AdSense: So entfernen Sie einen Bereich aus automatischen Anzeigen

Google AdSense

Es besteht kein Zweifel, dass jemand, der meine Website besucht, nicht merkt, dass ich die Website mit Google Adsense monetarisiere. Ich erinnere mich an das erste Mal, als ich Adsense beschreiben hörte, dass die Person sagte, es sei so Webmaster Wohlfahrt. Ich stimme eher zu, es deckt nicht einmal meine Hosting-Kosten. Ich schätze es jedoch sehr, die Kosten meiner Website auszugleichen, und Adsense ist in seinem Ansatz mit relevanter Werbung ziemlich zielgerichtet.

Vor einiger Zeit habe ich meine Adsense-Einstellungen geändert, indem ich alle verfügbaren Regionen auf meiner Website entfernt und stattdessen Adsense ermöglicht habe, die Platzierung von Anzeigen zu optimieren.

Ich ließ Adsense die Anzeigenplatzierung für einige Monate optimieren und konnte einen leichten Anstieg meiner monatlichen Einnahmen feststellen. Allerdings das massive Banner, das Google platziert oben Meine führende Artikelgalerie ist absolut widerlich:

Google Adsense Auto Ad-Bereich

Im Gegensatz zu dem, was Sie vielleicht denken, Automatische Anzeigen Mit dieser Option können Sie die Regionen und die Anzahl der Anzeigen steuern, die Google auf Ihrer Website platziert. Wenn Sie sich bei Google Adsense anmelden, wählen Sie Anzeigen> Übersicht:

Google Adsense - Anzeigenübersicht

Im rechten Bereich befindet sich eine Bearbeitungsschaltfläche in Ihrer Publikation. Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, wird die Seite mit einer Desktop- und einer mobilen Version Ihrer Website geöffnet, auf der Sie sehen können, wo Google Ihre Anzeigen platziert. Und das Beste ist, dass Sie die Region tatsächlich vollständig entfernen können. Ich tat dies mit dem widerlichen Header-Banner, das meine gesamte Site einnahm.

Vorschau des automatischen Anzeigenbereichs von Google Adsense

Während dieses Banner möglicherweise mehr Klickeinnahmen bringt, ist es für meine Benutzererfahrung schrecklich und lässt mich so aussehen, als wäre ich nur ein Spammer, der versucht, Geld zu verdienen. Ich habe die Region entfernt.

Ich habe auch die Mindestanzahl von Anzeigen pro Seite auf 4 verringert. Sie finden diese im Abschnitt Anzeigenladen rechts und seitlich. 4 ist das Minimum, das Sie auswählen können.

Es gibt andere Optionen, die Sie auf Ihrer Website aktivieren und deaktivieren können, einschließlich In-Page-Anzeigen, übereinstimmenden Inhalten, Ankeranzeigen und Vignettenanzeigen, bei denen es sich um Vollbildanzeigen handelt, die zwischen dem Laden von Seiten geschaltet werden.

Als Publisher, der eine Menge kostenloser Recherchen und Informationen bereitstellt, macht es Ihnen hoffentlich nichts aus, dass ich meine Website monetarisiere. Gleichzeitig möchte ich die Leute wirklich nicht irritieren und sie davon abhalten, zurückzukehren!

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.