Graben Sie tiefer in Ihre Umfrageergebnisse ein: Kreuztabellen- und Filteranalyse

Kreuztabelle und Filter Surveymonkey Ergebnisse
75% derjenigen, die Katzen mögen und sich für mein Katzenparfümprodukt interessieren, sind Frauen.

Ich mache Social Media Marketing für SurveyMonkey, Daher bin ich ein großer Befürworter der Verwendung von Online-Umfragen, um Ihre Kunden zu erreichen und bessere, strategischere Geschäftsentscheidungen zu treffen. Sie können aus einer einfachen Umfrage viel Einblick gewinnen, insbesondere wenn Sie ein oder zwei Dinge über das Erstellen und Analysieren wissen. Natürlich ist das Schreiben und Entwerfen einer guten Umfrage ein wichtiger Teil dieses Prozesses, aber all diese Front-End-Arbeiten bedeuten sehr wenig, wenn Sie nicht wissen, wie Analysieren Sie Ihre Ergebnisse.

Bei SurveyMonkey bieten wir eine Reihe von Tools an, mit denen Sie Ihr Datum in Scheiben schneiden, würfeln und verstehen können. Zwei der nützlichsten sind Kreuztabellen und Filter. Ich werde Ihnen einen kurzen Überblick und Anwendungsfall für jeden geben, damit Sie wissen, wie Sie sie für Ihre Bedürfnisse implementieren können.

Was sind Kreuztabellen?

Cross-Tabbing ist ein praktisches Analysetool, mit dem Sie zwei oder mehr Umfragefragen nebeneinander vergleichen können. Wenn Sie den Kreuztabellenfilter anwenden, können Sie die Antworten auswählen, die segmentiert werden sollen, und sehen, wie diese Segmente auf jede Frage in Ihrer Umfrage geantwortet haben.

Wenn Sie also wissen möchten, wie Personen unterschiedlichen Geschlechts auf Ihre verschiedenen Umfragefragen geantwortet haben, können Sie beispielsweise eine Umfragefrage nach dem Geschlecht Ihrer Befragten hinzufügen. Sobald Sie die Kreuztabelle angewendet haben, können Sie leicht sehen, wie Männer im Vergleich zu Frauen reagiert haben.

SurveyMonkey Kreuztabelle

Frauen gaben an, mehr Interesse an Katzen als an Männern zu haben. Wenn Sie also ein Katzenprodukt verkaufen, möchten Sie es möglicherweise auf Frauen ausrichten.

Dies kann in Ihrer Marketingstrategie sehr nützlich sein. Die Anleitung mit Kreuztabellen kann Ihnen viel über diejenigen erzählen, die an Ihrer Idee oder Ihrem Produkt interessiert sein könnten. Sie kann diejenigen, die positiv auf Ihren Vorschlag reagiert haben, nach Altersgruppe, Geschlecht und Farbpräferenz segmentieren - Jede Kategorie, die Sie als Umfragefrage angeben, kann verwendet werden, um Ihre Antworten mithilfe von Kreuztabellen weiter aufzuschlüsseln.

Was ist Filtern?

Wenden Sie einen Filter auf Ihre Ergebnisse an, um zu sehen, wie ein Teil Ihrer Befragten von den anderen entfernt wird. Sie können nach Antwort, nach benutzerdefinierten Kriterien oder nach Eigenschaft (Datum, abgeschlossene oder teilweise abgeschlossene Antworten, E-Mail-Adresse, Name, IP-Adresse und benutzerdefinierte Werte) filtern, um Ihre Ergebnisse einzugrenzen. Sie sehen also nur Antworten von Personen, die interessiert dich.

Wenn Sie beispielsweise ein Produkt an Katzenliebhaber vermarkten und in einer Ihrer Fragen gefragt wird, ob Ihre Befragten Katzen mögen, sind die Antworten von Personen, die auf diese Frage mit „Nein“ geantwortet haben, wahrscheinlich nicht von großem Interesse. Wenden Sie einen Filter an, der nur für Personen auswählt, die mit "Ja" oder "Vielleicht" geantwortet haben (falls dies eine Option war), und Sie können nur die Ergebnisse potenzieller Kunden sehen.

Ergebnisse des Surveymonkey-Filters

Sobald wir nach Katzenmenschen filtern, stellen wir fest, dass die meisten Befragten immer noch nicht an unserem Katzenparfüm interessiert sind. Wir erwägen, in ein neues Produkt zu investieren.

 Kombinieren Sie Filter und Kreuztabellen für eine bessere Umfrageanalyse

Sie fragen sich vielleicht, ob Sie Filter und Kreuztabellen gleichzeitig anwenden können? Die Antwort ist ja! Dies ist eine nützliche Strategie, um das Rauschen zu reduzieren und Ihre Antworten zu verstehen.

Wenden Sie zuerst Ihren Filter an. Also Menschen, die potenzielle Kunden sind, basierend auf unserem vorherigen Beispiel. Wenden Sie dann Ihre Kreuztabelle an, um herauszufinden, wie sich verschiedene Gruppen potenzieller Kunden fühlen. Wenn Sie also zu unserem Beispiel für Katzenliebhaber zurückkehren, wenden Sie zuerst den Filter an, damit Sie nur die Antworten von Personen betrachten, die möglicherweise an Ihrem Produkt interessiert sind.

Wenden Sie dann Ihre Kreuztabelle an, damit Sie das Alter (Geschlecht, Einkommensniveau und Standort können hier ebenfalls interessante Faktoren sein) und voila kennen. Sie haben einen umfassenden Überblick über Ihre potenziellen Kunden, der nach Alter, Geschlecht oder nach Belieben unterteilt werden kann.

Kreuztabelle und Filter Surveymonkey Ergebnisse

75% derjenigen, die Katzen mögen und sich für mein Katzenparfümprodukt interessieren, sind Frauen.

Denken Sie daran, über die Faktoren nachzudenken, die für Ihre Analyse interessant sein werden, damit Sie sie in Ihrem Umfragedesign planen können. Es gibt keine Möglichkeit, das Einkommensniveau zu ändern, wenn Sie in Ihrer ursprünglichen Umfrage nicht danach fragen.

Wir hoffen, dass diese Übersicht über die Kreuztabellen- und Filteranalyse für Sie hilfreich war! Sie haben noch weitere Fragen zur Umfrageanalyse? Wie wäre es mit einem Beispiel für einen Einblick, den Sie mithilfe der Kreuztabellen- oder Filterfunktionen gewonnen haben? Erzählen Sie uns davon im Kommentarbereich unten. Vielen Dank!

Ein Kommentar

  1. 1

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.