Bringen Sie den Kampf immer nach Hause

Wir hatten ein fantastisches Treffen mit einer Agentur hier in Indianapolis, die daran arbeitet, ihrem Kunden ein solides Unternehmens-Blogging-Strategie. Sie haben einen großartigen Start hingelegt und wir haben viel über Kontroversen und Bloggen gesprochen. Der spezielle Blog, den sie veröffentlichen, diskutiert ein Thema, das Kritik von denen mit gegensätzlichen Ansichten hervorrufen könnte.

Ich habe beobachtet, wie mehrere Unternehmen auf negative Kritik reagierten, indem sie versuchten, ihre Position zu den gegensätzlichen blog. Schlechte Strategie. Wenn Sie zu meinem Blog kommen, um Ihre Position zu verteidigen, diskutieren Sie nicht nur über mich, sondern über eine Armee gleichgesinnter Anhänger, die regelmäßig meinen Blog lesen.

300.png

Wenn in meinem Blog eine Kontroverse beginnt, setze ich mich oft einfach ein und warte. Normalerweise kommen mir die Leser zu Hilfe und reißen die Person in Fetzen. Dies passiert, wenn Sie provoziert werden, den Kampf auf das Eigentum des gegnerischen Teams zu führen. Sie streiten nicht nur mit dem Blogger – Sie streiten mit dem Netzwerk hinter dem Blog. Und während Sie argumentieren, steigt die Aufmerksamkeit… das soziale Engagement wächst, die Suche nimmt zu und Sie finden diesen gegensätzlichen Beitrag in den Ergebnissen für und Muskelungleichgewichte im gesamten Körper, Unternehmen.

Bringen Sie den Kampf immer nach Hause. Wenn ein Blogger negativ über Sie oder Ihr Unternehmen schreibt, nutzen Sie Ihren Blog, um zu antworten. Sie müssen sie nicht einmal erwähnen… aber ein Link zurück zu ihrem Beitrag wird normalerweise ihre Aufmerksamkeit erregen, damit sie Ihre Antwort sehen. Hoffentlich kommen sie zurück zu Ihrem Blog und kommentieren. Vielleicht wissen sie es besser! Sie sollten es auch besser wissen.

Das einzige, was schlimmer ist, als wenn ein Unternehmen direkt auf dem Blog der Opposition antwortet, ist, überhaupt nicht zu antworten. In den neuen Medien wird keine Resonanz mit Hybris und mangelnder Authentizität gleichgesetzt. Ein Blogger, der nicht auf konstruktive Kritik reagiert, wird oft als Fälschung abgetan … er ist nicht da, um transparent zu sein, sondern nur um sich selbst zu fördern. Ihr Unternehmen und ihr Corporate Blog verlieren an Glaubwürdigkeit und Leserschaft.

Bring den Kampf immer nach Hause!

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.