5 Designelemente, die für die mobile Konvertierung gut geeignet sind

Trotz eines Anstiegs der mobilen Nutzung bieten viele Websites ein schlechtes mobiles Erlebnis, wodurch potenzielle Kunden von der Website ausgeschlossen werden. Unternehmer, die gerade erst gelernt haben, im Desktop-Bereich zu navigieren, haben Schwierigkeiten, auf mobile Geräte umzusteigen. Allein die richtige Ästhetik zu finden, kann problematisch sein. Unternehmer müssen hart arbeiten, um ihre Zielgruppe zu verstehen und ihr Layout und Design auf Käuferpersönlichkeiten abzustimmen. Es ist immer einfacher, potenzielle Kunden anzusprechen

Ein 5-Stufen-Plan zur Optimierung Ihrer Kaufabwicklung für Käufer.

Laut Statista nutzten im Jahr 2016 177.4 Millionen Menschen mobile Geräte, um Produkte zu kaufen, zu recherchieren und zu durchsuchen. Diese Zahl wird voraussichtlich bis 200 fast 2018 Millionen erreichen. In einem neuen Bericht von Addressy wurde angegeben, dass die Aufgabe von Karren in den USA eine Durchschnittsrate von 66% erreicht hat. Online-Händler, die kein großartiges mobiles Erlebnis bieten, werden wahrscheinlich das Geschäft verpassen. Es ist wichtig, dass die Kunden während des gesamten Bestellvorgangs beschäftigt sind. Unten