Blog-Tipp: PGA-Auktionen

Depositphotos 8149018 s

Tom hat mich gebeten, seinem Blog ein Trinkgeld zu geben. PGA-Auktionen. Und ich bin glücklich zu verpflichten! Toms Blog handelt von seinem eBay-Geschäft und er beobachtet die Auktionen genau, so dass es viele Konkurrenten gibt und wir ihm Hilfe brauchen!

Hier sind deine Blog-Tipps:

  1. Korrigieren Sie zunächst den Link auf der Poste mit dem Link zurück zu meinem Blog… Wenn Sie HTML aus dem Code kopieren und wieder in den Code einfügen, werden die Anführungszeichen manchmal durcheinander gebracht. Ich habe das aktualisiert Originalbeitrag mit einem Textbereich… Wenn Sie es jetzt direkt kopieren, funktioniert es.
  2. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie unbedingt WordPress aktualisieren auf das Neueste und Beste Release. Ich habe in Ihrem Blog gelesen, dass Sie auf einige Upgrade-Probleme gestoßen sind. Ist das noch so? Die 2.0-Version ist jetzt auf 2.0.10, wenn Sie nicht auf 2.21 aktualisieren können.
  3. Suchmaschinen müssen wissen, wie sie sich auf Ihrer Website bewegen können. Sie tun dies effizient mit ein paar Werkzeugen. Das erste Tool ist eine robots.txt-Datei. Es ist einfach eine Textdatei, die der Crawler liest, um zu wissen, wo auf Ihrer Website gesucht werden muss und wo nicht. Sie können die Datei nur mit Notepad erstellen und dann per FTP auf Ihren Server übertragen und im Webverzeichnis ablegen.
    Benutzeragent: * Nicht zulassen: / wordpress / wp- Sitemap: http://www.pga-auctions.com/wordpress/sitemap.xml
  4. Der nächste Weg, auf dem Suchmaschinen Ihre Website umgehen, ist über a Sitemap. Ich liebe besonders den 3.0b7 Google Sitemap-Plug-in. Ich habe es sogar so geändert, dass es bei Yahoo! und schickte den Code an den Autor, aber er hat ihn noch nicht in die nächste Version eingebaut. Dadurch wird eine Sitemap erstellt.

    Jetzt wird es etwas schwierig, da Sie eine Website UND einen WordPress-Blog haben. Sie wissen es vielleicht nicht, aber die neueste Version von WordPress verfügt jetzt über eine Funktion, mit der Sie jede Seite zur Startseite machen und Ihr Blog an einer anderen Stelle anbringen können. Auf diese Weise können Sie Ihre anderen Seiten (FAQ, Richtlinien usw.), die Sie haben, in Ihr Blog verschieben und von WordPress bearbeiten lassen. Der Vorteil ist, dass Sie sie auf Ihrer automatisch generierten Sitemap haben könnten! Ich würde wirklich empfehlen, dies zu tun und Ihre WordPress-Installation direkt im Stammverzeichnis Ihrer Site abzulegen!

    Sie können die Site verschieben, ohne den bereits erstellten Inhalt zu stören, also keine Sorge! Wenn Sie dies tun, müssen Sie Ihre robots.txt-Datei so ändern, dass sie auf die Sitemap im richtigen Verzeichnis verweist.

  5. Vielleicht möchten Sie eBay auch direkt in WordPress integrieren! In diesem Artikel, den ich gefunden habe, die Website verwendet die eBay-Editor-Kit ein hinzufügen Inventarliste direkt in der WordPress-Seitenleiste.
  6. Niemand lässt sich gerne von jemandem beraten, oder? Ich würde auf jeden Fall ein Bild auf Ihrer Info-Seite veröffentlichen. Wenn es gut ist (Scherz), möchten Sie es vielleicht sogar auf jeder Seite in Ihr Thema einfügen. Seien Sie nicht kamerascheu - Leute wissen es wirklich zu schätzen, welchen Blog sie lesen, indem sie sich diese ansehen.
  7. Schalten Sie Ihren Feed auf FeedPress Verwenden Sie das WordPress Feedburner-Plugin, um festzustellen, wie viele Leute Ihr Blog per RSS lesen, und setzen Sie Ihren RSS-Link mit einem Symbol hoch oben in Ihrer Seitenleiste, damit die Leute es finden können. RSS-Symbol. Feedburner bietet auch andere Optionen, z. B. ein E-Mail-Abonnementformular, das Sie auf Ihrer Website einrichten können.
  8. Ich habe dieses Plugin erwähnt zwei andere Tipps: Um die Leute in der Nähe zu halten, würde ich das empfehlen Verwandte Beiträge Plugin und setzen Sie die zugehörigen Beiträge am Ende jedes Ihrer Beiträge. Auf diese Weise lesen Leute, die Sie über eine Suchmaschine finden, Ihre Beiträge und wenn sie nicht genau das finden, was sie brauchen, bleiben sie möglicherweise bei zusätzlichen Artikeln, die sich mit demselben Thema befassen. Dies wird auch bei helfen Deep Linking für Suchmaschinen-Ranking.
  9. Clicky-WebanalyseWoher wissen Sie, was die Leute auf Ihrer Website lesen? Sie kommen nicht ohne ein schönes Analytics-Paket aus. Ich kann es nur empfehlen Clicky-Webanalyse. Wenn Sie die Pro-Version erhalten, können Sie ein WordPress-Plugin herunterladen, um loszulegen!

    Sie werden viel lernen, wenn Sie wissen, woher Ihre Besucher kommen, wonach sie suchen usw.

Es geht nur um Auffindbarkeit, Tom! Wir müssen den Suchmaschinen mitteilen, wie sie Sie finden können, und die Leserschafts- und Suchmaschinen-Rankings werden kommen. Sie veröffentlichen hervorragend Bilder und schreiben klare, präzise Beiträge. Ihre Post-Titel sind hervorragend… zweifellos wird Ihr Blog in der Leserschaft und Ihr eBay-Shop im Verkauf steigen, sobald die Suchmaschinen Sie finden!

So erhalten Sie einen Tipp für Ihr Blog

Wenn Sie Ihren Blog möchten TrinkgeldFolgen Sie einfach den Anweisungen auf meiner Blog-Tipp.

Ein Kommentar

  1. 1

    Das Analytics-Tool ist für ein Blog sehr wichtig, sonst würden Sie nie wissen, was mit Ihrem Blog passiert.
    Ich hatte ein Jahr lang Blogs ohne Analyse, bis ich einen der Blog-Beiträge wie diesen las. Ich habe Clicky in der Vergangenheit verwendet, aber das Beste, was ich sagen würde, ist GoStats.com Sie verfügen über ein umfassendes Reproting-System.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.