Was ist ein Permalink? Zurückverfolgen? Post Schnecke? Klingeln?

Gast Blogging

Ich war heute in einem fantastischen Mittagessen mit einigen sehr intelligenten Vermarktern aus ganz Indianapolis. Alle 4 bis 6 Wochen treffen wir uns, um ein neues (oder beliebtes) Geschäfts- oder Marketingbuch zu besprechen. Es ist eine großartige Gelegenheit, das Büro und die Details zu verlassen und zu einem "großen Bild" zurückzukehren. Einige der Leute sind Print und Medien, andere sind internetaffin. Ein Kommentar, den ich heute gehört habe, hat einige von ihnen verwirrt Blogging-Jargon. Ich kann einiges davon in den E-Metrics-Leitfaden einbauen, den ich schreibe, aber der Blogeintrag lohnt sich auf jeden Fall:

Was ist ein Permalink?

Ein Permalink ist ein „permanenter Link“ zu Ihrem Beitrag. Dies ist eine Funktion, die möglicherweise in Ihrem Blog aktiviert werden muss. Sie ermöglicht es einem Benutzer, für jeden Inhaltseintrag gezielt auf eine einzelne Text-Webadresse zu verweisen. Zum Beispiel hat der oben erwähnte E-Metriken-Artikel einen Permalink von:

https://martech.zone/blog-jargon/

Was ist ein Trackback?

Trackbacks

Trackbacks sind mächtig, werden aber heutzutage immer mehr von Spammern missbraucht. So funktionieren sie… Ein Blogger liest Ihren Beitrag und schreibt über Sie. Wenn sie veröffentlichen, ihr Blog benachrichtigt Ihr Blog, indem Sie die Informationen an eine Trackback-Adresse senden (die im Code der Seite verborgen ist).

So können Sie sehen, dass jemand online über Ihren Beitrag geschrieben hat. Es ist ein erstaunliches Werkzeug, weil es nicht aufdringlich ist und ein Mittel ist, um jemanden zu informieren, über den Sie geschrieben haben oder Ihre Informationen über deren Blog weitergeben. Verwenden Sie immer Trackbacks, wenn Sie den Beitrag oder das Blog einer anderen Person diskutieren. Es ist höflich. Wenn Sie über sie schreiben, sollten Sie ihnen zumindest die Möglichkeit geben, darauf zu reagieren.

Natürlich ist dies eine Goldgrube für Spammer. Sie verwenden Software, die Ihre Website tatsächlich mit der URL anpingt, die Sie besuchen möchten, und sie haben überhaupt nicht über Sie geschrieben. Aus diesem Grund haben wir sie in unseren WordPress-Einstellungen deaktiviert.

Was ist eine Post-Schnecke?

Ein Post-Slug ist eine Textreferenz auf einen Post. Mit dem obigen Beispiel ist der Post Slug Blogging-E-Metriken. Der Post-Slug dieses Posts ist 'Blog-Jargon'. Wenn Sie am Ende Ihres Beitrags Zahlen haben, müssen Sie Permalinks in Ihrem Blog aktivieren. Auf diese Weise können für jeden Beitrag und jede Seite Ihrer Website textuelle, hierarchische URLs erstellt werden. Dies kann für Suchmaschinen von Vorteil sein. Die Verwendung von Schlüsselwörtern in Ihren Post-Slugs kann hilfreich sein! Sie müssen sich jedoch nicht jedes Mal darum kümmern, diese selbst zu schreiben. Ihre Blogging-Software sollte dies für Sie tun. Manchmal mag ich es, sie mit einem langen Titel wie dem heutigen Beitrag ein wenig zu verkürzen!

Was ist ein Ping?

(Abkürzung für Pingback) Früher zum einfachen Testen der Kommunikation zwischen zwei Computern in einem Netzwerk verwendet, haben sich jetzt Pings für das Bloggen entwickelt. Wenn in Ihrem Blog Pings aktiviert sind, pingt Ihr Blog automatisch den Empfängerdienst an, um ihn über die Veröffentlichung in Ihrem Blog zu informieren. Auf diese Weise kann die Suchmaschine Ihre Website nach Inhalten durchsuchen und Sie entsprechend platzieren. Ich pinge 5 Dienste da draußen an ... sie können sich wiederholen, aber ich bin damit einverstanden:

  • http://rpc.technorati.com/rpc/ping
  • http://rpc.pingomatic.com/
  • http://api.feedster.com/ping
  • http://rpc.newsgator.com/
  • http://xping.pubsub.com/ping

Diese Dienste wiederum verfolgen und platzieren meine Inhalte in ihren Suchmaschinen und senden sie an andere. Stellen Sie sicher, dass auf Ihrer Website Pings aktiviert sind!

Für weitere Informationen, Wikipedia: Trackbacks, Permalink, Pingen

12 Kommentare

  1. 1
  2. 2

    Yvonne: Hat PingGoat eine automatisierte Ping-Adresse, die ich in WordPress einfügen kann?

    SeanRox: Danke! Ja, wir sollten diese Tipps und Tricks weiterhin aufschreiben. Leute müssen es wissen!

    TechZ: Pingomatic ist eine der im Beitrag genannten Ping-Adressen. Verwenden Sie sie auch manuell?

  3. 3

    Yvonne: Hat PingGoat eine automatisierte Ping-Adresse, die ich in WordPress einfügen kann?

    Nein, aber Sie können einfach eine bestimmte Adresse als Lesezeichen speichern und sie dann aufrufen, wenn Sie etwas gepostet haben. Es dauert eine zusätzliche Sekunde, um es manuell aufzurufen. 🙂

  4. 4
  5. 5

    Ist es möglich, Trackbacks aus anderen Gründen zu verwenden? Ich habe eine Reihe von Trackbacks auf demselben Blog mit seltsamen Schlüsselwörtern erhalten, die sich auf Medikamente beziehen, daher sieht es für mich wirklich verdächtig aus. Ich habe sie gelöscht. Es kam zu einem Punkt, an dem es so nervig war und so oft vorkam, dass ich meine Trackback-Option löschen musste. Obwohl Sie davon sprechen, dass es eine „Höflichkeit“ ist, frage ich mich, wie es ein Missbrauch sein würde, denn so schien es für meine Blog-Site (die eine kulturwissenschaftliche Site für meine Studenten ist) zu sein.

  6. 6
  7. 7

    Meine ausgehenden Trackbacks wurden für eine Weile in meinem wordpress.com-Blog gebrochen.

    Kennt jemand ein Drittanbieter-Tool, das ich im Blog ausführen könnte, um automatisch Trackbacks zu generieren?

    • 8

      Das ist interessant - ich habe noch nie davon gehört. Haben Sie Ihre xmlrpc.php installiert? Bekommst du Pings raus? (Es wird dieselbe Datei verwendet). Sie können sie sogar testen, wenn Sie möchten ... Ich denke, Sie können Daten über ein Formular auf Ihrer Seite veröffentlichen, um zu sehen, ob sie funktionieren.

  8. 9

    Es ist etwas, das für bestimmte WP.com-Benutzer gedacht ist.

    Ich habe Tests durchgeführt und es sieht so aus, als ob meine Trackbacks funktionieren, wenn ich sie manuell sende. Es sind die automatischen Pingbacks, die für mich kaputt sind.

  9. 10
  10. 11
  11. 12

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.