GTranslate: Ein einfaches WordPress-Übersetzungs-Plugin mit Google Translate

In der Vergangenheit habe ich gezögert, eine maschinelle Übersetzung meiner Website zu verwenden. Ich würde gerne Übersetzer auf der ganzen Welt haben, die bei der Übersetzung meiner Website für verschiedene Zielgruppen behilflich sind, aber es gibt einfach keine Möglichkeit, diese Kosten wieder hereinzuholen. Trotzdem stelle ich fest, dass der Inhalt meiner Website international ziemlich häufig geteilt wird - und viele Leute verwenden Google Translate, um meinen Inhalt in ihrer Muttersprache zu lesen. Das

3 Gründe, warum maschinelle Übersetzung der menschlichen Übersetzung nicht nahe kommt

Vor Jahren erinnere ich mich an alle Websites, die diese schrecklichen automatisierten Übersetzungsschaltflächen enthielten. Sie haben auf einer nicht englischen Website auf die Schaltfläche geklickt und sie war kaum lesbar. Der beste Test bestand darin, einen Absatz aus dem Englischen in eine andere Sprache zu übersetzen… und dann zurück ins Englische, um zu sehen, wie unterschiedlich das Ergebnis war. Beispiel: Wenn ich den ersten Absatz mit Google Translate vom Englischen ins Spanische und wieder zurück übersetze, ist hier das

Blog-Tipp: Lendo.org

Vielen Dank an André für meine erste Tippanfrage in einer anderen Sprache! Lendo.org (übersetzt: Lesen) ist ein Blog aus Brasilien über Buchbesprechungen, Literaturanalyse, akademische Theorie der Literatur, Sprache, Werke, Poesie und mehr! Dank Google Translate konnte ich die Beiträge tatsächlich lesen und mir die Website genauer ansehen. André ist ein liebenswürdiger Blogger, und man kann in seinem Schreiben erkennen, dass er es tut, um seine Leidenschaft mit seinem Publikum zu teilen.