Apple Marketing: 10 Lektionen, die Sie auf Ihr Unternehmen anwenden können

Apple-Marketing

Meine Freunde lieben es, es mir schwer zu machen, so ein Apple-Fan zu sein. Ich kann ehrlich gesagt einen guten Freund, Bill Dawson, dafür verantwortlich machen, der mir mein erstes Apple-Gerät gekauft hat - ein AppleTV… und dann mit mir in einem Unternehmen zusammengearbeitet hat, in dem wir als erste Produktmanager MacBook Pros eingesetzt haben. Ich bin seitdem ein Fan und jetzt habe ich außerhalb des Homepods und des Flughafens jedes einzelne Gerät. Bei jedem Software- und Hardware-Upgrade bin ich erstaunt über das eng integrierte Ökosystem, das Apple seinen Kunden weiterhin zur Verfügung stellt. Ich bin enttäuscht von Fachleuten in meiner Branche, die weiterhin Aufnahmen bei Apple machen, während sie die Art und Weise, wie wir durch Technologie mit unserer Umwelt interagieren, weiterhin leise verändern.

Wie ich in einem Thread zu einem der Neinsager erwähnt habe, wird der Tag, an dem Fitbit, Google Home, Windows-Gerät, Android-Handy und Roku nahtlos miteinander funktionieren, niemals passieren. Apple treibt Innovationen direkt in die Schwachstelle jedes Konkurrenten… die Tatsache, dass sie alle unabhängig voneinander sind. Trotzdem gibt es für Apple immer Raum für Innovationen. Ich würde mir wirklich viel mehr Innovation in der Hausautomation wünschen. Meiner Meinung nach tritt Amazon mit den für Echo verfügbaren Fähigkeiten wirklich in den Hintern.

Genug gesagt über Apples Innovation, lassen Sie uns zu ihrem Marketing übergehen. Eine Sache, die ich an Apples Marketing respektiere, ist, dass es sich normalerweise auf das konzentriert Schönheit und Eleganz ihrer Geräte oder der Potenzial, dass Menschen klopfen mit ihnen. Es besteht kein Zweifel, dass die Konzentration auf Schönheit geholfen hat… heutzutage durch einen Elektronikladen zu gehen und jedes Telefon, Tablet oder Laptop, das Sie sehen, praktisch eine Nachbildung von Apple-Geräten ist. Die Menschen sind stolz auf die Werkzeuge, die sie verwenden, und es fühlt sich immer gut an, einen ultraleichten, dünnen Unibody-Laptop aus Aluminium mit einem Retina-Display aus der Tasche zu ziehen.

Hier ist ein großartiges Beispiel, in dem sie das iPad Pro zeigen:

Das Potenzial in ihren Werbespots ist immer das, was mich bringt. Egal, ob Sie nur zu Musik aus den Original-iPod-Werbespots tanzen oder deren Behind the Mac-Werbespots, die einige der talentiertesten Menschen der Welt hervorheben, Apple nutzt Ihre Emotionen.

Die Website-Gruppe hat 10 Lehren aus der Marketingstrategie von Apple gezogen, die alle Schwerpunkte des Unternehmens umfassen. In der folgenden Infografik 10 Marketing-Lektionen von Apple, Sie beinhalten:

  1. Halte es einfach - Im Apfelmarketing gibt es normalerweise keine Informationen darüber, wo und wie man seine Produkte kauft. Stattdessen sind die Anzeigen und anderen Marketingbotschaften sehr einfach - normalerweise wird das Produkt angezeigt und für sich selbst sprechen gelassen.
  2. Produktplatzierung verwenden - Sobald ein Influencer Ihr Produkt teilt und seinen Anhängern zeigt, wie nützlich es ist, wird der Samen gepflanzt und Blei hergestellt.
  3. Nutzen Sie Bewertungen - Apple hat es gut gemacht, Bewertungen von seinen Kunden zu erhalten.
  4. Konzentrieren Sie sich eher auf ein einzigartiges Wertversprechen als auf den Preis - Unabhängig davon, welches Gerät Apple anbietet, stellen sie sicher, dass der Kunde das Gefühl hat, dass es sich lohnt, den höheren Preis zu zahlen. Eine Ausnahme bilden meiner Meinung nach ihre Adapter.
  5. Für etwas stehen - Zeigen Sie Ihrem Publikum, dass Sie sich immer darauf verlassen können, dass Ihre Marke das liefert, wofür sie steht.
  6. Schaffen Sie Erfahrungen, nicht nur Produkte - Jeder kann ein Produkt herstellen, aber nicht viele können für den Kunden ein unvergessliches Erlebnis schaffen, das ihn dazu verleitet, immer wieder zurückzukehren.
  7. Sprechen Sie mit dem Publikum in seiner Sprache - Durch die Vermeidung von Begriffen und Erklärungen, die nur dazu dienen, zu verwirren und zu überwältigen, hat Apple einen Weg gefunden, Kunden auf einer neuen Ebene zu erreichen, die die Konkurrenz noch nicht herausgefunden hat.
  8. Entwickeln Sie eine Aura und ein Geheimnis um das, was Sie tun - Normalerweise erzählen Vermarkter ihren Kunden alles über ein Produkt, aber Apple sorgt für mehr Aufregung, indem es Informationen zurückhält und alle zum Spekulieren bringt.
  9. Appell an Emotionen - Apples Anzeigen zeigen glückliche Menschen, die eine tolle Zeit mit ihren iPads und iPhones haben, anstatt sich auf die Speichergröße oder die Akkulaufzeit zu konzentrieren.
  10. Verwenden Sie Visuals - Bei guter Verwendung haben Video und Bilder sowie überzeugende Audiodaten einen viel größeren Einfluss auf das Kundenerlebnis.

Hier ist die vollständige Infografik:

 

Apple Marketing-Strategie

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.