Apple startet… ein Telefon. Gähnt noch jemand?

Depositphotos 8898355 s

Ihr wisst vielleicht oder auch nicht, dass ich vor kurzem bei der Arbeit auf ein MacBook Pro umgestiegen bin. Ich bin zufrieden damit, es ist beeindruckend. OSX ist großartig ... aber ich habe immer noch Anwendungen, die abstürzen, und ich hatte immer noch Probleme damit. Ich bin nicht so verliebt, dass mein Haushalt nur aus Mac besteht. Ich habe einen G4 und der Rest meiner Computer sind PCs mit XP, zusammen mit einer Buffalo Linkstation mit Linux.

Bin ich der einzige Typ auf der Welt, der wirklich nicht beeindruckt ist, dass Apple ein Telefon gebaut hat? Es ist ein Telefon, Leute! Begriffe wie "revolutionär" werden verwendet. Revolutionär? "Ja wirklich?" Was vermisse ich? Ist das nicht nur Phone 2.0?

iPhone

Lassen Sie uns die Liste der Funktionen durchgehen und mir sagen, wo ich falsch liege:

  • Anstelle einer Standardtastatur verwendet das iPhone eine patentierte Apple-Technologie namens „Multi-Touch“. Es verwendet keinen Stift, verfügt über „Mehrfinger-Gesten“ und behauptet, unbeabsichtigte Berührungen zu ignorieren. Jobs verglich es mit zwei anderen revolutionären Apple-Benutzeroberflächen - der Maus auf dem Macintosh und dem Klickrad auf dem iPod.

Cool, sie haben ein Touchpad verbessert.

  • 3.5-Zoll-Touchscreen mit virtueller Tastatur.

Wow, größerer Bildschirm. Ich habe bereits eine "virtuelle Tastatur" auf meinem Telefon.

  • Auf dem iPhone wird OS X ausgeführt, Apples Standardbetriebssystem. Laut Engadgets hervorragender Berichterstattung: „Wir können damit Desktop-Anwendungen und Netzwerke erstellen, nicht die verkrüppelten Dinge, die Sie auf den meisten Telefonen finden.

Ich kann Illustrator auf einem 3.5-Zoll-Bildschirm ausführen. Ja! Kommt es mit 2 GB RAM?

  • Synchronisierung mit iTunes: „iTunes synchronisiert alle Ihre Medien mit Ihrem iPhone - aber auch eine Menge Daten. Kontakte, Kalender, Fotos, Notizen, Lesezeichen, E-Mail-Konten… “

Ja, das habe ich jetzt auch mit meinem Handy.

  • Apples Design-Chops sind überall auf dem iPhone zu finden: „3.5-Zoll-Bildschirm, Bildschirm mit der höchsten Auflösung, die wir je ausgeliefert haben, 160ppi. Es gibt nur eine Taste, die „Home“-Taste […] dünner als jedes Smartphone…“

Besser… schneller… stärker… es ist das 6-Milliarden-Dollar-Telefon.

  • Eingebaute 2-Megapixel-Kamera

Ja, verstanden. Und mein Telefon macht auch Video und Audio.

  • Hervorragende Medienfunktionen - Blättern Sie durch Ihre Musik, Breitbildvideos, Albumcover, eingebauten Lautsprecher…

Habe auch etwas davon. 3.5 "ist Breitbild? Für wen ein Floh?

  • Synchronisieren Sie Ihr iPhone mit Ihrem PC oder Mac (für Kontakte usw.)

Ich habs.

  • Standardfunktionen des Telefons - SMS, Kalender, Fotos usw. Bei Fotos gibt es einen Bewegungssensor, der Fotos dreht, wenn Sie das Telefon drehen.

Mein Bildschirm dreht sich, wenn ich die Tastatur herausziehe. Ok ... du hast mich ... Bewegungssensoren sind süß.

  • Visuelle Voicemail

Süss. Voice-to-Text war genau das, was ich brauchte, wenn ich meine Voicemail auf der Autobahn überprüfe! Ich kann mit zwei Fingern scrollen, wenn ich in die Leitplanke renne!

  • Rich HTML-E-Mails - funktionieren mit jedem IMAP- oder POP3-E-Mail-Dienst. Dies bedeutet Ärger für Blackberry!

Meins macht das.

  • Der Safari-Browser läuft auf dem iPhone - "es ist der erste voll verwendbare Browser auf einem Mobiltelefon." Jobs zeigt die NYT, die im iPhone läuft – die eigentliche Website, keine kümmerliche WAP-Version.

Shenannigans! Ich verwende Opera Mobile und es ist "voll verwendbar".

  • Google Maps

Mit einem Browser und einer Internetverbindung… ja, das mache ich auch. Natürlich hilft mir der zusätzliche Zoll Bildschirm dabei, mich leichter zurechtzufinden.

  • Widgets, die sich nahtlos mit dem Internet verbinden (über WLAN und EDGE)

So kann ich auf dem Weg zur Arbeit das Wetter checken! Oh ... warte eine Sekunde ...

  • Kostenlose IMAP-E-Mail von Yahoo

Super-Super.

Ich weiß, dass ich damit leichtsinnig bin, aber ich verstehe es einfach nicht. Hört sich an wie viel Hype um ein Telefon-Upgrade, nicht wahr?

Werfen Sie Breitband-Video-zu-Video-Konnektivität auf diesen bösen Jungen und dieser Star Trek-Geek wird die Decke erreichen. Ohne sie ist dies jedoch nur… wage ich zu sagen… ein Telefon.

Was kommt als nächstes, Apple bringt TV auf den Markt? Umm….

PS: Besondere Entschuldigung an Bill… er war heute außer sich beim Mittagessen und berechnete bereits, wie viele Jahre seines Ruhestands er aufgeben musste, um einen zu kaufen. Ich will dich nicht beleidigen, Bill, aber das ist ein verdammt guter Marketing-Hype für ein Telefon.

10 Kommentare

  1. 1
  2. 2

    Ich habe kürzlich 400 US-Dollar für ein iPod-Video und Zubehör ausgegeben, damit ich das iPhone nicht kaufen möchte. Einige Leute mögen das iPhone vielleicht lieben, aber ich bevorzuge separate Geräte für Telefon und MP3-Player anstelle eines Geräts, das „Alleskönner“ ist.

  3. 3

    Ich denke, das, was das iPhone auszeichnet, wird seine Einfachheit sein. Ich bin jetzt ein nicht so stolzer Besitzer eines Telefons, das angeblich alles macht. Aber man muss so viele Knöpfe drücken (und das gibt es auch viele von ihnen), dass es mich nur abschreckt. Stürzt die ganze Zeit ab. Keine einfache Synchronisierung (hey, bis heute kann ich es nicht einmal mit OSX synchronisieren). Buggy.
    Ja, jede einzelne Funktion ist vielleicht nicht so speziell für sich, aber die Tatsache, dass sie von Apple kombiniert wird, lässt mich hoffen, dass es möglicherweise ein PDA-Telefon gibt, das tatsächlich verwendet werden kann.
    Einfachheit ist das Wort für mich.

    Bin überrascht, dass es unter OSX zu Abstürzen kommt. Ich führe sehr anspruchsvolle Videojobs auf meinen Macs aus und bekomme sehr seltene Abstürze. Vielleicht eine pro Woche - und selbst dann brauche ich keinen Neustart. Verwenden Sie viele Plug-Ins von Drittanbietern?

    Haftungsausschluss: Ich bin ein sehr glücklicher Besitzer von ungefähr 5 Macs 🙂

  4. 4

    Martin,

    Ich möchte nicht, dass jemand glaubt, ich sei ein unglücklicher Apple-Kunde. Auf jeden Fall liebe ich mein MacBook Pro. Leider verlässt es oft nie meine Seite! 🙂 Ihr Punkt zur Einfachheit ist alles, was ich bisher erlebt habe. Ich bin wirklich erstaunt über den ganzen Hype auf einem Telefon!

    Ich hätte es klarstellen sollen ... Ich habe OSX nie abgestürzt, nur einige der Programme laufen.

    Mein Haftungsausschluss: Ich würde 5 Macs besitzen, wenn ich sie mir leisten könnte. 😉

    Doug

  5. 5

    Wie ein echter Mac N00b gesprochen. Bleib dran, Doug…. du wirst es verstehen.
    Bist du nicht die Person, die mir immer sagt, wenn du etwas gekauft hast? "Ja…. aber es ist cool. "

    Du hast gesagt, Super-Duper

  6. 6

    🙂 Ja - wir Applefans sind immer in der Verteidigung 😉

    Apple ist einfach sehr gut in ihrem Hype. Wenn ich mir die Keynote ansehe, bin ich immer versucht, einen "Jetzt kaufen" -Knopf zu drücken. Glücklicherweise kommen die Produkte später nach Europa (und sogar später nach Norwegen) als in die USA, sodass ich immer einige reale Erfahrungen von „normalen“ Benutzern lesen kann.

    "Revolutionär" in AppleTalk bedeutet "Es funktioniert". Leider ist das nicht der Industriestandard…

  7. 7

    Ich wieder, hoffe ich verwandle mich nicht in einen Blog Stalker 😉
    Ich habe gerade die Keynote-Präsentation für das iPhone gesehen und es scheint, dass das Telefon das Surfen im Internet nicht nur (wie die meisten Telefone jetzt) ​​ermöglicht, sondern auch angenehm macht. Gleiches gilt für die meisten Funktionen.
    Was mich danach auch beeindruckt hat, war, dass dieses Ding OSX ausführt und über Desktop-Power verfügt - aber es gab keine einzige App, die dies während der Präsentation zeigte. Mit anderen Worten: Die Monate bis zum Versand werden nicht ohne neuen Hype sein. Apple ist gut darin.
    Ich erinnere mich, als der iPod zum ersten Mal auf den Markt kam, waren viele Geeks kritisch. Ich erinnere mich an einen Spruch: "Nun, es ist eine tragbare Festplatte, na und?". Und heute besitzen sie den Markt.
    Auf dem Telefonmarkt sind sie ein verspäteter Einstieg, aber sie sind stark in Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit und sie werden ein sehr gutes Vertriebsnetz in den USA haben. Ein Marktanteil von 1% im Jahr 2008 sollte also nicht unerreichbar sein.
    Aufregende Zeiten 🙂

    Hier ist ein interessanter Link darüber, was dies für das Veröffentlichen im Allgemeinen und im weiteren Sinne auch für das Bloggen bedeuten könnte: http://www.buzzwordcompliant.net/index.php/2007/01/10/two-approaches-to-mobile-publishing/

    Und das haben Sie vielleicht bemerkt Yvonne ist zurück unter den Lebenden.

  8. 8
  9. 9

    … Würden Sie diesen Beitrag im Nachhinein überarbeiten 😉?

    Es sieht so aus, als hätte das iPhone einen gewissen Einfluss gehabt, und es hat sicherlich mein Nutzungsmuster im Internet verändert.

    Andere Telefone, die ich zuvor besaß, waren technisch in der Lage, diese Funktionen auszuführen, aber sie waren umständlich, kompliziert und langsam.

    • 10

      Ich bin mir nicht sicher, Foo. Der Marktanteil und die Popularität sind angesichts des Apple-Kultes keine Überraschung. Die Funktionalität ist ein Schritt nach oben, ein Display mit besserer Berührungsempfindlichkeit, einer besseren Auflösung… sowie ein App Store (nicht original). Ich denke, sie haben die Messlatte sicher höher gelegt - aber ich sehe immer noch nicht viel über den "coolen" Faktor hinaus.

      Auf der schlechten Seite bekommt das iPhone immer noch schlechte Noten für die taktile Benutzerfreundlichkeit (man muss es sich ansehen, um es zu benutzen, normalerweise mit zwei Händen) und es gab mehrere Probleme - einschließlich des Kill-Schalters, des deaktivierten Tethering (Verwenden als Internet) Anschluss für Ihren Laptop), die reduzierte Qualität unter 3 g und mehr.

      Interessanter ist es, die Pipe runterzukommen - das iPhone trifft auf tragbare Spielekonsolen. Das kann ein Marktveränderer sein!

      Android ist das mobile Betriebssystem, das meine Augen darauf gerichtet hat. Ein Open-Source-Telefon, das ohne Einschränkungen auf praktisch jeder Hardware ausgeführt werden kann, und ein offener Anwendungsspeicher können einen großen Sprung über das iPhone hinaus bedeuten.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.