Amerikanische Manager sind verwöhnt ...

Depositphotos 40596071 s

Amerikanische Manager sind verwöhnt. Einige sind sogar Gören.

Stellen Sie sich vor, Sie verwalten auf einer Insel. Ihre Insel hat begrenzte personelle Ressourcen, war stundenlang von allem entfernt und Sie sprachen eine andere Sprache. Mitarbeiter für Ihre Insel zu gewinnen ist aufgrund der Muttersprache und der Insel schwierig. Die Insel liegt weder im Orient noch in der Karibik, es ist kalt und feucht und in manchen Monaten gibt es nur wenige Stunden Tageslicht. Als Sie aufwuchsen, wurden Ihre Mitarbeiter in zwei anderen alternativen Sprachen ausgebildet, da Ihre Sprache außerhalb Ihrer Insel wenig bekannt ist.

Als Manager und Mitglied der Insel liegt es in Ihrer Verantwortung, Ihre Mitarbeiter in Positionen zu bringen, in denen sie erfolgreich sein können. Sie müssen hart arbeiten, um Mitarbeiter zu halten; Denn obwohl es ihre Heimat ist, können sie die Insel verlassen, wann immer sie anderen Möglichkeiten nachgehen möchten. Sie müssen viel Geld in Ihre Mitarbeiter investieren, sowohl in Gehalt als auch in Ressourcen. Jeder Mitarbeiter beginnt mit 5 Wochen Urlaub pro Jahr. Sie sind möglicherweise nicht in der Lage, Mitarbeiter schnell zu befördern, da Mitarbeiterfluktuation und Ressentiments Ihr Unternehmen begraben könnten.

Die Insel ist Island. Die Stadt ist Reykjavík. Es ist ein faszinierendes Land. Die Menschen sind reich an Kultur, Geschichte und haben eine der gesündesten und reichsten Kulturen der Welt. Fischerei und Tourismus sind die wichtigsten Wirtschaftszweige Islands. Sie haben die besten Meeresfrüchte der Welt. Die Insel ist reich an faszinierenden geologischen Besonderheiten von Gletschern, Geysiren bis hin zu Lavafeldern.

Meine Firma hat mich diese Woche nach Island geschickt, um einen unserer Kunden zu unterstützen. Von der Zeit an, als wir landeten, waren wir in Ehrfurcht. Die Unternehmenskultur, die Professionalität und das Engagement der Mitarbeiter waren ganz anders als bei jedem amerikanischen Unternehmen, mit dem ich je zusammengearbeitet habe. Tatsache ist, ich glaube, wir sind verwöhnt.

In Amerika können Sie Ihren Angestellten, wenn Sie ihn nicht mögen, einfach feuern, ihn bitten zu gehen oder es ihm unangenehm genug machen, dass er geht. Wenn sie nicht produktiv sind, müssen Sie keine Ressourcen anwenden, sondern besorgen sich einfach neue. Unsere Produktivität in diesem Land ist weltweit bekannt, aber nicht wegen unserer großartigen Manager. Es liegt an der riesigen Ressource der Menschen, die wir haben. Es bedeutet, dass wir nicht verwalten müssen. Wir müssen nicht führen. Wir betrachten die Langlebigkeit des Unternehmens oft nicht als Vorteil, je länger ein Mitarbeiter in einem Unternehmen ist; wir zielen auf ihre Schwächen.

Der Kunde, den wir besucht haben, ist ein profitables Unternehmen in einer internationalen Branche, die praktisch überall ins Stocken geraten ist. Sie stehen vor mehr Herausforderungen als wir. Tatsächlich können ihre Konkurrenten in unserem Land als Teil ihres strategischen Geschäftsplans in Konkurs gehen! Sie konzentrieren sich auf Qualität, während sich ihre Konkurrenten auf den Preis konzentrieren. Sie verfolgen langfristige Strategien, während ihre Konkurrenten um den heutigen Aktienkurs besorgt sind. Ihr Lebensunterhalt erfordert es, und sie liefern.

In allen Bereichen erfordern ihre Kultur und die widrigen Umstände ihres Umfelds, dass sie bessere Vermarkter, bessere Geschäftsleute und vor allem bessere Manager sind. Während wir in unseren Besprechungen mit Dutzenden von Mitarbeitern saßen, konnten wir nicht sagen, welche an vorderster Front und welche leitende Angestellte waren - alle waren sachkundig, engagiert, lautstark und engagiert.

In meiner Karriere habe ich 1 oder 2 Manager kennengelernt, die in diesem Umfeld möglicherweise mithalten können. Leider halten die Tausenden von anderen, mit denen ich zusammengearbeitet habe, nicht das Wasser. Ehrlich gesagt gehöre ich zu den letzteren…. Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich dort erfolgreich sein könnte.

Unsere Manager sind verwöhnt. Sie müssen nicht verwalten, sie müssen sich nicht an ihre Umgebung anpassen, sie ändern einfach die Umgebung, um ihre Unfähigkeit zu führen. In einigen Unternehmen ist die Mitarbeiterfluktuation sogar von Vorteil, weil sie die Bezahlung niedrig halten kann. Manche meinen, es sei billiger, einen neuen Mitarbeiter zu bekommen, als einen erfahrenen zu behalten.

Nathan Myhrvold, ehemaliger Chief Scientist bei Microsoft, sagte: „Die Top-Softwareentwickler sind produktiver als durchschnittliche Softwareentwickler, nicht um den Faktor 10 oder 100 oder sogar 1,000, sondern 10,000.“ Ich bin mir ziemlich sicher, dass diese Aussage in den meisten Organisationen wiederholt werden kann. Fakt ist – gute Mitarbeiter sind es nicht wert mehr als andere Mitarbeiter sind sie wert exponentiell mehr.

Während sich unsere Welt weiter integriert, wird unsere Insel immer kleiner. Amerika wird jetzt ein Kunde des globalen Marktes und wir werden keinen Erfolg haben, wenn wir unsere Manager nicht zur Rechenschaft ziehen. Was Island zur Leistung auffordert, ist für unser Land in Zukunft nicht zu weit. Unsere guten Mitarbeiter und Manager werden von Unternehmen mitgenommen, die ihren Wert schätzen. Schlechte Manager werden ihre schlechten Unternehmen in den Boden reiten.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.