Social Media und Damenhygieneprodukte

Caroline Williams, CEO von Bodyform

Haben Sie eine Produktseite auf Facebook, die Ihre Damenhygieneprodukte ist wohl schon eine Herausforderung. Einen witzigen, sarkastischen Kommentar auf der viralen Seite hinzuzufügen, hätte ein bisschen peinlich sein können. Hier ist ein zensiert Kommentar von Richard auf der Bodyform Facebook-Seite:

Hallo, als Mann muss ich fragen, warum Sie uns all die Jahre angelogen haben. Als Kind habe ich Ihre Werbung mit Interesse beobachtet, wie ich in dieser wunderbaren Zeit des Monats, in der die Frau so viel genießen kann, ein wenig neidisch war. Ich meine Fahrradfahren, Achterbahnen, Tanzen, Fallschirmspringen, warum konnte ich diese Zeit der Freude und des 'blauen Wassers' und der Flügel nicht genießen !! … Dann bekam ich eine Freundin, war so glücklich und konnte es kaum erwarten, dass diese freudige und abenteuerliche Zeit des Monats passiert …..du hast gelogen!! Es gab keine Freude, keine Extremsportarten, kein blaues Wasser, das über die Flügel schwappte, und kein rockender Soundtrack oh nein nein nein. Stattdessen musste ich gegen jeden männlichen Drang ankämpfen und musste dem Schreien widerstehen. Danke, dass du mich für eine Herbst-Bodyform vorbereitet hast, du schlauer Mistkerl

Anstatt höflich auf Richard zu reagieren und zu hoffen, dass die Episode schnell verschwindet, entschied sich Bodyform für einen anderen Ansatz. Genießen.

Körperform. Wie ein Chef!

2 Kommentare

  1. 1
    • 2

      Sie haben den Kommentar @hisocial nicht zensiert: disqus, das habe ich getan. 🙂 Sie haben das Ganze in seiner ganzen Pracht veröffentlicht. Ein Wort war für diesen Blog etwas zu kontrovers.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.