10 Schritte zum Aufbau einer besseren B2B-Twitter-Strategie

Zielgruppe alle

Ich habe kürzlich gelesen, dass Twitter immer noch doppelt so viele Nutzer hat wie LinkedIn. Mit der Fülle von Twitter-Apps und der Integration ist die Leichtigkeit, mit der Tweets verstärkt werden, auch viel größer. Als B2B-Twitter-Nutzer arbeite ich immer an meiner Twitter-Strategie, um weiterhin eine Anhängerschaft aufzubauen und das relevanteste Publikum anzulocken. Hier sind einige Strategien, die ich einsetze:

  1. bestimmen Zielgruppen Folgen. Ich erreiche dies auf zwei verschiedene Arten: Erstens durch Durchsuchen von Profildaten nach Keywords, die für meine Zielgruppe relevant sind, und zweitens durch Verfolgen der Follower derjenigen in derselben Branche, in der ich tätig bin. Beide Prozesse sind mit Tools wie relativ einfach TweetAdder. Tatsächlich habe ich kein besseres Werkzeug dafür gefunden! (Ja, das ist ein Affiliate-Link).
  2. Anstatt meinen Anhängern allgemeine Fragen zu stellen, habe ich direkte Fragen stellen Menschen, denen ich folgen oder mit denen ich eine Beziehung aufbauen möchte. Einige Konten sind nicht meine Zielgruppe, aber sie haben Autorität in der Branche und deshalb engagiere ich sie. Wenn ich es wert bin, werden sie mit mir sprechen und mich sogar fördern ... das verleiht Autorität und baut meine Gefolgschaft auf.
  3. Ich benutze Social-Media-Überwachung Möglichkeiten zu identifizieren, um anderen zu helfen. Wenn Sie anderen helfen, führt dies häufig zum Aufbau von Geschäftsbeziehungen, die letztendlich zu finanziellen Engagements führen können. Betrachten Sie es nicht als jemandem kostenlos helfen… Indem Sie anderen in Ihrem Fachgebiet öffentlich helfen, beobachtet die Welt, wie Sie anderen helfen. Wenn sie sehen, dass Sie helfen, werden sie sich erinnern ... und Sie anrufen, wenn sie Hilfe benötigen.
  4. Ich benutze Twitter-Anwendungen um das Verwalten von Suchen, Folgen, Twittern und Kürzen von Links zu unterstützen. Twitter.com, die Seite, ist dafür schrecklich. Aber Anwendungen wie TweetDeck, Seesmic und Hootsuite sind fantastisch. Mit ihnen können Sie die Gespräche viel effizienter verwalten.
  5. I zahlen, um zu fördern Mein Profil auf Websites wie TwitterZähler. Eher, als Follower kaufenWebsites wie TwitterCounter ziehen ernsthafte Benutzer an, die sich mit mir verbinden, wenn sie mich für relevant halten. Dies ist ein schrecklicher Ansatz, der dazu führt, dass Unmengen von Spam-Followern Tage später abreisen.
  6. Ich beschäftige mich oft kontroverses Gespräch und respektvoll meine Opposition debattieren. Jeder liebt eine gute Debatte… besonders über ein wirklich heikles Thema. Anstatt mir Sorgen um beleidigende Menschen zu machen, betrachte ich es als Herausfiltern der Leute, mit denen ich wahrscheinlich sowieso keine Geschäfte machen möchte! Haben Sie keine Angst, in eine Meinungsverschiedenheit zu geraten, tun Sie es einfach mit Respekt (egal wie hässlich sie werden).
  7. I fördern ... alle. Sogar die Konkurrenz meiner Kunden und meine eigene Konkurrenz bekommen Aufmerksamkeit von mir. Tatsache ist, dass sie einige erstaunliche Ratschläge und Informationen herausgeben, die für mein Publikum gelten. Indem ich diese Informationen mit meinem Publikum teile, erhöhe ich den Wert meines Twitterns mit meinen Followern… niemals eine schlechte Sache.
  8. Ich versuche rede niemals über mich. Niemand kümmert sich um dich und was du tust. Sie kümmern sich um den Wert, den Sie ihnen bringen. Wenn ich für eine Weile offline gehe, kann ich Leuten sagen, warum. Wenn ich zu einer Veranstaltung gehe, die sehr beliebt sein könnte, kann ich sie twittern… aber so kann ich mich mit meinen Anhängern treffen. Ich bin ehrlich, dass ich Leute, die bekannt geben, was sie zum Frühstück usw. hatten, schnell entlasse. Niemand kümmert sich darum… besonders Leute, die online ein wertvolles Geschäftsnetzwerk aufbauen möchten. Dieser Mist ist für Facebook. 🙂
  9. ich verwende hashtags so viel wie möglich. Effektiv Hashtags verwenden dass andere suchen, kann die Anzahl der Personen erhöhen, die Ihre Inhalte finden, und Ihre Gefolgschaft aufbauen. Unterschätzen Sie nicht die Kraft des # -Zeichens!
  10. Wenn ich nichts Gutes zu twittern habe, ich Verdammt noch mal! Manchmal vergehen ein oder zwei Tage ohne einen würdigen Tweet von mir. Ich bin damit einverstanden ... das Letzte, was ich tun möchte, ist, die Streams meiner Follower mit nutzlosem Inhalt zu füllen!

Wenn Sie ein Unternehmen besitzen, wissen Sie, dass das Warten auf das Klingeln des Telefons wahrscheinlich der schnellste Weg zur Insolvenz ist. Wenn Sie an der Konversation teilnehmen möchten, müssen Sie proaktiv fahren, antworten, führen und an der Konversation teilnehmen, die gerade stattfindet.

Unternehmen sind auf Twitter. Unternehmen recherchieren Sie und Ihre Konkurrenten. Unternehmen suchen nach einer Lösung. Wenn Sie nicht da sind, um ihnen zu helfen, erwarten Sie nicht, dass sie Sie aufsuchen. Sie müssen ständig vor ihnen sein… mit den richtigen Antworten zur richtigen Zeit.

11 Kommentare

  1. 1
    • 2
  2. 3
  3. 4
  4. 5

    Gutes Zeug, Doug. Twitter ist auch ein großartiger Ort, um zu sehen, wie sich viele Egos putzen. Ich bin genauso schuldig wie die nächste Person, wenn es darum geht, mit ein bisschen Twitter-Bravour anzugeben. Da anfangs so wenig echte, neue Inhalte auf Twitter geteilt werden, sehen wir stattdessen einen Ozean von Retweets, von denen die meisten auf dieselben ursprünglichen Quellen verweisen. Es gibt jedoch einige Möglichkeiten, wie dies nützlich wird. Man kann ein Gefühl dafür bekommen, dass das Retweeten ein Zeitfenster ist, um die Denkweise des Einzelnen besser zu verstehen. Sie können es auch sehr leistungsfähig für Trendanalysen verwenden. Und wie Sie wissen, gibt es Apps, mit denen Sie beide sehr effektiv ausführen können. Für mich ist Twitter jedoch ein guter Ausgangspunkt, um tatsächlich einen sinnvollen Dialog mit den Menschen zu führen und aufrechtzuerhalten. Und hier kommt meiner Meinung nach der wahre Wert ins Spiel. Wenn Sie beispielsweise auf Twitter Gespräche führen, wäre ich nicht überrascht, wenn diese auf Ihr Unternehmensblog, Ihre Facebook-Seite und die Leute, die sich auf Blog Talk Radio einstellen, ausgeweitet würden. Ich sehe so viele Unternehmen, die jetzt an Twitter als einen weiteren Marketingkanal denken, wenn sie noch nicht einmal so weit fortgeschritten sind, ihn zu nutzen, um sich einfach mit ihren Kunden zu unterhalten. Erleben Sie die derzeitige Umstellung auf das Mantra des ROI, und Sie können nicht anders, als zu glauben, dass die meisten Unternehmen es immer noch nicht verstehen. So wie es immer war.

  5. 6

    „Ich stelle Menschen, denen ich folgen oder mit denen ich eine Beziehung aufbauen möchte, direkte Fragen.“ Welche Art von Fragen stellen Sie?  

    • 7

      @ google-aa522cbe3de1ac803a0cf795b19e8a3a: disqus, damit meine ich, dass ich mir die Zeit nehme, ihre Profile und Websites tatsächlich zu betrachten, um gute Fragen zu identifizieren, die zeigen, dass ich meine Hausaufgaben tatsächlich gemacht habe. Auf Twitter sehe ich immer Leute, die automatisch mit Dingen wie „Sag mir, welches Buch du liest“ antworten. und ich weiß, dass sie kein bisschen Interesse an dem haben, was ich lese. Stattdessen lese ich gerne ein bisschen über sie und stelle ihnen eine Frage, die nur sie beantworten können.

      Zum Beispiel - ich habe gesehen, dass Sie mit einem E-Commerce-Unternehmen zusammenarbeiten und anscheinend mit Magento zusammenarbeiten? Wir haben einige Kunden, die Magento verwenden und häufig von Zeit zu Zeit nach Ressourcen suchen, um sie zu unterstützen. Ist dies die Art von Arbeit, die Sie ausführen könnten?

  6. 8

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.