MySQL-Abfrage zum Abrufen von Kategorien in WordPress

Depositphotos 12429678 s

Kürzlich schien es, dass die Beiträge, die ich über mein Privatleben schrieb, mehr Seitenaufrufe erhielten als einige meiner anderen Themen. Es würde unterstützen, dass der persönliche Aspekt des Bloggens mehr Leser anzieht, also wollte ich es herausfinden. Für alle meine Beiträge, die mein persönliches Leben berühren, füge ich eine bestimmte Abfrage hinzu. Der Rest der Kategorien wird basierend auf dem Inhalt angewendet. Ich habe das absichtlich gemacht, damit ich irgendwann darüber berichten kann. Diese Zeit ist gekommen!

WordPress-Abfrage

Es ist jedoch nicht so einfach, wie Sie vielleicht denken, es herauszufinden. Der gesamte Prozess dauerte einige Stunden von den Daten bis zur Berichterstattung! Die erste Herausforderung bestand darin, die Daten aus meiner Blog-Datenbank zu ziehen. In WordPress ist eine nette Verknüpfungsabfrage zwischen drei Tabellen, Posts, posts2cats und Kategorien erforderlich. Wenn Sie dies tun möchten, ist hier die Abfrage:

SELECT `post_date`,` cat_name` FROM` wp_posts` LEFT JOIN `wp_post2cat` ON` wp_posts`.ID =` wp_post2cat`.post_id LEFT JOIN` wp_categories` ON ​​`wp_categories`.cat_ID =` wp_post2cat`.category_

Beachten Sie, dass Sie tatsächlich mehr als einen Datensatz pro Beitrag zurückerhalten, wenn Sie mehrere Kategorien in einem Beitrag ausgewählt haben. Das ist okay, damit beschäftige ich mich in meiner Analyse.

Google Analytics

Google macht es ziemlich einfach, die Daten nach dem gewünschten Datum abzurufen und als CSV-Datei zu exportieren. Ich habe einfach den identischen Datumsbereich und die Anzahl der Seitenaufrufe abgerufen. Ich habe dann beide Quellen, Blog-Beiträge und Kategorien sowie die zugehörigen Seitenaufrufe zusammengeführt. Lustige Sachen!

Analyse

Der nächste Schritt ist der lustige! Es gibt eine Reihe von Abfragen und Schritten, die Sie durchlaufen müssen (ich möchte hier nicht auf so viele Details eingehen), aber die grundlegende Ausgabe ist, dass ich die Anzahl der Seitenaufrufe geteilt durch die Anzahl der Beiträge in jeder Kategorie berechnen möchte. Ich habe dann die durchschnittlichen Aufrufe pro Beitrag über den gesamten Blog berechnet und die Ergebnisse verglichen.

Was Sie unten sehen, ist eine Analyse des Index der Seitenaufrufe nach Kategorie. Klicken Sie auf das Bild, wenn Sie es in voller Größe sehen möchten. Ein Index von 100 ist der Durchschnitt. Ein Index von 200 bedeutet, dass die Kategorie doppelt so viele Treffer wie der durchschnittliche Beitrag hatte. Ein Index von 50 ist die Hälfte des Durchschnitts.

Blog-Kategorie-Index

Schlussfolgerungen

Nicht ganz das, was ich erwartet hatte, aber ich denke, einiges davon macht Sinn. Am unteren Ende der Skala (rechts) sehen wir einige gesättigte Themen, nicht wahr? Politik, Technologie, Wirtschaft, Bloggen usw. Wir sehen auch einige sehr, sehr Nischenthemen wie Google Maps. Da es kein Hauptthema meines Blogs ist, ist es zweifelhaft, dass ich dafür viel Aufmerksamkeit auf mich ziehe.

Homefront war praktisch mitten im Geschehen! Ich dachte, es würde höher indizieren, aber die Tatsache, dass es nicht unterindexiert, sagt mir, dass es meinem Blog in keiner Weise schadet. Hilft es? Möglicherweise in Aufbewahrung, aber keine geraden Seitenaufrufe.

Was wirklich nach oben dröhnt, sind die Fachgebiete, die ich habe. Analytics… wow! Ich denke, dies ist ein Themenbereich, der um Hilfe schreit. Es gibt nicht zu viele Web Analytik Blogs da draußen! Die Leute wollen wissen, wie man es benutzt Analytik, wie man es implementiert und dann wie man es meldet und basierend darauf Änderungen vornimmt (wie dieser Beitrag!).

Der andere interessante Punkt ist meine "Daily Reads". Ich war mir sicher, dass diese mitten auf der Straße liegen würden, aber sie haben tatsächlich einen sehr hohen Rang. Die Leute interessieren sich für das, was ich lese und ihnen empfehle! Das fühlt sich ziemlich gut an. Jeden Tag lese ich Hunderte von Feeds und Websites durch und versuche, einzigartige Geschichten zurückzuholen, die die Leute schätzen würden. Oft sind dies Links zu anderen Blogs, die ich interessant finde und weitergeben möchte. Es scheint, dass sich die Kameradschaft, die daran beteiligt ist, auszahlt!

Hier hast du es! Leserdaten im Wert von Jahren! Ich möchte es wirklich viel einfacher machen, diese Analyse beim nächsten Mal durchzuführen. Ich möchte wirklich daran arbeiten, die Kategorien in meine zu automatisieren Analytik Berichte, damit ich sie genauer im Auge behalten kann.

3 Kommentare

  1. 1

    Was ich an der Daily Reads-Nummer interessant finde, ist, dass ich selten, wenn überhaupt, Linklisten-Beiträge lese. Aber ich finde mich fast immer dabei, deine zu scannen.

    Ich dachte, das liegt daran, dass wir ähnliche Interessen haben, und das mag so sein. Aber es sieht so aus, als würde es auch bei vielen anderen Lesern ankommen.

    Ich habe einige großartige Sachen aus Ihren Daily Reads gefunden. Vielleicht haben Sie nur ein Händchen dafür, für uns durch den Müll zu filtern 🙂

    • 2

      Das ist definitiv das, wonach ich strebe, Tony. Sehr selten wähle ich einen Link aus, der außerhalb des Themenbereichs meines Blogs liegt… und ich lese diese Artikel wirklich und mag sie, bevor ich sie poste!

      Ich finde sie an einer [lächerlich] großen Anzahl von Orten, einschließlich Suchmaschinenbenachrichtigungen, Blogs, Social-Bookmarking-Sites usw.

      Danke, Tony!

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.