Ich schwöre! Oder soll ich?

Paula Mooney hat kürzlich einen Artikel geschrieben Eintrag über Blogger, die fluchen. Ich bin gespannt, was du denkst:

Um ehrlich zu sein, es gibt ein paar Blogs, die ich besuche und die ich direkt durchlese… alle sind zufällig humorvoll. Es fällt mir jedoch schwer, auf Blogs zu bleiben, die ohne ersichtlichen Grund fluchen oder fluchen. Wenn es aus Wut gesagt wird, werde ich definitiv nicht für einen zweiten Besuch zurückkehren.

Drei Gründe, warum Sie auf Ihrem Blog nicht fluchen sollten:

  1. Ihre Worte im Netz sind möglicherweise länger als Sie. Es wäre unglücklich, für das Fluchen in Erinnerung zu bleiben.
  2. Es gibt viele Wörter, von denen Sie wahrscheinlich noch nie gehört haben … probieren Sie einige neue aus.
  3. Fluchen kann jemanden beleidigen, nicht fluchen wird niemanden beleidigen.

Teile deine Gedanken. Werde ich einfach ein Curmudgeon? Hinweis: Kein Fluchen!

13 Kommentare

  1. 1
  2. 2
  3. 3

    Einer der Blogs, denen ich folge, enthält eine erhebliche Menge an Fluchen. Die Person ist eindeutig verletzt über die Richtung, in die ihre Branche geht, und es scheint die einzige Möglichkeit zu sein, ihre Gefühle wirklich auszudrücken. Er scheint nicht in nicht branchenbezogenen Beiträgen zu schwören. Obwohl ich seine Sprache nicht für angemessen halte, ist es offensichtlich, dass seine Gefühle verletzt sind, und ich kann das aus seiner Wahl der Sprache entnehmen.

    Ich werde nicht auf meinem Blog schwören. Ich möchte, dass sich diejenigen, die auf meine Inhalte stoßen, auf die Inhalte konzentrieren und nicht auf die Sprache, in der sie bereitgestellt werden.

  4. 4

    Fluchen ist für mich eine Abneigung, und ich sehe immer mehr Frauen, die Schimpfwörter verwenden, oder Wörter, die Ihnen zu meiner Zeit einen Mund voller Seife verschafft hätten. Sie scheinen zu denken, dass sie dadurch cool aussehen, oder sie müssen sich wirklich unabhängig genug fühlen, um sich keine Gedanken darüber zu machen, was die Leute denken. Die meisten Leute werden es dir nicht sagen; Sie meiden einfach Ihren Blog! Wenn man sich nicht zurückhalten kann, Schimpfwörter in seinem Blog zu verwenden, muss man nicht bloggen. Wie bereits erwähnt, wird es in Suchmaschinen länger dauern, als wir denken wollen!

  5. 5

    Ich denke, in Maßen zu schwören ist in Ordnung. Aber wenn jeder andere Beitrag ein Scherz mit Schimpfwörtern ist, würde ich wahrscheinlich aufhören zu lesen.

    Es ist einfach nicht notwendig.

  6. 6

    Danke, dass du die Diskussion begonnen hast, Doug. Ich mag es nicht, Obszönitäten zu hören oder zu lesen, und ich werde es nicht selbst tun. Sicherlich gibt es beredtere Möglichkeiten, sich selbst im Zorn auszudrücken. Wenn ich einen Blogger lese, der das einmal macht, kann ich nicht mehr zurückkommen. Wenn es zur Gewohnheit wird, würde ich diese Seite meiden.

  7. 7
  8. 8

    Sterling, ich denke, die Verwendung von Schimpfwörtern für besondere Wirkung zeigt nur, wie wenig wir über unsere Sprache oder vielleicht die englische Sprache beherrschen. Für mich gibt es keinen „angemessenen“ Weg, um zu fluchen oder zu schwören. Es macht mich krank zu hören, wie Menschen bestimmte Wörter verwenden, als wären sie normal, jeden Tag Wörter (sie werden für die Jugend so), wenn sie wirklich ihren eigenen Charakter verletzen

  9. 9

    Und warum sind diese Worte beleidigend? Weil sie aus der sächsischen oder keltischen Sprache stammen. Wenn ich "kopulieren" sage! oder "Stuhlgang!" niemand wird beleidigt. Am Ende ist es nur ein rassistisches Vorurteil, das seit einem Jahrtausend aufrechterhalten wird.

  10. 10

    Ich fluche gelegentlich, es ist mir egal, ob ich es auf meinem Blog mache, und für eine Macho-Halskrause an den Rändern, armer Junge, schwöre ich nicht viel. Ich war vor kurzem in einer Taverne in Baltimore und 2 Damen waren so formuliert, dass ich beleidigt war. Ich habe nicht kommentiert, aber es hat mich gestört. Ich habe festgestellt, dass Paulas Weisheit und Aufrichtigkeit keine Frage sind. Wenn Paula sagt, dass es nicht richtig ist, haben Sie es

  11. 11

    JD, sagt mein Mann, wenn er eine Frau so reden hört, klingt sie wie aw…. Es ist nur trashiges Gespräch mit mir, und du musst es nicht tun. Aber es scheint, dass dies heutzutage der "Trend" unter so vielen ist, und ich denke nicht, dass es ihnen ein bisschen hilft.

  12. 13

    Ich bin damit einverstanden, dass Fluchen in 99% der Fälle völlig unnötig ist. Es gibt jedoch einige Fälle, in denen dies wirklich der beste Weg ist, um auszudrücken, wie Sie sich zu etwas fühlen. Persönlich kann ich mich nicht erinnern, jemals in einem Blog-Beitrag geflucht zu haben, aber ich würde es auch nicht ausschließen.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.