Ruf ist der dunkle Schatten der Autorität

Die Nachrichten sind voll von unglaublichen Geschichten über die Menschheit in letzter Zeit:

Es gibt Gemeinsamkeiten. Jeder dieser Menschen war an der Weltspitze. Sie waren die ultimativen Autoritäten - niemand konnte sie annähernd herausfordern.

Michael PhelpsAutorität ist eines der Dinge, die jemand ohne Ruf gewinnen kann. Alle drei Männer waren relativ gewöhnliche Menschen, bevor sie ungewöhnliche Autorität erlangten. Sie haben Ziele erreicht, die weit über das hinausgingen, was bloßen Sterblichen wie Ihnen und mir zur Verfügung zu stehen schien.

Innerhalb eines Jahres wechselte Präsident Obama von einem Junior-Senator zum wohl höchsten Amt der Welt. In 10 Jahren entwickelte sich AROD zum besten und am besten bezahlten professionellen Baseballspieler. In 7 Jahren wurde Phelps der am meisten dekorierte Olympier in der Geschichte, der vor den letzten beiden Olympischen Spielen so gut wie unbekannt war.

Reputation ist einem Schatten sehr ähnlich. Es ist immer da und immer bei dir. Während die Sonne in dein Gesicht scheint, ist sie hinter dir und vielleicht vergessen. Wenn Sie ein normaler Mensch sind, achtet niemand auf Ihren Schatten. Wenn Sie jedoch über der Menge stehen, werfen Sie einen ziemlichen Schatten.

In dieser Welt, in der alles, was wir tun, aufgezeichnet und für alle verfügbar ist, müssen wir uns daran gewöhnen, dass Menschen Menschen sind. Keiner von uns ist perfekt, noch werden wir jemals Perfektion erreichen.

Vergessen Sie beim Aufbau von Autorität nicht, dass Sie einen Ruf haben, den Sie aufrecht erhalten müssen.

4 Kommentare

  1. 1

    "Während die Sonne in dein Gesicht scheint, ist sie hinter dir und vielleicht vergessen ... wenn du über der Menge stehst, wirfst du einen ziemlichen Schatten."

    Ja… und mit dem Internet wird dieser Schatten ein Publikum von 3 Milliarden Menschen mit Lichtgeschwindigkeit haben. Es ist viel schwieriger, Fehler zu machen und sie jetzt zu vertuschen. Die Verbreitung von Informationen erfolgt sofort.

  2. 2

    „Charakter ist wie ein Baum und Ruf wie sein Schatten. Der Schatten ist das, was wir darüber denken; Der Baum ist die wahre Sache. “ Abraham Lincoln

    Du bist in guter Gesellschaft mit deinen Gedanken! 😉

    • 3

      Hallo Andy!

      Ich habe wirklich darüber nachgedacht, ein Buch über Lincoln in die Hand zu nehmen. Einige der Shows von History Channel in letzter Zeit haben mich geklebt. Vielen Dank für das Teilen! Ich bin dieses Kompliment jedoch nicht wert.

      Doug

  3. 4

    Sowohl Michael als auch ARod waren dumme Entscheidungen, der Präsident, mit so vielen Entscheidungen, die er treffen muss, muss ein paar falsch machen.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.