Halt die Klappe und genieße die tollen Beiträge?!

shhh

Dies ist eher eine Diskussionsfrage als ein Kommentar. Meine Erfahrung mit dem Bloggen ist, dass Konsistenz alles ist. Wenn Ihre Leser täglich neue Inhalte erwarten, kehren sie täglich zu Ihrer Website zurück, um diese Inhalte zu erhalten. Eine gute Frage ist:

Wie oft kehrt ein Besucher zu Ihrer Website zurück, um vor ihnen nach neuen Inhalten zu suchen halt Rückkehr?

Ich habe vor kurzem einige Tests gemacht. Es ist kein sehr wissenschaftlicher Ansatz, den ich gewählt habe, aber als ich a schrieb Blogbeitrag auf Starbucks das hat viel Aufmerksamkeit erhalten (A), ich habe mich dazu entschlossen Lassen Sie es gehen um zu sehen, was passieren würde.

Ein interessanter Hinweis ist, dass der Beitrag nach dem Schreiben ungefähr 72 Stunden lang (B) beliebt war. Es schien einen Tag zu dauern, bis die Leute den Inhalt verdauten, und dann einen zusätzlichen Tag, um zu antworten und darüber in ihren Blogs zu schreiben. Dies wiederum führte den Datenverkehr für einen zweiten Tag auf meine Website zurück. Am dritten Tag (C) hatte die Aufmerksamkeit jedoch nachgelassen und der Blog kehrte zu seinen normalen täglichen Besuchern zurück (ohne die 2,000 RSS-Abonnenten).

Clicky Analytics

Die Tatsache, dass der Blog zu normalen Niveaus zurückkehrte (bis zum Im Rechner eingestellt Debüt) bedeutet für mich, dass die Digg or Stolperte Verkehr, obwohl ermutigend, ist nicht unbedingt der Verkehr, nach dem ich suche. Dies sind die wahren Surfer, die interessante Inhalte finden, aber nicht für mehr zurückkehren. Ich bin hinter den Leuten her, die zurückkehren – die Leute, die meinen Feed abonnieren, regelmäßig besuchen und an den Diskussionen teilnehmen, die ich hier eingestellt habe.

In einer typischen Mediensituation hätte ich den Buzz weitergehen lassen, bevor ich ihn mit einem neuen Beitrag und einem neuen Thema gestört hätte. Ich hätte weiterhin versucht, "auf der Welle zu reiten", vielleicht sogar die Konversation in 2 oder 3 zusätzlichen Beiträgen fortzusetzen. Obwohl dies möglicherweise dazu beigetragen hat, die Anzahl der (B) vorübergehend Besucher, die mich 48 bis 72 Stunden nach dem Post fanden, beschlossen, dass ich weiterhin täglich posten sollte - für meine core Leser (C), die weiterhin zu meinem Blog zurückkehren.

Es ist einfacher, Leser zu binden, als neue zu gewinnen. Auf diesen Bagger zu springen ist wie der Wechsel von einem Marathon zu einem Sprint. Der Marathon baut eine Kernleserschaft auf, konsequent und bewusst bewegen, um die Erwartungen Ihrer Stammabonnenten zu erfüllen. Der Sprint ist eine anstrengende Angeberei, um andere dazu zu bringen, für Sie zu stimmen, Inhalte mit Link-Ködern zu schreiben und einfach zu versuchen, täglich einen neuen Haufen temporärer Leser anzuhäufen. Sie können es schaffen, aber ich bin mir nicht sicher, ob Sie das Rennen beenden können oder nicht.

3 Kommentare

  1. 1

    Hallo Douglas,

    Ich denke, Sie haben damit den Nagel auf den Kopf getroffen. Es mag für große Medien oder Organisationen geeignet sein, auf Erfolg zu setzen, bevor sie mit dem nächsten Schritt fortfahren, aber für einzelne Blogs ist es viel sinnvoller, sich daran zu halten, häufige und aussagekräftige Beiträge zu verfassen, um das reguläre Publikum anzusprechen. Natürlich sind die gelegentlichen Blitze in den Pfannengräbern oder Stolpern ein guter Weg, um sie in Stammgäste umzuwandeln.

    Ich hatte ein paar wirklich beliebte Beiträge in meinem Blog, aber die Aufmerksamkeit würde nach etwa einer Woche immer auf das reguläre Niveau auf das Niveau der regelmäßigen Besuche + Konvertierungen sinken.

    Ich denke, das Schreiben von Inhalten, die alle paar Wochen auf digg / lecker / stolpern abzielen, ist entscheidend, damit neue Leute Ihre Website entdecken. Es ist also jeden Tag ein Marathon, aber Sprint am Wochenende 🙂

  2. 2

    Hallo Doug,
    Wunderbare Selbstbeobachtung von Themen, die einen Blog / eine Website immer weiter betreiben. Ich hoffe, wir sehen uns bei The Bean.
    Sachin

  3. 3

    Ich habe genau das gleiche Muster eines 48- bis 72-Stunden-Zyklus bemerkt und versucht, es mit einer Hybridtechnik zu maximieren, bei der ich zum beliebten Post zurückkehre, aber dennoch aussagekräftige Posts in die Warteschlange für die Stammgäste einspeise. Die Hoffnung ist, dass die Wiederholung der neuen Attraktion die Neulinge lange genug in der Nähe hält, um die Qualität des regulären Tarifs zu erkennen. Meine Leserschaft ist klein, aber seit ich diese Technik übernommen habe, habe ich meine durchschnittliche Leserschaft (ein gleitender Zehn-Tage-Durchschnitt) in den letzten vier Monaten um etwa 25% erhöht.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.