7 automatisierte Workflows, die Ihr Marketing-Spiel verändern werden

Marketing-Workflows und -Automatisierung

Marketing kann für jeden Menschen überwältigend sein. Sie müssen Ihre Zielkunden recherchieren, mit ihnen auf verschiedenen Plattformen in Kontakt treten, Ihre Produkte bewerben und dann bis zum Abschluss eines Verkaufs nachverfolgen. Am Ende des Tages kann es sich anfühlen, als ob Sie einen Marathon laufen würden.

Aber es muss nicht überfordern, automatisieren Sie einfach die Prozesse.

Automatisierung hilft großen Unternehmen, mit den Kundenanforderungen Schritt zu halten, und kleine Unternehmen bleiben relevant und wettbewerbsfähig. Wenn Sie also noch keine Marketingautomatisierung eingeführt haben, ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür. Lassen Sie zeitaufwändige Aufgaben von Automatisierungssoftware übernehmen, damit Sie sich auf die wichtigen Aufgaben konzentrieren können.

Was ist Marketingautomatisierung?

Marketing Automation bedeutet die Verwendung von Software zur Automatisierung von Marketingaktivitäten. Viele sich wiederholende Aufgaben im Marketing lassen sich automatisieren: Social Media-Posting, E-Mail-Marketing, Werbekampagnen und sogar Drip-Kampagnen.

Wenn Marketingaufgaben automatisiert werden, läuft eine Marketingabteilung effizient und Marketingspezialisten können den Kunden ein personalisierteres Erlebnis bieten. Marketing-Automatisierung führt zu reduzierten Gemeinkosten, höherer Produktivität und gesteigertem Umsatz. Es ermöglicht Ihnen auch, Ihr Geschäft mit weniger Ressourcen auszubauen.

Hier sind ein paar wichtige Statistiken zur Marketing-Automatisierung.

  • 75% aller Unternehmen haben Marketing-Automatisierung eingeführt
  • 480,000 Websites verwenden derzeit Marketing-Automatisierungstechnologie
  • 63% der Vermarkter planen, ihre Marketing-Automatisierungsbudgets zu erhöhen
  • 91% der Marketer glauben, dass Marketing-Automatisierung den Erfolg von Online-Marketing-Kampagnen steigert
  • Die Implementierung von Marketing-Automatisierung führt zu einem Anstieg der qualifizierten Leads um 451% – im Durchschnitt

Wenn Sie das Marketing automatisieren, können Sie Kunden gezielt ansprechen und Ihr Marketingbudget sinnvoll und effizient einsetzen. Marketing-Automatisierung funktioniert für jedes Unternehmen, und hier sind einige Marketingprozesse, die mit einem Workflow-Tool automatisiert werden können.

Workflow 1: Lead-Nurturing-Automatisierung

Laut Untersuchungen sind 50 % der von Ihnen generierten Leads qualifiziert, sie sind nur noch nicht bereit, etwas zu kaufen. Sie können erfreut sein, dass Sie ihre Schwachstellen identifizieren und offen für weitere Informationen sind. Aber sie sind nicht bereit, von Ihnen zu kaufen. Tatsächlich sind nur 25 % der Leads zu einem bestimmten Zeitpunkt bereit, Ihre Produkte zu kaufen, und das ist optimistisch.

Vielleicht haben Sie die Leads über Online-Opt-In-Formulare, Verkaufsprospekte oder Ihr Vertriebsteam auf einer Messe Visitenkarten erhalten. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Leads zu generieren, aber hier ist die Sache: Nur weil die Leute Ihnen ihre Informationen gegeben haben, bedeutet das nicht, dass sie bereit sind, Ihnen ihr Geld zu geben.

Was Leads wollen, sind Informationen. Sie wollen dir ihr Geld nicht geben, bevor sie bereit sind. Also, das Letzte, was Sie tun sollten, ist ihnen zu sagen: „Hey, unser Unternehmen hat großartige Produkte, warum kaufen Sie nicht welche!“

Die automatisierte Lead-Pflege ermöglicht es Ihnen, Leads in ihrem eigenen Tempo durch die Customer Journey zu führen. Sie interagieren mit ihnen, gewinnen ihr Vertrauen, vermarkten Ihre Produkte und schließen dann den Verkauf ab. Automatisierung hilft Ihnen, Beziehungen zu Interessenten und Leads aufzubauen und zu pflegen, ohne arbeitsintensive Marketinganstrengungen. Sie interagieren mit Interessenten und Kunden in jeder Phase ihrer Kaufreise.

Workflow 2: E-Mail-Marketing-Automatisierung

E-Mail-Marketing hilft Marketern, Beziehungen zu Interessenten, Leads, bestehenden Kunden und sogar früheren Kunden aufzubauen. Es bietet Ihnen die Möglichkeit, zu einem für sie passenden Zeitpunkt direkt mit ihnen zu sprechen.

Die Zahl der E-Mail-Benutzer wird geschätzt 4.6 Milliarden von 2025. Bei so vielen E-Mail-Benutzern ist es leicht zu erkennen, warum der Return on Investment von E-Mail-Marketing enorm ist. Studien haben gezeigt, dass für jeden Dollar, der für E-Mail-Marketing ausgegeben wird, die durchschnittliche Rendite 1 Dollar beträgt.

Aber E-Mail-Marketing kann sich wie Zeitverschwendung anfühlen, weil es so viel zu tun gibt: Interessenten suchen, mit ihnen interagieren, Ihre Produkte vermarkten, E-Mails senden und nachfassen. Automatisierung kann hier helfen, indem sie die sich wiederholenden Aufgaben im Zusammenhang mit dem Kundenbeziehungsmanagement automatisiert und so das E-Mail-Marketing effizient macht.

Ein E-Mail-Marketing-Automatisierungstool kann Abonnenten relevante, personalisierte und zeitnahe Nachrichten senden. Es arbeitet im Hintergrund und lässt Sie an anderen wertvollen Aufgaben arbeiten. Sie können jedem Einzelnen personalisierte E-Mails senden, von neuen Besuchern bis hin zu Wiederholungskäufern.

Arbeitsablauf 3: Social Media Marketing Automatisierung

Weltweit gibt es 3.78 Milliarden Social-Media-Nutzer, und die meisten von ihnen verbringen täglich 25 Minuten bis 2 Stunden in den sozialen Medien. Aus diesem Grund nutzen viele Marketer Social Media, um ihr Unternehmen zu vermarkten.

Wenn Sie in sozialen Medien mit Kunden und Interessenten interagieren, können Sie in Echtzeit mit ihnen sprechen und ihr Feedback einholen. Fast die Hälfte der US-Kunden nutzt soziale Medien, um sich nach Produkten und Dienstleistungen zu erkundigen, daher ist eine starke Präsenz in den sozialen Medien äußerst wichtig.

Aber es ist nicht möglich, den ganzen Tag mit Social Media zu verbringen, und hier kommt die Automatisierung ins Spiel. Sie können ein Social-Media-Marketing-Tool verwenden, um zu planen, zu berichten und Ideen zu sammeln. Einige Automatisierungstools können sogar Social-Media-Beiträge schreiben.

Die Automatisierung des Social-Media-Marketings spart Ihnen Zeit, ermöglicht es Ihnen, mit Ihren Followern in Kontakt zu treten und authentische Gespräche zu führen. Sie können die generierten Berichte auch verwenden, um Strategien zu entwickeln, was und wann veröffentlicht werden soll.

Arbeitsablauf 4: SEM- und SEO-Management

Sie haben wahrscheinlich Dutzende oder Hunderte von Konkurrenten, und deshalb ist es so wichtig, in Suchmaschinen zu werben. SEM (Search Engine Marketing) kann Ihr Geschäft in einem zunehmend wettbewerbsorientierten Markt ausbauen.

SEO (Suchmaschinenoptimierung) bedeutet, Ihre Website zu verbessern, um ihre Sichtbarkeit für relevante Suchanfragen in Suchmaschinen zu verbessern. Je sichtbarer Ihre Website in den Suchergebnissen ist, desto höher sind Ihre Chancen, potenzielle und bestehende Kunden für Ihr Unternehmen zu gewinnen. SEM nutzt gezielte Keyword-Suchen, während SEO hilft, die durch SEM-Strategien generierten Leads zu konvertieren und zu halten.

Wenn Sie SEM und SEO automatisieren, reduzieren Sie den manuellen Arbeitsaufwand und beschleunigen mühsame Aufgaben. Obwohl Sie nicht jeden SEM- und SEO-Prozess automatisieren können, gibt es einige Aufgaben, die Sie automatisieren können, um die Effizienz zu steigern.

Zu den automatisierbaren SEM- und SEO-Prozessen gehören die Generierung von Webanalysen, die Überwachung von Markenerwähnungen und neuen Links, die Planung von Inhaltsstrategien, die Analyse von Protokolldateien, die Keyword-Strategie und der Linkaufbau. Wenn SEM und SEO sorgfältig miteinander verzahnt werden, produzieren sie eine stärkere digitale Marketingkampagne mit spürbaren Ergebnissen.

Workflow 5: Content-Marketing-Workflow

Jede große Marke hat eine Sache, die sie vorantreibt: eine Fülle wertvoller und relevanter Inhalte, die sie mit ihrem Publikum verbinden. Content Marketing spielt eine Schlüsselrolle für erfolgreiche digitale Marketingkampagnen.

Aber hier ist die Sache. Nur 54 % der B2B-Marketer verwenden Inhalte, um die Bindung zu ihren bestehenden Kunden aufzubauen. Der Rest versucht nur, neue Geschäfte zu gewinnen. Verstehen Sie uns nicht falsch, neue Geschäfte zu gewinnen ist nicht schlecht, aber Untersuchungen zeigen, dass 71 % der Käufer von Inhalten abgeschreckt werden, die wie ein Verkaufsgespräch erscheinen. Anstatt also viel Zeit damit zu verbringen, an potenzielle und bestehende Kunden zu verkaufen, sollten Sie mit ihnen in Kontakt treten.

Ein Content-Marketing-Automatisierungstool kann sich wiederholende Content-Marketing-Aufgaben automatisieren und rationalisieren. Es hilft, die Effektivität Ihrer Content-Marketing-Strategie zu verbessern. Sie können ganz einfach die neuesten inhaltlichen Trends erkennen und das Tool zur Ideengenerierung nutzen.

Mit einer guten Content-Marketing-Strategie bauen Sie Vertrauen bei Ihrem Publikum auf, verbinden sich mit Interessenten und Kunden, generieren Leads und verbessern die Conversions. Inhaltliche Konsistenz hilft Ihrem Unternehmen, glaubwürdiger zu sein, baut Vertrauen bei Kunden auf und stärkt den Ruf Ihres Unternehmens.

Arbeitsablauf 6: Management von Marketingkampagnen

Wenn Ihr Unternehmen weniger Leads erhält und der Umsatz zurückgegangen ist, kann eine Marketingkampagne Wunder wirken. Eine gute Marketingkampagne kann neues Interesse an Ihrem Unternehmen wecken und den Umsatz steigern. Eine erfolgreiche Kampagne muss jedoch messbare Ergebnisse haben – wie zum Beispiel Umsatzsteigerungen oder mehr Geschäftsanfragen.

Das Management von Marketingkampagnen beinhaltet eine sorgfältige Planung und Durchführung von Aktivitäten, die darauf abzielen, günstige Geschäftsergebnisse zu erzielen. Es stellt sicher, dass die Kampagne die Unternehmensziele in umsetzbare Ziele umwandelt, die sich auf die Bedürfnisse der Kunden beziehen.

Die Automatisierung des Marketingkampagnenmanagements macht die Arbeit eines Marketingspezialisten einfach. Ein Marketer kann beispielsweise Lead-Flows automatisieren. Wenn ein Interessent ein Formular ausfüllt, wird eine Reihe von Marketingmaßnahmen eingeleitet. E-Mails können automatisch gesendet werden, um Werbung zu bewerben, Geschäftsanfragen zu stellen oder um Verkäufe zu erbitten.

Arbeitsablauf 7: Eventplanung und Marketing

Eine Marketingveranstaltung führt ein Produkt oder eine Dienstleistung direkt zu Interessenten und bestehenden Kunden. Es kann dazu beitragen, die Sichtbarkeit einer Marke vor, während und nach der Veranstaltung zu erhöhen. Eine Veranstaltung kann einem Unternehmen auch dabei helfen, Leads und neue Möglichkeiten zu generieren. Vermarkter können ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Funktion bewerben, um die allgemeine Kundenzufriedenheit, das Engagement und die Bindung zu erhöhen.

Aber jedes erfolgreiche Marketing-Event muss gut geplant und geplant werden. Ein Workflow-Tool kann Marketingspezialisten ermöglichen, den gesamten Prozess zu automatisieren – von der Registrierung über die Veranstaltungswerbung bis hin zum Feedback.

Wenn Sie Events als Marketingmedium nutzen, bieten Sie potenziellen Kunden Interaktionen aus erster Hand mit dem Unternehmen und helfen ihnen, seine Persönlichkeit, Ausrichtung und Perspektive kennenzulernen.

Marketing-Automatisierung hat einen großen Einfluss

Auf einem globalen Markt ist es für Ihr Unternehmen wichtig, sich von der Masse abzuheben. 80 % der Nutzer von Marketing-Automatisierung berichten von einer Zunahme der Lead-Akquisition, und immer mehr Unternehmen nutzen Technologien, um ihre Marketingbemühungen effektiver zu gestalten. Die Automatisierung kann dabei helfen, jeden Aspekt Ihrer Marketingkampagne zu verwalten – von Anfang bis Ende, und macht den gesamten Prozess nahtlos und problemlos.