Stellen Sie Ihr Gesicht ins Rampenlicht

douglas karr sq

Leute neigen dazu, Telefonnummern, Logos, Namen und URLs zu vergessen… aber sie vergessen normalerweise keine Gesichter. Deshalb empfehlen wir allen unseren Kunden, ihre Gesichter da draußen zu bekommen! Unsere soziale Präsenz, unsere Blog-Beiträge und sogar unsere Suchergebnisse zeigen immer mehr Gesichter. Ein freundliches Gesicht ist ein beruhigendes Tor, um Interessenten vor sich zu bringen, und sie sollten nicht unterschätzt werden.

Vertrauen Sie mir, ich stelle meinen großen alten Becher nicht überall hin, weil ich in mich selbst verliebt bin. Ich mache es so, dass die Leute mich weiterhin erkennen. Also… alles fallen lassen und Folgendes tun:

  1. Finde einen großartigen Fotografen - Überlassen Sie Ihr Bild nicht einer iPhone-Kamera oder Ihrem Laptop. Ein großartiger Fotograf stellt die Beleuchtung ein und liefert Ihnen ein Bild mit einer Tiefe, die Ihrer Persönlichkeit entspricht. Wir lieben Paul D'Andrea Arbeit! Vertrauen Sie ihrem Urteil über die Umgebung und die Landschaft!
  2. Melden Sie sich für ein Gravatar Konto - Laden Sie Ihr Bild hoch, fügen Sie alle Ihre E-Mail-Adressen hinzu und bestätigen Sie sie. Gravatar wird von den meisten Kommentarsystemen zusätzlich zu WordPress (dem die Plattform gehört) verwendet und allgemein anerkannt. Jetzt wird Ihr Gesicht konsistent angezeigt, unabhängig davon, ob Sie sich in einem Kommentar oder in einem WordPress-Profil befinden.
  3. Für e-news registrieren Google+ - Wenn Sie die Websites hinzufügen, die Sie zu Ihrem Google+ Profil beitragen, wird Ihr Bild sogar in den Suchergebnissen angezeigt, wenn sich das Autoren-Markup auf der Website befindet (die meisten Blogging-Plattformen haben dies implementiert). Manchmal zeigt Google+ Ihr Bild auch ohne Markup an!
  4. Vervollständige dein WordPress-Profil - tolle Plugins wie Yoasts WordPress SEO Plugin Fügen Sie Felder hinzu, um Ihr Google+ Profil zu platzieren, und stellen Sie das erforderliche Markup bereit, damit Ihr Bild in den Suchergebnissen angezeigt wird.
  5. Versuchen Sie, Ihre Bilder zu behalten konsistent über Ihre sozialen Netzwerkprofile. Wenn jemand beginnt, Ihr Gesicht in einem Blog-Kommentar zu sehen, dann auf Facebook und Twitter, wird er eher ein Fan, Follower oder sogar Kunde! Ich habe buchstäblich Leute von Paris nach San Francisco auf mich zukommen lassen, die mich an meinem Foto erkannt haben… es hat sich in Dividenden ausgezahlt!

Als Profi im Raum würde ich gegen Cartoons (es sei denn, Sie sind ein Cartoonist) oder ein anderes Bild empfehlen. Es sei denn, sie haben eine seltene Störung bekannt als ProsopagnosieMenschen erkennen Gesichter weitaus besser, als sie sich an andere Details Ihres Unternehmens oder Ihrer Produkte und Dienstleistungen erinnern.

PS: Dieser Blog-Beitrag wurde von unserem Projektmanager inspiriert. Jenne LisakSenden einer großartigen E-Mail an einen Kunden, der dasselbe erklärt!

Ein Kommentar

  1. 1

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.