ASP RSS-Parser, Feed-Reader

Depositphotos 4651719 s

Dieses Wochenende wurde ich auf meinen Laptop geklebt und suchte im Internet nach webbasierten RSS-Feed-Readern. Der Grund ist, dass ich einen Asp-RSS-Feed-Reader schreiben wollte, der den Feed anzeigt, damit der Inhalt automatisch in eine HTML-E-Mail gekratzt werden kann. Für Leute, die einen Teil ihres E-Mail-Newsletters für ihre Blog- oder Publikationsartikel reservieren möchten, kann dieser problemlos integriert werden. Da JavaScript den Inhalt erst dann anzeigt, wenn der Client das Skript lädt und ausführt, war die Vielzahl der JavaScript-RSS-Browser nicht hilfreich. Ich brauchte einen serverseitigen RSS-Feed-Reader.

Ich begann damit, meinen eigenen Parser in ASP mit dem MSXML-Objekt zu schreiben. Ich konnte ungefähr 75% der RSS-Feeds analysieren, aber einige der losen XML-Spezifikationen für RSS-Feeds erwiesen sich als sehr schwierig zu programmieren. Sie können es in Aktion sehen hier Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt.. Sie können die maximale Anzahl von Elementen (ni), die Anzahl der am Wort (nc) abgeschnittenen Zeichen sowie die URL übergeben. Sie können den tatsächlichen Feed auch mit einer Debug-Variablen anzeigen hier Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt..

Viele RSS-Feeds sind wirklich ziemlich "schmutzig" und erfordern das Parsen des Textes in der XML-Datei mit String-Manipulationscode (ugh!). Natürlich sind wir noch in unserer RSS-Jugend im Netz, also bin ich nicht überrascht. Lesen Sie mehr über RSS-Spezifikationen hier Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt..

Schließlich stieß ich auf ein kleines Juwel. Ich habe eine kostenlose ASP-Klasse zum Herunterladen gefunden. Es ist ein bisschen langsam, aber ich habe keinen Feed gefunden, den ich nicht lesen konnte. Ich habe hier eine statische Version und hier eine dynamische Version.

Ein paar Anmerkungen zum Drehbuch. Ich musste einige HTML-Tags in den zurückgegebenen Beschreibungen löschen. Ich habe das mit einer kleinen Bereinigungsfunktion gemacht, die ich gefunden habe:

Funktion RemoveHTML (strText) Dim nPos1 Dim nPos2 nPos1 = InStr (strText, ">") Do Solange nPos1> 0 nPos2 = InStr (nPos1 + 1, strText, ">") Wenn nPos2> 0, dann strText = Left (strText, nPos1 - 1) & Mid (strText, nPos2 + 1) Andernfalls beenden Do End If nPos1 = InStr (strText, ">") Schleife RemoveHTML = strText End Function

Ich habe noch einen kleinen Code hinzugefügt: Manchmal möchte ich vielleicht mehr oder weniger eine Beschreibung anzeigen. Wenn ich jedoch einfach die Anzahl der Zeichen beschränke, kann es sein, dass ich die Beschreibung in der Mitte des Wortes abschneide. Das will ich nicht machen!

Funktionsabschaltung (strText, intChars) dim intLength dim j intLength = len (strText) wenn intChars> intLength dann für j = intChars bis 0 Schritt -1 wenn mid (strText, j, 1) = "", dann für next beenden, wenn j> 0 dann strText = left (strText, j-1) & "..." sonst strText = strText end if end wenn Cutoff = strText End Function

(Ich hatte einige Probleme mit der korrekten Anzeige meines Codes in diesem Eintrag. Lassen Sie mich wissen, wenn Sie Probleme mit einer dieser Funktionen haben!)

Ich habe auch einige andere Tools im Netz bemerkt. Da ist ein
.NETZ Version, viele PHP-Versionen, eine Menge JavaScript-Versionen.

Abschließend hoffe ich, dass die RSS-Spezifikationen weiter verfeinert werden und die tatsächlichen Feeds in allen Fällen den XML-Standards entsprechen. Kostenlose Anwendungen wie TypePad, WordPress usw. müssen ihre RSS-Funktionalität verfeinern. Zusätzliche Blogs wie MySpace, Xanga, LiveJournal usw. müssen ihre RSS-Funktionalität verbessern. RSS ist mächtig ...Chris Baggott hat ein schönes Stück über Email vs. RSS geschrieben. Ich denke, die Kombination ihrer Funktionalität könnte die Wirkung von beiden erhöhen!

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.