Seth Godin ist falsch in Bezug auf Zahlen

Als ich einen Blog-Beitrag auf einer Website las, stieß ich auf ein Zitat von Seth Godin. Es gab keinen Link zu dem Beitrag, daher musste ich ihn selbst überprüfen. Sicher genug, Seth hatte es gesagt: Die Fragen, die wir stellen, ändern das, was wir machen. Organisationen, die nur die Zahlen messen, schaffen selten Durchbrüche. Nur bessere Zahlen. Ich habe großen Respekt vor Seth und besitze die Mehrheit von

Respektiere meine Autorität

Vor ein paar Jahren habe ich aufgehört, nach Fans und Anhängern zu suchen. Ich meine das nicht, um zu sagen, dass ich nicht weiter eine Anhängerschaft gewinnen wollte, ich meine nur, dass ich aufgehört habe zu suchen. Ich habe aufgehört, online politisch korrekt zu sein. Ich habe aufgehört, Konflikte zu vermeiden. Ich hörte auf, mich zurückzuhalten, als ich eine starke Meinung hatte. Ich fing an, meinen Überzeugungen treu zu bleiben und mich darauf zu konzentrieren, meinem Netzwerk einen Mehrwert zu bieten. Dies geschah nicht nur mit meinem sozialen

Soziale Einflussfaktoren

Ich denke, zu viele Vermarkter betrachten den sozialen Einfluss als eine Art neues Phänomen. Ich glaube nicht, dass es so ist. In den frühen Tagen des Fernsehens benutzten wir den Nachrichtensprecher oder den Schauspieler, um dem Publikum Gegenstände vorzustellen. Die drei Netzwerke besaßen das Publikum und es wurde Vertrauen und Autorität aufgebaut… so wurde die kommerzielle Werbebranche geboren. Während Social Media ein bidirektionales Kommunikationsmittel bietet, sind Social Media-Influencer dies immer noch

Der wahre Grund, einen Social Media Guru einzustellen

In den letzten zehn Jahren habe ich unermüdlich daran gearbeitet, eine Online-Gefolgschaft, Autorität und schließlich ein florierendes Geschäft aufzubauen. Jetzt bin ich mit Leuten konfrontiert, die meine Dienste einstellen möchten, damit ich ihnen helfen kann, dasselbe zu tun. Manchmal ist es eine großartige Firma mit unglaublichem Talent und ich kann liefern. Manchmal ist das nicht der Fall und ich biete einen anderen Service an. In diesen Jahren habe ich beobachtet, wie andere mich online übertrafen und a gelernt haben

Zwei weitere Tipps, die Seth bei Umfragen verpasst hat

Nicki twitterte über Seth Godins Beitrag: Fünf Tipps für Umfragen. Ich denke, Seth hat ein paar wichtige Tipps verpasst: Bitte befragen Sie Ihre Kunden erst, wenn Sie bereit sind, etwas mit den Ergebnissen zu tun. Zweitens würde ich jeden Umfrageprozess empfehlen, der mit einer einzigen Frage beginnt: "Würden Sie uns empfehlen?" Wie Seth in seinem Beitrag feststellt, kann das Stellen einer Frage häufig die Antworten der Person auf die nächsten Fragen ändern. Ich würde immer empfehlen, diese Single zu senden