Ja, es gibt immer noch großartige Blogs, die es zu entdecken gilt. So suchen Sie nach ihnen

Blogs? Schreibe ich wirklich über das Bloggen? Nun ja. Während der offizielle Oberbegriff, den wir jetzt in der Branche verwenden, Content Marketing ist, ist das Bloggen nach wie vor das häufigste Format, das Unternehmen verwenden, um ihre Perspektive und aktuelle Kunden zu erreichen. Ich habe nie realisiert, dass der Begriff Bloggen zu Obselecense werden würde, aber er wird viel seltener als je zuvor verwendet. Tatsächlich bezeichne ich mein Schreiben hier oft eher als Artikel als als Artikel

Recruit'em: Finden Sie Geschäftsverbindungen bei Google

Wenn Sie nach einer Geschäftsverbindung über soziale Netzwerke suchen, ist Google ein großartiges Tool. Ich suche oft nach Twitter + Name oder LinkedIn + Name, um ein Profil zu finden. LinkedIn hat natürlich eine großartige interne Suchmaschine (insbesondere die kostenpflichtige Version) und es gibt auch Websites wie Data.com, um Verbindungen zu finden. Meistens nutze ich jedoch Google. Es ist kostenlos und genau! RecruitEm wurde speziell für Personalvermittler entwickelt

Ein Fehler in der Personenidentifikation von Google - und die Gefahr

Der gute Freund Brett Evans machte mich auf ein interessantes Suchergebnis aufmerksam. Wenn einige Leute suchen Douglas KarrDer Kontext der Seitenleiste enthält Informationen über den Filmproduzenten (nicht mich), sondern mein Foto. Das Faszinierende ist, dass es keine Verbindung zwischen den Wikipedia-Daten und meinem Google+ Profil gibt. Es gibt keinen Link in seiner Wikipedia, der sich auf mich bezieht, es gibt keinen Link in meinem Google+ Profil, der auf seine verweist

Textbroker startet den kostenlosen Unique Content Verifier

Einige meiner Kollegen haben beim Kauf von Inhalten ziemlich gute Ergebnisse erzielt, um entweder eine Website zu starten, bestimmte informative Beiträge bereitzustellen oder sogar ein laufendes Ghostblogging-Programm zu füttern. Das Erstellen großartiger Inhalte kann eine Herausforderung sein. Daher sind eine Reihe von Diensten aufgetaucht, die Unternehmen beim Aufbau ihrer Inhaltsbibliothek unterstützen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, billig zu werden oder viele Artikel in großen Mengen zu kaufen, laufen Sie Gefahr, Inhalte zu kaufen