10 Social Media-Gewohnheiten für B2B-Marketing

Screen Shot 2014 10 19 bei 12.29.04 AM

Im August, Softchoice Sie haben eine Umfrage an ihre Kunden gesendet und 1,444 ausgefüllte Antworten erhalten, die mehr als 1,200 kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Unternehmen, den öffentlichen Sektor und Bildungseinrichtungen repräsentieren. 71% der Befragten waren im IT-Bereich tätig, und die Stichprobe bestand im Wesentlichen aus 50% US-amerikanischen und 50% kanadischen Organisationen - also sehr repräsentativ für die nordamerikanische Geschäftslandschaft.

Ein Aspekt der Präsentation, der herausschreien sollte, ist die Wordle-Darstellung der Bemerkungen: Relevante und aktuelle Inhalte das muss Interesse wecken und sein prägnant geschrieben!

Hier einige zusätzliche Erkenntnisse aus den Ergebnissen:

Ein Kommentar

  1. 1

    Doug, this was a useful slide summary and video update on Softchoice’s research (although I did feel a bit ‘bricked in’ by their choice of surroundings lol)

    Manchmal frage ich mich wirklich, wie viele große Unternehmen den Zugriff auf FB und Twitter von den Desktops / Laptops der Mitarbeiter aus zulassen. Dabei sind verschiedene Sicherheitsprobleme, Reputationsrisiken und Produktivitätskompromisse zu berücksichtigen. Vielleicht treibt dies die zunehmende Akzeptanz von Smartphones für den Zugriff auf diese Tools voran, wenn sie nicht durch "traditionelle" Internet-Firewalls von Unternehmen gesperrt sind?

    From the slideshare summary I picked out tip #8 as speaking very clearly to the often product-oriented worldviews of b2b tech marketers. The seven responses quoted refer to marketing messages delivered by email, but could also be applied to almost any other content marketing form that helps educate and nurture a possible business relationship with a real, live human being. Remember those!

    As smart phones (and tablets) proliferate in the corporate world, it looks like short, engaging “infographic” pieces might become a preferred way to attract eyeballs and eardrums to a more measured and detailed information exchange e.g. webinars and supporting written content.

    Viel zu überlegen. Danke für das Teilen.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.