Wie man mehr Traffic und Conversions von Social Media generiert

Soziale Medien sind eine großartige Möglichkeit, Traffic und Markenbekanntheit zu generieren, aber es ist nicht so einfach für sofortige Konvertierungen oder Lead-Generierung. Social-Media-Plattformen sind von Natur aus schwierig für das Marketing, da die Menschen soziale Medien nutzen, um sich zu unterhalten und von der Arbeit abzulenken. Sie sind möglicherweise nicht allzu bereit, über ihr Geschäft nachzudenken, selbst wenn sie Entscheidungsträger sind. Hier sind einige Möglichkeiten, den Traffic zu steigern und ihn in Conversions, Verkäufe und mehr umzuwandeln

So wählen Sie ein Framework für Ihre Buyer Personas aus

Eine Käuferpersönlichkeit ist eine Zusammensetzung, die Ihnen ein detailreiches Bild Ihrer Zielgruppen vermittelt, indem sie demografische und psychografische Informationen und Erkenntnisse kombiniert und diese dann auf leicht verständliche Weise präsentiert. Aus praktischer Sicht helfen Käuferpersönlichkeiten dabei, Prioritäten zu setzen, Ressourcen zuzuweisen, Lücken aufzudecken und neue Möglichkeiten aufzuzeigen, aber noch wichtiger ist, wie sie alle in Marketing, Vertrieb, Inhalt, Design und Entwicklung auf dieselbe Seite bringen,

So verwenden Sie TikTok für B2B-Marketing

TikTok ist die am schnellsten wachsende Social-Media-Plattform der Welt und hat das Potenzial, über 50 % der erwachsenen US-Bevölkerung zu erreichen. Es gibt viele B2C-Unternehmen, die TikTok gut nutzen, um ihre Community aufzubauen und mehr Verkäufe zu erzielen, nehmen Sie zum Beispiel die TikTok-Seite von Duolingo, aber warum sehen wir nicht mehr Business-to-Business (B2B)-Marketing? Tick ​​Tack? Als B2B-Marke lässt sich das leicht rechtfertigen