Digital und traditionell aufeinander abstimmen: Die kleinen Dinge sind wichtig

dennys

Jeder, der in großen Unternehmen gearbeitet hat, hat sich zweifellos unzählige Male darüber beschwert, dass die rechte Hand nicht weiß, was die linke Hand tut. In der heutigen Welt der Online-Ausrichtung auf traditionelle Medien ist dieses Phänomen noch deutlicher.

Die Liebe zum Detail und ein ständiger Kommunikationsfluss sind in jedem großen oder kleinen Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Ein einfacher Fehltritt, der zu einem kritischen Kommunikationsausfall oder dem kleinsten Tippfehler führt, kann weitreichende Auswirkungen haben.

Case in point: Dennys Restaurants. Die neuen Abendmenüs, die im letzten Herbst gedruckt und verteilt wurden, enthalten einen CTA für Mitreden auf Dennys Facebook- und Twitter-Seiten sowie auf deren Unternehmenswebsite. Ein kleines Problem: Die falsche Twitter-ID wird aufgelistet.

Gemäß einer aktueller CNET-NachrichtenberichtIn Menüs, die landesweit an rund 1,500 Denny-Standorte verteilt sind, ist eine Twitter-ID eines Mannes in Taiwan aufgeführt. Denny's arbeitet Berichten zufolge mit Twitter zusammen, um die ID zu übernehmen, die seit über sechs Monaten inaktiv ist.

Dieser Vorfall veranschaulicht die Notwendigkeit der Kommunikation zwischen dem digitalen und dem traditionellen Marketing. Zugegeben, die meisten Leute, die sich zum Abendessen hinsetzen, werden Denny's wahrscheinlich nicht auf Twitter nachschlagen, während sie am Tisch sitzen. Aber diese Art von Snafu in jedem anderen Kontext könnte katastrophal sein.

Es könnte sicher erscheinen, anzunehmen, dass Denny's twitter.com/dennys registriert hätte, genau wie sie es bei dennys.com getan haben. Aber sie haben es nicht getan, und Sie wissen, was sie darüber sagen, was passiert, wenn Sie davon ausgehen.

Was wäre, wenn der gleiche Fehler in einem TV-Spot oder einer Printwerbung gemacht würde? Oder auf einer Direktwerbung oder einer E-Mail-Postkarte oder einem Newsletter? Marketing und Kommunikation müssen in direktem, ständigem Kontakt mit Interactive stehen, um zu verhindern, dass diese Art von Fehler selbst die besten interaktiven Marketingbemühungen untergräbt.

Das Drucken neuer Menüs erfordert möglicherweise nicht die Eingabe des interaktiven Teams. Aber jetzt bieten selbst die meisten Business-Tools der alten Schule ein digitales Element, wie z. B. URLs. Beide Kommunikationsbereiche - traditionell und digital - müssen in den Planungsprozess eines Projekts einbezogen werden, um eine einheitliche Front zu gewährleisten.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.