Mehr Käufer umwerben und Abfall durch intelligente Inhalte reduzieren

Die Wirksamkeit von Content Marketing ist gut dokumentiert und liefert 300% mehr Leads bei 62% geringeren Kosten als herkömmliches Marketing, berichtet DemandMetric. Kein Wunder, dass anspruchsvolle Vermarkter ihre Dollars in großem Umfang auf Inhalte verlagert haben. Das Hindernis besteht jedoch darin, dass ein guter Teil dieses Inhalts (tatsächlich 65%) schwer zu finden, schlecht konzipiert oder für die Zielgruppe unattraktiv ist. Das ist ein großes Problem. "Sie können die besten Inhalte der Welt haben", teilte

Wie Werbung funktioniert

Während ich mich mit dem Thema Werbung befasste, stieß ich auf eine Infografik darüber, wie Werbung uns zum Kauf bringt. Die folgende Infografik beginnt mit der Vorstellung, dass Unternehmen reich sind und einen Haufen Geld haben und damit ihr armes Publikum manipulieren. Ich denke, das ist eine ziemlich beunruhigende, unglückliche und unwahrscheinliche Vorstellung. Die erste Vorstellung, dass nur reiche Unternehmen Werbung machen, ist eine bizarre Idee. Unsere Firma ist nicht reich und hatte tatsächlich ein Paar

14 Beunruhigende Trends bei Agenturen

Da wir eine eigene Agentur betreiben, die Marketing-Technologieunternehmen unterstützt, kennen wir die Probleme der Agenturbranche sehr gut. Als Boutique-Agentur haben wir den Vorteil, dass wir mit unseren Kunden sehr wählerisch sein können. Auf der anderen Seite haben wir oft Probleme, weil Unternehmen keine andere Agentur in ihrem Marketing-Mix ausbalancieren wollen. Wir hatten Spaß daran, herausfordernde Kunden in unserer Branche anzusprechen. Aber insgesamt

Die B2B-Vertriebspipeline: Klicks in Kunden verwandeln

Was ist eine Vertriebspipeline? Sowohl in der Business-to-Business-Welt (B2B) als auch in der Business-to-Consumer-Welt (B2C) arbeiten Vertriebsorganisationen daran, die Anzahl der Leads zu quantifizieren, die sie derzeit in Kunden umwandeln möchten. Dies gibt ihnen eine Vorhersage darüber, ob sie die Ziele der Organisation in Bezug auf die Anzahl und den Wert der Akquisition erreichen werden. Es gibt auch Marketingabteilungen ein Gefühl der Dringlichkeit in Bezug auf

So machen Sie Ihre Inhalte gemeinsam nutzbar

Der Titel dieser Infografik lautet wirklich The Secret Formula für The Perfect Viral Share. Ich liebe die Infografik, aber ich bin kein Fan des Namens ... Erstens glaube ich nicht, dass es eine Formel gibt. Als nächstes glaube ich nicht, dass es einen perfekten Anteil gibt. Ich glaube, es gibt eine Kombination von Faktoren und Ereignissen, die dazu führen, dass großartige Inhalte geteilt werden. Einiges davon ist einfach nur Glück, da es vor der rechten Seite steht

24 Inbound Marketing Pro-Tipps für das Marketing von E-Commerce-Inhalten

Die Mitarbeiter von ReferralCandy haben es mit diesem großartigen Kompendium von Inbound-Marketing-Ratschlägen für das Marketing von E-Commerce-Inhalten in einer Infografik erneut geschafft. Ich liebe dieses Format, das sie zusammengestellt haben… es ist eine sehr coole Checkliste und ein Format, mit dem Vermarkter auf einfache Weise einige großartige Strategien scannen und aufgreifen können sowie Ratschläge von einigen der besten Branchenprofis da draußen. Hier sind 24 saftige Tipps für E-Commerce-Content-Marketing von Inbound Marketing

Die Rolle der Daten im Online-Kaufweg

Es gibt Dutzende von Punkten auf dem Weg zum Kauf, an denen Einzelhändler Daten sammeln und verwenden können, um das Einkaufserlebnis zu verbessern und Browser zu Käufern zu machen. Aber es gibt so viele Daten, dass es leicht werden kann, sich auf die falschen Dinge zu konzentrieren und vom Kurs abzuweichen. Zum Beispiel verlassen 21% der Verbraucher ihren Einkaufswagen, nur weil der Kaufvorgang ineffizient ist. Der Weg zum Kauf hat Dutzende von Punkten, an denen Einzelhändler sammeln können

Verwenden von Content-Marketing-Strategien in B2B-E-Mails

Es gibt Zeiten, in denen Vermarkter die Konventionen genau befolgen, und ich denke, das ist eine großartige Idee. Wenn Sie beispielsweise oben rechts auf Ihrer Website Hilfe- oder Inhaltslinks haben, klicken Sie unten rechts auf Schaltflächen "Weiter" oder "Senden" und zentrieren Sie Websites, um unterschiedliche Ansichtsfenster zu berücksichtigen. Zu anderen Zeiten macht es jedoch keinen Sinn und ich glaube, dass diese Infografik ein gutes Beispiel ist. B2B-E-Mails (Business to Business) sind häufig ein einzelnes Thema, eine einzelne Call-to-Action-Kampagne.