Warum Datenbereinigung so wichtig ist und wie Sie Prozesse und Lösungen zur Datenbereinigung implementieren können

Schlechte Datenqualität bereitet vielen Führungskräften zunehmend Sorgen, da sie ihre angestrebten Ziele nicht erreichen. Das Team der Datenanalysten – das zuverlässige Dateneinblicke liefern soll – verbringt 80 % seiner Zeit damit, Daten zu bereinigen und aufzubereiten, und nur 20 % der Zeit bleiben für die eigentliche Analyse. Dies hat einen enormen Einfluss auf die Produktivität des Teams, da es die Datenqualität manuell validieren muss

Wie die Entitätsauflösung Ihren Marketingprozessen einen Mehrwert verleiht

Eine große Anzahl von B2B-Vermarktern – fast 27 % – geben zu, dass unzureichende Daten sie 10 % oder in einigen Fällen sogar mehr an jährlichen Umsatzverlusten gekostet haben. Dies unterstreicht deutlich ein bedeutendes Problem, mit dem die meisten Marketingspezialisten heute konfrontiert sind, und das ist: schlechte Datenqualität. Unvollständige, fehlende oder qualitativ schlechte Daten können den Erfolg Ihrer Marketingprozesse stark beeinträchtigen. Dies geschieht seit fast allen Abteilungsprozessen in einem Unternehmen – speziell aber dem Vertrieb

Die Macht der Daten: Wie führende Unternehmen Daten als Wettbewerbsvorteil nutzen

Daten sind die aktuelle und zukünftige Quelle für Wettbewerbsvorteile. Borja Gonzáles del Regueral – Prodekan der Fakultät für Humanwissenschaften und Technologie der IE University Führungskräfte in der Wirtschaft verstehen die Bedeutung von Daten als fundamentalen Vermögenswert für ihr Geschäftswachstum. Obwohl viele ihre Bedeutung erkannt haben, haben die meisten immer noch Schwierigkeiten zu verstehen, wie sie genutzt werden kann, um verbesserte Geschäftsergebnisse zu erzielen, wie z

Deduplizierung: Best Practices zum Vermeiden oder Korrigieren doppelter Kundendaten

Doppelte Daten verringern nicht nur die Genauigkeit von Geschäftserkenntnissen, sondern beeinträchtigen auch die Qualität Ihres Kundenerlebnisses. Obwohl die Konsequenzen doppelter Daten für alle sichtbar sind - IT-Manager, Geschäftsanwender, Datenanalysten -, hat dies die schlimmsten Auswirkungen auf die Marketingaktivitäten eines Unternehmens. Da Vermarkter die Produkt- und Serviceangebote des Unternehmens in der Branche repräsentieren, können schlechte Daten Ihren Markenruf schnell entstellen und zu negativen Kunden führen