Monetarisierung von E-Mail-Newslettern: Zwei praktikable Optionen für Blogger und kleine Verlage

Einfluss ist nicht länger die ausschließliche Domäne großer Verlage. Augäpfel und Marketing-Dollars werden auf eine Armee kleiner Nischenverlage umgeleitet. seien es Content-Kuratoren, Blogger, Vlogger oder Podcaster. Angesichts der gestiegenen Nachfrage suchen diese Mikroverlage zu Recht nach Wegen, um nachdenklich von ihrem Publikum und ihren Bemühungen zu profitieren. Profitieren Sie von E-Mail-Newslettern und anderen Monetarisierungstaktiken, die sie derzeit anwenden, wie Website-Display-Anzeigen und Social-Media-Sponsoring, die heutige Spezialität

Ein Insider-Blick auf die Zukunft von E-Mail-Marketing-Software und -Diensten

Einer der Vorteile des Lebens und Atmens einer Nischenbranche wie dem Betrieb einer E-Mail-Agentur besteht darin, dass man die Möglichkeit hat, über die Zukunft nachzudenken. Das Folgende ist eine Zukunftsvision, wie E-Mail-Marketing im Jahr 2017 für Praktiker, Vermarkter und Verbraucher gleichermaßen aussehen wird. Der Name des Spiels hat sich geändert. Sechs Jahre später ist der Begriff „E-Mail-Marketing“ aus unserer Umgangssprache verschwunden. Obwohl niedriger

Argumente für das Outsourcing von E-Mail-Marketing

Für Vermarkter, die mehr Gold aus ihren E-Mail-Programmen gewinnen möchten; ausgelagertes E-Mail-Marketing gewinnt schnell an Popularität. Sie suchen nach verwalteten E-Mail-Marketingdiensten, weil sie frustriert und sparsam sind. Ist das Auslagern Ihres E-Mail-Marketings für Sie sinnvoll und sinnvoll?

Ist ein visueller Geschäftsplan für Sie geeignet?

Bis jetzt habe ich Dutzende klassischer Geschäftspläne gestartet (aber nie abgeschlossen). Normalerweise beflügele ich es nur mit einem „Geschäftsüberblick“, wünschte mir jedoch insgeheim, ich hätte mir die Zeit genommen, meine Strategien für lange und kurze Laufzeiten detaillierter darzustellen. Dieses Mal habe ich einen visuellen Geschäftsplan erstellt.

Was ist ein E-Mail-Marketingberater und brauche ich einen?

E-Mail-Marketing-Berater haben im Allgemeinen drei Formen. Alle verfügen über Fähigkeiten und Erfahrungen, die für die Entwicklung effektiver E-Mail-Marketingstrategien spezifisch sind. Ihre Kernkompetenzen und Angebote sind jedoch sehr unterschiedlich. Benötigen Sie einen E-Mail-Berater? Wenn ja, welcher Typ? Stellen Sie sich folgende Fragen.

E-Mail-Liste Vermietung, was Sie wissen müssen

Die Vermietung von E-Mail-Listen ist eine häufig akzeptierte Marketingpraxis, die einen starken ROI erzielen kann, wenn Sie wissen, wonach Sie suchen und den Posteingang respektieren müssen. Wenn Sie mit dem Mieten einer E-Mail-Liste nicht vertraut oder unbeeindruckt sind, finden Sie hier Informationen zu den Vorteilen sowie die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale und Überlegungen.

Die Kraft der Personalisierung im E-Mail-Marketing

Ein schlechtes E-Mail-Marketing-Programm ist wie ein wirklich nerviger Verkäufer, aber mit ein wenig Aufwand und viel Personalisierung können Sie E-Mails zu Ihrem Top-Produzenten im Verkauf machen. Das Beste ist, dass es einfach und kostengünstig ist.

8 Leitprinzipien für die Einstellung eines E-Mail-Marketing-Experten

Im ersten Teil (Sie benötigen möglicherweise einen E-Mail-Marketing-Experten, wenn ...) haben wir besprochen, wann und warum es eine gute Idee sein könnte, Verträge mit Experten abzuschließen, die über engagierte E-Mail-Marketing-Erfahrung verfügen. Jetzt werden wir die Leitprinzipien skizzieren, die zu beachten sind, bevor Sie eine E-Mail-Marketing-Agentur, einen E-Mail-Marketing-Berater oder einen internen E-Mail-Marketing-Manager einstellen.