Warum ich SaaS-Unternehmen beim Aufbau eines eigenen CMS rate

Eine angesehene Kollegin rief mich von einer Marketingagentur an und bat um Rat, als sie mit einem Unternehmen sprach, das eine eigene Online-Plattform aufbaute. Die Organisation bestand aus hochtalentierten Entwicklern, die kein Content-Management-System (CMS) verwenden wollten. Stattdessen wollten sie ihre eigene Lösung entwickeln. Das habe ich schon einmal gehört ... und ich rate normalerweise davon ab. Entwickler glauben oft, dass ein CMS einfach eine Datenbank ist

Shoutem: Die effizienteste Plattform für die Entwicklung mobiler Apps

Dies ist eines dieser Themen, bei denen ich meine Kunden sehr mag. Mobile Apps können eine dieser Strategien sein, die weiterhin die höchsten Kosten und die niedrigsten Kapitalrenditen aufweisen, wenn sie schlecht ausgeführt werden. Aber wenn es gut gemacht ist, hat es eine wahnsinnig hohe Akzeptanz und Engagement. Täglich werden rund 100 Apps auf den Markt hochgeladen, von denen 35 Prozent einen Einfluss auf den Markt haben.

GRM Content Services Platform: Bringen Sie Intelligenz in Ihre Geschäftsprozesse

ECM-Plattformen (Enterprise Content Management) erweitern ihre Angebote weiter und werden nicht nur zu Dokumenten-Repositorys, sondern bieten auch Informationen für Geschäftsprozesse. Die Content Services Platform (CSP) von GRM ist weit mehr als ein Dokumentenverwaltungssystem. Es ist eine Lösung, mit der gemeinsam nutzbare Dokumente erstellt und anschließend Geschäftsabläufe optimiert werden können. Mit dem CSP von GRM kann ein Content Management System (CMS) Datenanalyse, maschinelles Lernen, intelligente Datenerfassung und DMS-Software zur Verwaltung von Dokumenten, Versionsverfolgung usw. integrieren.

Chartio: Cloud-basierte Datenexploration, Diagramme und interaktive Dashboards

Nur wenige Dashboard-Lösungen bieten die Möglichkeit, eine Verbindung zu nahezu allem herzustellen, aber Chartio leistet hervorragende Arbeit mit einer Benutzeroberfläche, in die man leicht springen kann. Unternehmen können aus nahezu jeder Datenquelle eine Verbindung herstellen, erkunden, transformieren und visualisieren. Bei so vielen unterschiedlichen Datenquellen und Marketingkampagnen ist es für Vermarkter schwierig, einen vollständigen Überblick über den Lebenszyklus eines Kunden, die Zuordnung und dessen Gesamtauswirkung auf den Umsatz zu erhalten. Chartio Durch die Verbindung zu allen

Sind Sie offen für ein neues Content Management System?

Vor ein paar Jahren nutzten 100% unserer Kunden WordPress als Content-Management-System. Nur zwei Jahre später ist diese Zahl um etwa ein Drittel gesunken. Da ich seit einem Jahrzehnt Websites in WordPress entwickle und entwerfe, schaue ich aus mehreren Gründen häufig auf dieses CMS. Warum wir WordPress Incredible Theme Vielfalt und Unterstützung verwenden. Websites wie Themeforest sind für mich ein Favorit, auf denen ich am meisten finden kann

Was ist Drupal?

Siehst du Drupal an? Haben Sie von Drupal gehört, sind sich aber nicht sicher, was es für Sie tun kann? Ist das Drupal-Symbol so cool, dass Sie Teil dieser Bewegung sein möchten? Drupal ist eine Open-Source-Content-Management-Plattform, die Millionen von Websites und Anwendungen unterstützt. Es wird von einer aktiven und vielfältigen Gemeinschaft von Menschen auf der ganzen Welt gebaut, genutzt und unterstützt. Ich empfehle diese Ressourcen, um mehr zu lernen

Warum Vermarkter dieses Jahr ein CMS in ihrem Toolkit benötigen

Viele Vermarkter im ganzen Land unterschätzen den wahren Nutzen, den ein Content Marketing System (CMS) ihnen bieten kann. Diese wunderbaren Plattformen bieten eine Fülle von weitgehend unentdeckten Werten, die weit über die bloße Erstellung, Verteilung und Überwachung von Inhalten im gesamten Unternehmen hinausgehen. Was ist ein CMS? Ein Content Management System (CMS) ist eine Softwareplattform, die die Erstellung und Änderung digitaler Inhalte unterstützt. Content-Management-Systeme unterstützen die Trennung von Inhalt und Präsentation. Eigenschaften

Webflow: Entwerfen, Prototypen erstellen und dynamische, reaktionsschnelle Websites starten

Gehört Wireframing der Vergangenheit an? Ich fange an zu glauben, dass eine neue Welle von WYSIWYG-Codeless-Drag & Drop-Editoren jetzt auf den Markt kommt. Content-Management-Systeme, die eine Ansicht im Back-End und eine andere im Front-End darstellen, sind möglicherweise veraltet. Ja… vielleicht sogar WordPress, wenn sie nicht aufholen. Über 380,000 Designer haben mit Webflow über 450,000 Websites erstellt. Es ist ein Webdesign-Tool, ein Content-Management-System,