt:“. Ich verstecke mich offensichtlich nicht hinter irgendetwas, SH. Ich bin kein anonymer Kommentator in einem Blog, der meine Initialen verwendet. Mein Blog und meine Identität sind ziemlich offen.

      Wenn die Stelle nicht unwissend war, hatte SvN jede Gelegenheit, ihre Behauptung mit einigen zusätzlichen Fakten zu untermauern. Haben sie? Können sie? Daher war Unwissenheit ein genauer Begriff.

  3. 5

    Douglas, wenn Sie jemanden als unwissend bezeichnen, nennen Sie ihn unwissend. Die Schlussfolgerung ist, dass der Autor des Beitrags unwissend ist, unabhängig davon, ob Sie es in so vielen Worten sagen. Leute schreiben, Schreiben schreibt nicht. Schreiben kann nicht selbst schreiben.

    Und wie macht mich die Verwendung meiner Initialen zu einem anonymen Kommentator? Sie haben meine E-Mail-Adresse, sie ist gültig und enthält meinen vollständigen Namen. Wenn ich die ersten Unterlagen für ein neues Zuhause erstelle, mache ich das anonym?

    Wähle deine Worte etwas weiser, Douglas. Ihre pauschalen Aussagen stinken nach Unwissenheit.

    • 6

      Danke SH. Es ist offensichtlich, dass wir mit der Verwendung des Begriffs "unwissend" überhaupt nicht einverstanden sind. Das ist in Ordnung, ich schätze es, dass Sie sich die Zeit nehmen. Ich hätte viel lieber, Sie wären ein langjähriger Besucher gewesen und hätten mich kennengelernt… aber ich nehme an, Sie können nicht immer alle zufrieden stellen.

      Aufpassen,
      Doug

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.