Inkasso für E-Commerce-Startups: Der endgültige Leitfaden

Transaktionsbedingte Verluste sind für viele Unternehmen aufgrund von Rückbuchungen, unbezahlten Rechnungen, Stornierungen oder nicht zurückgegebenen Produkten eine Tatsache. Im Gegensatz zu Kreditunternehmen, die einen großen Prozentsatz der Verluste als Teil ihres Geschäftsmodells akzeptieren müssen, behandeln viele Startups Transaktionsverluste als ein Ärgernis, das nicht viel Aufmerksamkeit erfordert. Dies kann zu Verlustspitzen aufgrund des ungeprüften Kundenverhaltens und zu einem Verluststau führen, der mit wenigen erheblich reduziert werden könnte