Arbeiten mit der .htaccess-Datei in WordPress

WordPress ist eine großartige Plattform, die umso besser wird, als das Standard-WordPress-Dashboard detailliert und leistungsstark ist. Sie können viel erreichen, indem Sie die Art und Weise anpassen, wie sich Ihre Website anfühlt und funktioniert, indem Sie einfach die Tools verwenden, die WordPress Ihnen standardmäßig zur Verfügung gestellt hat. Es kommt jedoch eine Zeit im Leben eines Website-Besitzers, in der Sie über diese Funktionalität hinausgehen müssen. Arbeiten mit WordPress .htaccess

Wie wir WordPress-Installationen manuell migrieren

Sie möchten denken, dass das Verschieben Ihrer WordPress-Site von einem Host auf einen anderen sehr einfach ist, aber es kann wirklich frustrierend werden. Wir haben gestern Abend buchstäblich einem Kunden geholfen, der sich entschlossen hat, von einem Host auf einen anderen zu wechseln, und es wurde schnell zu einer Fehlerbehebungssitzung. Sie haben das getan, was die Leute normalerweise tun würden - sie haben die gesamte Installation komprimiert, die Datenbank exportiert, auf den neuen Server verschoben und die Datenbank importiert.

Wenn eine Katastrophe eintritt!

Die letzten 48 Stunden haben keinen Spaß gemacht. Technologie ist eine fantastische Sache, aber niemals perfekt. Wenn dies fehlschlägt, bin ich mir nicht sicher, ob Sie wirklich so viel Vorbereitung haben können ... aber Sie müssen reagieren. Möglicherweise haben Sie bemerkt, dass unsere Website in den letzten Wochen sehr langsam wurde. Es war seltsam angesichts der Tatsache, dass wir es auf einem großartigen Hosting-Paket haben, das mit einem Datenbankserver und einem Netzwerk zur Bereitstellung von Inhalten kombiniert ist.