Sellics Benchmarker: Benchmarking Ihres Amazon-Werbekontos

Amazon Advertising Benchmark-Bericht

Als Vermarkter fragen wir uns oft, wie unsere Werbeausgaben im Vergleich zu anderen Werbetreibenden in unserer Branche oder über einen bestimmten Kanal abschneiden. Aus diesem Grund wurden Benchmark-Systeme entwickelt – und Sellics hat einen kostenlosen, umfassenden Benchmark-Bericht für Sie Amazon-Werbekonto um Ihre Leistung mit anderen zu vergleichen.

Amazon Werbung

Amazon-Werbung bietet Vermarktern Möglichkeiten, die Sichtbarkeit für Kunden zu verbessern, um Produkte und Marken zu entdecken, zu durchsuchen und zu kaufen. Die digitalen Anzeigen von Amazon können eine beliebige Kombination aus Text, Bild oder Video sein und erscheinen überall von Websites über soziale Medien bis hin zu Streaming-Inhalten. 

Amazon Werbung bietet zahlreiche Werbemöglichkeiten, darunter:

  • Gesponserte Marken - Cost-per-Click-Anzeigen (CPC) mit Ihrem Markenlogo, einer benutzerdefinierten Überschrift und mehreren Produkten. Diese Anzeigen erscheinen in relevanten Einkaufsergebnissen und tragen zur Entdeckung Ihrer Marke bei Kunden bei, die Produkte wie Ihre kaufen.
  • Gesponserte Produkte - CPC-Anzeigen (Cost-per-Click), die für einzelne Produktlisten bei Amazon werben. Gesponserte Produkte tragen dazu bei, die Sichtbarkeit einzelner Produkte durch Anzeigen zu verbessern, die in Suchergebnissen und auf Produktseiten erscheinen
  • Gesponserte Anzeige - Eine Self-Service-Display-Werbelösung, mit der Sie Ihr Geschäft und Ihre Marke bei Amazon ausbauen können, indem Sie Kunden auf der gesamten Kaufreise bei und außerhalb von Amazon einbeziehen.

Amazon-Anzeigen-Benchmarks

Um die Konkurrenz zu übertreffen, müssen Sie sie verstehen. Und das macht das Sellics Benchmarker-Tool besser als alles andere auf dem Markt: es wird Stellen Sie Ihre Leistung in einen Kontext und liefern Sie umsetzbare Erkenntnisse um Sie zu einem profitableren Werbetreibenden bei Amazon zu machen. Der Sellics-Benchmarker analysiert Ihre Leistung in gesponserten Produkten, gesponserten Marken und gesponserten Anzeigen und zeigt Ihnen genau, wo Sie großartige Leistungen erbringen und wo Sie sich verbessern können.

Die wichtigsten Metriken für Benchmark-Berichte, die verglichen werden, sind:

  • Gesponserte Anzeigenformate: Verwenden Sie alle richtigen Formate, die Amazon zu bieten hat? Jeder hat seine eigenen Strategien und Möglichkeiten. Analysieren Sie gesponserte Produkte, gesponserte Marken und gesponserte Anzeigen
  • Detaillierte Punktzahl: Verstehe, ob du zu den oberen 20% gehörst - oder zu den unteren
  • Vergleichen Sie die Werbekosten des Umsatzes (ACOS): Wie viel Prozent der Direktverkäufe, die Sie mit gesponserten Werbekampagnen getätigt haben, im Vergleich zum mittleren Werbetreibenden? Bist du zu konservativ? Verstehen Sie die Rentabilitätsdynamik in Ihrer Kategorie
  • Benchmarken Sie Ihre Kosten pro Klick (CPC) Wie viel zahlen andere für denselben Klick? Erfahren Sie, wie Sie das perfekte Gebot finden
  • Erhöhen Sie Ihre Klickrate (CTR): Übertreffen Ihre Anzeigenformate den Markt? Wenn nicht, lernen Sie, wie Sie die Wahrscheinlichkeit eines Klicks erhöhen
  • Verbessern Sie die Amazon-Conversion-Rate (CVR): Wie schnell führen Kunden bestimmte Aktionen aus, nachdem sie auf eine Anzeige geklickt haben? Werden Ihre Produkte mehr gekauft als andere? Erfahren Sie, wie Sie den Markt schlagen und die Verbraucher überzeugen können

Basierend auf Daten, die 2.5 Milliarden US-Dollar an Werbeeinnahmen aus 170,000 Produkten und 20,000 Produktkategorien repräsentieren, hat die Sellics-Benchmarker ist das leistungsstärkste Anzeigenleistungstool auf dem Markt. Und es ist kostenlos. Jeder Marktplatz, jede Branche und jedes Format-Cluster umfasst mindestens 20 einzigartige Marken. Durchschnitts- sind technisch mittlere Zahlen, um Ausreißer zu berücksichtigen.

Benchmarking Ihres Amazon-Werbekontos

Erste Schritte mit Ihrem Sellics Benchmarker-Bericht

Sobald Sie Ihre Anfrage eingegeben haben Sellics-Website, erhalten Sie Ihren kostenlosen Bericht innerhalb von 24 Stunden. Wenn Sie den Bericht öffnen, sehen Sie in der oberen rechten Ecke ein Leistungsabzeichen, das Ihnen eine Gesamtbewertung des Kontos gibt. Du bekommst sofort einen tollen Überblick darüber, wie es dir geht und was deine Wachstumspotential ist. 

Amazon Benchmarks-Bericht von Sellics

Die verschiedenen Abzeichen spiegeln den Gesamtstatus Ihres Kontos folgendermaßen wider:

  • Platin: Top 10 % der Peers
  • Gold: Top 20 % der Peers
  • Silber: Top 50 % der Peers
  • Bronze: Untere 50 % der Peers.

PRO TIP: Verwenden Sie die Schaltfläche „Anruf buchen“ für einen kostenlosen Chat mit einem der Amazon-Werbeexperten von Sellics. Sie können Ihnen helfen, Ihre zu interpretieren Sellics-Benchmarker berichten oder Ihnen mehr darüber erzählen, wie Sie Sellics verwenden können, um Ihre Werbekampagnen zu optimieren.

Vergleichsbenchmark für Amazon-Anzeigen

Gleich darunter finden Sie den Zusammenfassungsabschnitt, der Ihre Gesamtleistung und die wichtigsten Leistungsindikatoren mit der besten und der schlechtesten Leistung anzeigt (KPIs) auf einen Blick. Über den Button rechts oben können Sie wählen, ob Sie Ihre Performance mit den relevanten Benchmarks oder mit der Performance Ihres Vormonats vergleichen möchten.

Verstehen Sie Änderungen in Ihren Amazon Advertising KPIs 

Hochrangige KPIs wie ACoS werden von so vielen verschiedenen Faktoren beeinflusst, dass es schwierig sein kann zu wissen, was die Leistungsänderungen verursacht. 

Amazon KPIs – Leistungstrichter

Der Leistungstrichter ist großartig, weil

  1. Sie können alle Ihre Metriken an einem Ort sehen.
  2. Der Trichter zeigt, wie jede Metrik in Ihre KPIs einfließt, sodass Sie leicht erkennen können, was Änderungen verursacht.

Im obigen Beispiel-Demobericht können Sie sehen, dass der ACoS gestiegen ist, weil die Werbeausgaben stärker gestiegen sind als die Werbeverkäufe. Außerdem kann ich sehen, dass ein Rückgang der Conversion-Rate und des durchschnittlichen Bestellwerts (AOV) hielt den Anzeigenverkauf zurück.

Stellen Sie sicher, dass Sie auf klicken Monatliche Änderungen Schaltfläche direkt unter dem Trichter, um Ihre Leistung im Laufe der Zeit zu verfolgen. 

Identifizieren Sie Amazon-Produkte mit der größten Wirkung (positiv oder negativ)

Mit den Impact-Treiber-Analysekönnen Sie schnell erkennen, welche Produkte am meisten – sowohl positiv (grün) als auch negativ (rot) – zu Ihren monatlichen Leistungsänderungen für alle wichtigen KPIs, einschließlich Werbeausgaben und ACoS, beitragen.

Amazon Benchmarks – Produkte mit den positivsten und negativsten Auswirkungen

Die Impact Driver Analysis gibt Antworten Schlüsselfrage, mögen:

  • Warum sind meine Anzeigenverkäufe gestiegen/gesunken?
  • Welche Produkte verursachten einen Rückgang/Anstieg bei ACoS, Anzeigenverkäufen?
  • Wo hat sich mein CPC im letzten Monat erhöht?

Mit einem der drei Diagramme dieses Tools (Wasserfall, Treemap oder Produkttabelle) können Sie schnell und mühelos Ihre stärksten Leistungsträger und Ihre größten Optimierungsmöglichkeiten identifizieren. 

Dies ist ein unverzichtbares Tool für jeden Werbetreibenden!

Benchmarking Ihres Amazon-Werbekontos

Holen Sie sich einen Deep Dive für Ihre Top 100 ASINs

Der Abschnitt Produktanalyse ist mein Lieblingsteil des Tools, da er Ihnen Leistungsdaten auf ASIN-Ebene liefert. Genau wie der Performance Funnel ermöglicht Ihnen das Design auf einfache Weise aussagekräftige Analysen durchzuführen und ist vor allem leicht verständlich.  

6 Bild

Erstens verwende ich gerne die Filter Schaltfläche, um nach einem Mindestbetrag an Werbeausgaben zu filtern. Auf diese Weise weiß ich, dass ich Produkte optimiere, die einen erheblichen Einfluss auf die Gesamtleistung haben. 

Bei den restlichen Produkten schaue ich mir dann die farbigen Kreise neben den KPIs an, um zu sehen, ob sie über oder unter dem Unterkategorie-Benchmark liegen. Das Farbleitsystem funktioniert wie folgt: 

  • Grün: Sie gehören zu den oberen 40 % = gute Arbeit
  • Gelb: Sie sind in den mittleren 20 % = Sie müssen sich verbessern
  • Rot: Sie gehören zu den unteren 40 % = Sie haben enorme Wachstumschancen.

Da ACoS im Wesentlichen durch die Klickrate (CTR), die Conversion-Rate (CVR) und die Kosten pro Klick (CPC) bestimmt wird, suche ich normalerweise nach roten und dann nach gelben Punkten neben meiner CTR, CVR oder CPC und beginne dann optimieren diese mit Sellics-Software.

Dafür brauchen Sie die Sellics-Software nicht Holen Sie sich Ihren kostenlosen Sellics Benchmarker-Bericht, ich empfehle es auf jeden Fall! Sie verfügen über Automatisierungs- und KI-Funktionen, die die Kraft von Big Data nutzen, um die ganze schwere Arbeit für Sie zu erledigen. 

Benchmarking Ihres Amazon-Werbekontos

Kampagnenstrategie auf hohem Niveau 

Das Internet ist voll von Ratschlägen, wie Sie Ihre KPIs optimieren können, aber nur sehr wenige Menschen werden sich mit den Grundlagen der Strukturierung Ihrer Werbekampagnen auskennen. Es sei denn, Sie zahlen ihnen viel Geld. 

Dies ist ein weiterer Bereich, in dem der Sellics-Benchmarker liefert einen unglaublichen Mehrwert. Der Abschnitt Kontostruktur gibt Ihnen einen Gesamtüberblick darüber, wie Ihr Konto eingerichtet ist und vergleicht es mit anderen leistungsstarken Konten.

Sellics Benchmarker - Leistungsgrundlagen (Keywords, ASIN, Kampagnen, Anzeigengruppen)

Das Tool berechnet drei verschiedene Metriken: Anzeigengruppen/Kampagne, ASINs/Kampagne und Keywords/Kampagne. Dann gibt es Ihnen leicht lesbare „Noten“ für jeden. Das Notensystem funktioniert wie folgt:

  • grün: gut
  • Gelb: Erwägen Sie, einige Änderungen vorzunehmen
  • Rot: Wahrscheinlich müssen Sie Ihre Kampagnen neu strukturieren.

Sofern Sie kein Werbetreibender mit monatlichen Werbeausgaben von mehr als 10,000 US-Dollar sind, finden Sie hier einige der allgemeinen Richtlinien, die das Tool empfiehlt.

  1. Anzeigengruppen/Kampagne: Wenn Sie weniger Anzeigengruppen pro Kampagne haben, haben Sie mehr Kontrolle über Ihr Budget. 
  2. Beworbene ASINs/Anzeigengruppe: Für die meisten Werbetreibenden sind bis zu 5 beworbene ASINs pro Anzeigengruppe ideal.
  3. Keywords/Anzeigengruppe: Für die meisten Werbetreibenden funktionieren zwischen 5 und 20 Keywords pro Anzeigengruppe am besten.

Das Amazon-Werbeformat im Detail

Für Werbetreibende, die sowohl Sponsored Products als auch Sponsored Display betreiben, ist das Anzeigenformat Deep Dive wahrscheinlich einer der besten Teile von den Sellics Benchmarker-Bericht

Eine Grafik zeigt meine Verteilung der Werbeausgaben im Vergleich zum Kategorie-Benchmark, sodass ich leicht erkennen kann, ob ich mehr oder weniger in einen Anzeigentyp investieren sollte. 

Amazon-Werbeausgaben vs. Kategorie-Benchmark

Wenn Sie nach unten scrollen, erhalten Sie KPI-Bewertungen und Benchmarks auf Anzeigenformatebene. Wenn Sie neben einem der KPIs auf die Schaltfläche „+“ klicken, können Sie eine Analyse auf ASIN-Ebene für die ASINs durchführen, die Sie mit Sponsored Products bewerben. 

Gesponserte Produkte von Amazon

Einer der großartigsten Aspekte des Sellics Benchmarker ist, dass Sie, nachdem Sie sich für Ihren ersten Bericht angemeldet haben, alle 30 Tage einen Bericht erhalten, der Daten aus dem Vormonat enthält. Auf diese Weise können Sie Ihr Konto weiter optimieren und verfeinern, um Ihre Amazon-Werbeziele zu erreichen.

Der Wert, den dieses Tool bietet, ist enorm. Holen Sie sich noch heute Ihren kostenlosen Sellics Benchmarker-Bericht um Ihre Werbung auf die nächste Stufe zu heben und die Konkurrenz zu schlagen.

Benchmarking Ihres Amazon-Werbekontos

Haftungsausschluss: Ich bin ein Partner von Sellik.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.