Wie könnte Augmented Reality das Influencer Marketing beeinflussen?

Virtuelles Anprobieren für Augmented Reality

COVID-19 hat die Art und Weise, wie wir einkaufen, verändert. Da draußen eine Pandemie wütet, entscheiden sich die Verbraucher dafür, zu Hause zu bleiben und stattdessen Artikel online zu kaufen. Aus diesem Grund wenden sich Verbraucher immer mehr an Influencer für Anleitungsvideos zu allem, vom Anprobieren von Lippenstift bis zum Spielen unserer Lieblingsvideospiele. Weitere Informationen zu den Auswirkungen der Pandemie auf das Marketing und die Preisgestaltung von Influencern finden Sie unter unsere jüngste Studie

Aber wie funktioniert das bei den Dingen, die man gesehen haben muss, um zu glauben? Der Kauf von Lippenstift, den Sie im Geschäft probiert haben, ist weit davon entfernt, ihn ungesehen zu bestellen. Woher wissen Sie vor dem Kauf, wie es auf Ihrem Gesicht aussehen wird? Jetzt gibt es eine Lösung und Influencer weisen uns mit lustigen, authentischen und unterhaltsamen Inhalten den Weg.

Inzwischen haben wir alle gesehen Augmented Reality (AR) in irgendeiner Form. Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass Influencer Videos von sich selbst mit niedlichen digitalen Welpenohren und -nasen oder Altersfiltern auf ihren Gesichtern teilen. Sie erinnern sich vielleicht an ein paar Jahre zuvor, als alle ihre Telefone benutzten, um Pokemon-Charaktere in der ganzen Stadt zu jagen. Das ist AR. Es nimmt ein computergeneriertes Bild auf und überlagert es Ihrem Telefon, sodass Sie Pikachu direkt vor sich stehen sehen oder die Darstellung Ihres Gesichts ändern können. AR ist aufgrund seines Unterhaltungswerts bereits in sozialen Medien beliebt. Aber es gibt so viel mehr Potenzial in der Welt des E-Commerce. Was wäre, wenn Sie diesen Lippenstift auf Ihrem Gesicht sehen könnten, ohne von Ihrer Couch aufzustehen? Was wäre, wenn Sie mit anderen Looks als dem Komfort und der Sicherheit Ihres eigenen Zuhauses experimentieren könnten, bevor Sie überhaupt nach der Kreditkarte greifen? Mit AR können Sie all das und noch mehr tun. 

Viele Marken setzen auf diese Technologie, die sich voraussichtlich weiter verbessern wird. Von Make-up über Nagellack bis hin zu Schuhen finden Vermarkter innovative neue Wege, um diese aufregende Technologie zu nutzen. Anstelle dieser niedlichen Welpenohren können Sie auch eine neue Brille oder zwölf anprobieren. Anstelle von Regenbogen und Wolken, die über Ihrem Kopf schweben, können Sie eine neue Haarfarbe für die Größe anprobieren. Sie können sogar in einem Paar virtueller Turnschuhe spazieren gehen. Und die Grafik wird immer realistischer.

Virtuelle Anprobe

Virtuelle Anproben, wie dieser neue Trend genannt wird, machen Spaß und machen für den Durchschnittsverbraucher vielleicht ein wenig süchtig. Schätzungsweise 50 Millionen Nutzer sozialer Netzwerke werden im Jahr 2020 AR nutzen. Welche Rolle können Influencer dabei spielen? Zu Beginn werden ihre eigenen Anprobierungen Hunderte von Millionen Followern in der Mode- und Schönheitsbranche erreichen und die Verbraucher direkt zu den Apps ihrer Lieblingsmarken führen, um selbst herumzuspielen. Die Marken, die AR noch nicht eingeholt haben, werden im Nachteil sein, da Influencer ihre Follower in Scharen schicken, um mit der neuesten Technologie zu experimentieren.

Da sich die AR-Technologie verbessert, müssen Influencer nicht einmal ein Kleidungsstück besitzen, um zu zeigen, wie sie darin aussehen werden, was bedeutet, dass mehr Inhalte schneller sind. Stellen Sie sich die Möglichkeiten vor, wenn sich Influencer für virtuelle Live-Modenschauen zusammenschließen. Rund um das Konzept einer Gruppe von Influencern könnten riesige Online-Events erstellt werden Anprobieren die gleichen Outfits, um zu zeigen, wie sie auf einer Vielzahl von Körperformen und -größen erscheinen. Und das alles konnte arrangiert werden, ohne dass einer von ihnen jemals sein Wohnzimmer verließ.

Aber nicht nur Mode- und Beauty-Anproben sind für AR geeignet. Als leistungsstarkes Demo-Tool ist AR die Antwort für Influencer, um Produkte zu präsentieren, die wirklich per Video angesehen werden müssen. Dies könnte bedeuten, die korrekte Verwendung von Haarpflegeprodukten zu demonstrieren, aber es könnte sich auch auf Bereiche wie die Spieleindustrie erstrecken, wie zum Beispiel Videospiele. In der Haushaltsbranche bringt IKEA eine App namens IKEA Place auf den Markt, mit der Benutzer vor dem Kauf mit verschiedenen Möbelstücken in ihren Häusern experimentieren, sie nach Hause schleppen und alles zusammenstellen können.

Stellen Sie sich Online-Events vor, bei denen Influencer Ihnen zeigen, wie es geht, indem sie einen Rundgang durch ihre Häuser machen und Live-Voting darüber durchführen, welcher neue Tisch in ihren Esszimmern aufgestellt werden soll. Es gibt so viel Raum für Kreativität, während die Technologie blüht.

Wir wissen bereits, dass Youtube mit Videos von Influencern explodierte, da sich die Follower nach neuen Arten von Inhalten sehnten. Fast fünf Milliarden Videos werden täglich auf Youtube von über 30 Millionen Zuschauern angesehen. AR ist im Wesentlichen eine Verbesserung des Formats. Es ist die nächste Generation von Werbung. Und da sich die Möglichkeiten für AR sogar über das Marketing hinaus auf reale Anwendungen wie Bildung und Unternehmenslernen erstrecken, wird die Technologie nur noch besser. Je früher Marken nutzen, was es und Influencer-Marketing für sie tun kann, desto besser wird es ihnen gehen.

Um mehr über Influencer Marketing x AR zu erfahren und zu erfahren, wie es Ihre Marke auf die nächste Stufe bringen kann, können Sie sich an uns wenden, und jemand aus unserem Team wird sich innerhalb von 24 Stunden mit Ihnen in Verbindung setzen. 

Wenden Sie sich an A & E.

Über A & E.

A & E. ist eine digitale Agentur mit der größten Kundenportfolio von Fortune 500-Unternehmen wie Wells Fargo, J & J, P & G und Netflix. Unsere Gründer Amra und Elma sind Mega-Influencer mit über 2.2 Millionen sozialen Anhängern. Weitere Informationen zu A & E finden Sie unter ForbesBloomberg FernsehenFinancial TimesInc.und Business-Insider-Video.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.