Warum Ihre Unternehmensvideos die Marke verfehlen und was Sie dagegen tun können

Wir alle wissen, was jemand meint, wenn er "Unternehmensvideo" sagt. Theoretisch bezieht sich der Begriff auf jedes Video, das von einem Unternehmen erstellt wurde. Früher war es ein neutraler Deskriptor, aber jetzt nicht mehr. Heutzutage sagen viele von uns im B2B-Marketing, dass Unternehmensvideos ein bisschen höhnisch sind. Das liegt daran, dass Unternehmensvideos langweilig sind. Das Unternehmensvideo besteht aus Stock Footage von übermäßig attraktiven Mitarbeitern, die in einem Konferenzraum zusammenarbeiten. Corporate

Die Top 5 Trends im Digital Asset Management (DAM) im Jahr 2021

Ab 2021 gibt es einige Fortschritte in der Digital Asset Management (DAM) -Industrie. Im Jahr 2020 haben wir aufgrund von covid-19 massive Veränderungen der Arbeitsgewohnheiten und des Verbraucherverhaltens erlebt. Laut Deloitte hat sich die Zahl der von zu Hause aus arbeitenden Menschen in der Schweiz während der Pandemie verdoppelt. Es besteht auch Grund zu der Annahme, dass die Krise zu einer dauerhaften Zunahme der Fernarbeit auf globaler Ebene führen wird. McKinsey berichtet auch von Verbrauchern, die auf eine

Was ist Omni-Channel? Wie wirkt es sich in dieser Weihnachtszeit auf den Einzelhandel aus?

Vor sechs Jahren bestand die größte Herausforderung des Online-Marketings darin, Messaging in jedem Kanal zu integrieren, auszurichten und anschließend zu steuern. Als neue Kanäle auftauchten und immer beliebter wurden, fügten die Vermarkter ihrem Produktionsplan mehr Chargen und mehr Explosionen hinzu. Das Ergebnis (was immer noch üblich ist) war ein überwältigender Haufen von Anzeigen und Verkaufsnachrichten, die jedem potenziellen Kunden in den Rachen schoben. Die Gegenreaktion geht weiter - mit verärgerten Verbrauchern, die sich von den Unternehmen, die sie sind, abmelden und verstecken