Contextual Targeting: Die Antwort auf markensichere Anzeigenumgebungen?

Die zunehmenden Datenschutzbedenken von heute in Verbindung mit dem Ende des Cookies bedeuten, dass Vermarkter jetzt personalisiertere Kampagnen in Echtzeit und in großem Maßstab bereitstellen müssen. Noch wichtiger ist, dass sie Empathie zeigen und ihre Nachrichten in markensicheren Umgebungen präsentieren müssen. Hier kommt die Kraft des kontextuellen Targetings ins Spiel. Contextual Targeting ist eine Möglichkeit, relevante Zielgruppen mithilfe von Schlüsselwörtern und Themen anzusprechen, die aus dem Inhalt des Anzeigeninventars abgeleitet wurden und für die weder ein Cookie noch ein anderes erforderlich ist

Warum Contextual Targeting für Vermarkter, die in der Zukunft ohne Cookies navigieren, von entscheidender Bedeutung ist

Wir leben in einem globalen Paradigmenwechsel, in dem Datenschutzbedenken in Verbindung mit dem Ende des Cookies Druck auf die Vermarkter ausüben, personalisiertere und einfühlsamere Kampagnen in markensicheren Umgebungen durchzuführen. Dies stellt viele Herausforderungen dar, bietet Marketingfachleuten jedoch auch viele Möglichkeiten, intelligentere kontextbezogene Targeting-Taktiken zu entwickeln. Vorbereitung auf eine Zukunft ohne Cookies Der zunehmend datenschutzbewusste Verbraucher lehnt jetzt Cookies von Drittanbietern ab. Ein Bericht aus dem Jahr 2018 zeigt, dass 64% der Cookies ebenfalls abgelehnt werden

Contextual Targeting: Aufbau der Markensicherheit in einer Ära ohne Cookies

Markensicherheit ist ein absolutes Muss für Vermarkter, die sich in diesem politisch und wirtschaftlich volatilen Umfeld weiterentwickeln, und könnte sogar den Unterschied darin ausmachen, im Geschäft zu bleiben. Marken müssen jetzt regelmäßig Anzeigen schalten, da sie in unangemessenen Kontexten erscheinen. 99% der Werbetreibenden sind besorgt darüber, dass ihre Anzeigen in markensicheren Umgebungen geschaltet werden. Es gibt gute Gründe zur Besorgnis Studien haben gezeigt, dass Anzeigen, die in der Nähe von negativen Inhalten erscheinen, zu einer 2.8-fachen Reduzierung von führen