Der ultimative Leitfaden zum Starten eines Abonnement-Videodienstes

Es gibt einen wirklich guten Grund, warum Subscription Video On Demand (SVOD) gerade in die Luft geht: Es ist das, was die Leute wollen. Heutzutage entscheiden sich immer mehr Verbraucher für Videoinhalte, die sie bei Bedarf auswählen und ansehen können, anstatt sie regelmäßig anzusehen. Und Statistiken zeigen, dass SVOD nicht langsamer wird. Analysten sagen voraus, dass das Wachstum in den USA bis 232 die Marke von 2020 Millionen Zuschauern erreichen wird. Die weltweite Zuschauerzahl wird voraussichtlich bis 411 von 2022 auf 283 Millionen explodieren