Erhalten Sie schlechte Ratschläge von führenden Vermarktern?

Marketing verkaufen

Vielleicht bin ich schon zu lange im Marketing-Spiel. Je mehr Zeit ich in dieser Branche verbringe, desto weniger Menschen respektiere oder höre ich. Das heißt nicht, dass ich nicht die Leute habe, die ich respektiere, sondern nur, dass ich von so vielen desillusioniert bin, die im Rampenlicht stehen.

Hüte dich vor falschen Propheten, die im Schafspelz zu dir kommen, aber innerlich ausgehungerte Wölfe sind. Matt. 7: 15

Es gibt einige Gründe…

Großartiges Sprechen und großartiges Marketing schließen sich gegenseitig aus

Ich liebe es öffentlich zu sprechen und ich versuche ein paar Mal im Monat rauszukommen, um zu sprechen. Ich berechne eine geringe Sprechgebühr, um meine Zeit außerhalb der Arbeit zu decken, aber nichts Lächerliches. Im Laufe der Jahre habe ich mehr Zeit in dieses Handwerk gesteckt und wirklich versucht, es jedes Mal aus dem Park zu schlagen, wenn ich vor Leuten stehe.

Interessanterweise haben meine tatsächlichen Sprechfähigkeiten nichts mit meinen Marketingfähigkeiten zu tun, obwohl ich mich für öffentliche Redemöglichkeiten vermarkte. Ein großartiger Redner zu sein, macht Sie nicht zu einem großartigen Vermarkter. Ein großartiger Vermarkter zu sein, macht Sie nicht zu einem großartigen Redner (obwohl Sie dadurch möglicherweise mehr Möglichkeiten zum Sprechen haben).

Leider hatte ich mehrere Kunden, die großartig eingestellt haben Lautsprecher um bei ihrem Marketing zu helfen - dann von den Ergebnissen schmerzlich enttäuscht. Warum? Nun, weil der Redner seine Reden verkauft, durch das ganze Land (oder den Globus) reist und alles, was er tut, dem Ziel dient, mehr Reden zu halten. Reden sind das, was ihre Rechnungen bezahlt, nicht das Marketing für Kunden.

Reden sind das, was ihre Rechnungen bezahlt, nicht das Marketing für Kunden. Das Einbeziehen alarmierender Warnungen, Silberkugelfunde oder das Anwenden ungetesteter Theorien bietet die nächste Gelegenheit zum Sprechen - könnte aber Ihr Marketing in die Tiefe treiben.

Über Marketing zu schreiben bedeutet nicht, dass Sie ein Vermarkter sind

Ich kann es kaum erwarten, das nächste Marketingbuch zu knacken, das herauskommt. Die ruhige Zeit, die ich mit einem großartigen Marketingbuch verbringe, erweitert meinen Ideen- und Denkprozess. Während ich lese, finde ich mich oft in Kundenideen und anderen Gedanken wieder, blättere rückwärts, um zu sehen, was ich verpasst habe, und schreibe Notizen auf einen Block neben meinem Lesesessel.

Das heißt, ein Marketingbuch ist oft ein anekdotischer Beweis des Autors, um… nun… Bücher zu verkaufen. Sicher, wenn Sie sagen, dass Sie ein Autor sind, öffnen sich Türen für Marketing-, Beratungs- und Redemöglichkeiten. Und als Autor kann ich Ihnen versichern, dass ein hervorragender Vermarkter beim Verkauf von Büchern absolut hilfreich ist. Es geht jedoch immer noch darum, Bücher zu verkaufen und nicht unbedingt großartiges Marketing zu betreiben.

Es gibt natürlich viele Ausnahmen! Viele Vermarkter schreiben und teilen ihre Erkenntnisse gerne in Büchern.

Führende Vermarkter kümmern sich möglicherweise nicht um Unternehmen wie Ihres

Ich hatte im Laufe der Jahre einige unglaubliche Kunden, darunter Salesforce, GoDaddy, Webtrends, Chase und - zuletzt - Dell. Ich kann Ihnen absolut versichern, dass sich die Herausforderungen dieser großen Unternehmen unglaublich von denen kleiner und mittlerer Unternehmen unterscheiden, mit denen wir zusammenarbeiten. Während ein großes Unternehmen Monate dauern kann

Ein großes Unternehmen kann Monate brauchen, um die Stimme und den Ton von Initiativen zu bestimmen, interne Ressourcen zu koordinieren und rechtliche oder andere Genehmigungsprozesse zu steuern. Wenn wir mit dieser Geschwindigkeit und Agilität mit unseren Startups arbeiten würden, wären sie aus dem Geschäft. Zu viele der Unternehmen, mit denen wir zusammengearbeitet haben, haben große Budgets für Führungskräfte in unserem Bereich ausgegeben, um von den Ergebnissen enttäuscht zu sein.

So finden Sie den richtigen Vermarkter, dem Sie vertrauen können

Ich zeige in keiner Weise auf Redner, Autoren und führende Vermarkter und erkläre, dass sie ihren Zielgruppen, Lesern oder Kunden keinen Wert bieten. Ich bin mir sicher, dass sie es tun ... es ist nur so, dass sie es möglicherweise nicht bieten Wert. Unternehmen sind nicht alle gleich und jedes navigiert durch sein eigenes Marketingreise..

Planen Sie die Ziele, Ressourcen und Zeitpläne, die Ihrem Unternehmen zur Verfügung stehen, und suchen Sie nach Vermarktern, die in ähnlichen Branchen oder mit ähnlich herausfordernden Unternehmen gearbeitet haben. Sie werden überrascht sein, dass der größte Vorteil Ihrer Marketingbemühungen möglicherweise nicht darin besteht, die nächste Konferenz zu planen, das nächste Buch zu verkaufen oder in sozialen Medien mitzuspielen.

Übrigens… als Autor, Redner und Vermarkter… schließe ich mich nicht aus diesem Artikel aus. Ich bin möglicherweise auch nicht für Ihr Unternehmen geeignet!

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.