Wie BoomTown seinen Martech-Stack mit Call Intelligence vervollständigte

invoca

Gespräche und insbesondere Telefonanrufe gehören weiterhin zu den effektivsten Methoden, um mit Menschen in Kontakt zu treten und sie zu treuen Kunden zu machen. Smartphones haben die Lücke zwischen Online-Surfen und Telefonieren geschlossen - und wenn es um komplexe, hochwertige Einkäufe geht, möchten die Menschen telefonieren und mit einem Menschen sprechen. Heutzutage steht Technologie zur Verfügung, um Einblicke in diese Anrufe zu erhalten, sodass Vermarkter dieselben intelligenten, datengesteuerten Entscheidungen über Anrufe treffen können, die sie für digitale Kanäle tätigen.

At BoomtownWir haben viel investiert Intelligenztechnologie anrufen. Wir sind ein Vertriebs- und Marketing-Softwareunternehmen, das Immobilienunternehmen hilft, mehr Geschäfte abzuschließen. Da unsere Lösung zu einem fünfstelligen Preis angeboten wird, werden unsere Kunden einfach keinen Kauf tätigen oder sich sogar zu einer Demo verpflichten, bevor sie mit einem Vertriebsmitarbeiter telefonieren. Infolgedessen klingeln unsere Telefone ständig.

Teilweise ist das die Natur unseres Geschäfts. Immobilienleute reden gerne - sie sind qualifizierte Gesprächspartner und lieben es, Geschäfte über das Telefon zu machen. Aber es liegt auch in der Natur des heutigen Geschäfts: Menschen suchen, surfen und telefonieren von ihren Handys aus, während sie sich auf dem Weg zum Kauf bewegen. Es ist wichtig, dass unser Marketing-Team die Einsicht hat, diese eingehenden Anrufe zu verfolgen, zu analysieren und zu optimieren, und dass unser Verkaufsteam in der Lage ist, Anrufe zu beantworten, die wahrscheinlich konvertieren.

Wir haben investiert in Voice Marketing Cloud von Invoca Um einen Einblick in den Kanal zu erhalten, den unser Verkaufsteam am häufigsten nutzt. Diese zusätzlichen Daten ermöglichen es unseren Marketing- und Verkaufsteams, effektiver zusammenzuarbeiten. Unsere Mitarbeiter können mehr Anrufe entgegennehmen und daraus mehr Wert ziehen. Unser Marketingteam kann unsere Kampagnen Leads zuordnen, die über das Telefon konvertieren.

Rufen Sie Intelligence Data - Boomtown an

Durch das Einschalten von Invoca haben wir unsere Kosten pro Lead (CPL) sofort halbiert. Dies liegt daran, dass wir alle unsere Telefon-Leads den verschiedenen digitalen Kampagnen zuordnen konnten, mit denen ein Interessent oder Kunde interagierte, bevor er uns anrief. Wir haben erfahren, dass niemand anruft und erklärt, wie er von uns erfahren hat. Wir können sehen, dass er nach einem Begriff gesucht, auf einen Link geklickt, Nachforschungen angestellt, mit einigen Freunden über Optionen gesprochen und einen Anruf getätigt hat . Für diesen komplizierten Weg zum Kauf könnten sie unserem Vertriebsmitarbeiter sagen, dass sie durch „Mundpropaganda“ von uns gehört haben.

Ich glaube, Call Intelligence ist heute ein Muss für Unternehmen, und ich habe einige Dinge gelernt, die anderen Vermarktern helfen können, mit dieser relativ neuen Marketingtechnologie zu beginnen.

Erste Schritte mit Call Intelligence

Bei der Bewertung von Call-Intelligence-Anbietern sind einige Dinge zu beachten. Das erste ist das dynamische Einfügen von Zahlen. Durch das dynamische Einfügen von Nummern können Sie eine statische Firmen-Telefonnummer auf einem Marketing-Asset - beispielsweise einer Zielseite, einem eBook oder der Preisseite einer Website - durch eine eindeutige Nummer ersetzen, die mit der Quelle jedes Anrufs verknüpft ist. Das bedeutet, dass Sie detaillierte Daten wie das von einem Anrufer gesuchte Keyword, die Anzeige, auf die er geklickt hat, und die Seiten Ihrer Website sehen können, die er durchsucht hat, bevor er den Hörer abgenommen hat.

Mit Invoca kann ein Vertriebsmitarbeiter alle diese Informationen sehen, sobald das Telefon klingelt. Sie haben auch andere wertvolle Datenpunkte, wie das Einkommen eines Anrufers, die Kaufhistorie und die Demografie, die ihnen ein Bild der Person am anderen Ende der Leitung geben. Ich empfehle, diese Informationen zu verwenden, um den Anrufer in Echtzeit an den entsprechenden Vertreter weiterzuleiten - beispielsweise bestehende Kunden oder VIP-Interessenten an Ihren besten Vertriebsmitarbeiter.

Es ist wichtig, eine Plattform zu verwenden, die sich gut in Ihren vorhandenen Marketing- und Vertriebstechnologie-Stack integrieren lässt. Wir verwenden Invoca's Facebook-Integration für Einblicke in die Effektivität unserer sozialen Werbekampagnen; Auf diese Weise erfahren wir, welche unserer Anrufer auf ihrer Reise von Anzeigen auf Facebook beeinflusst wurden. Dies ist besonders vorteilhaft, da wir Click-to-Call-Anzeigen direkt auf unserer Facebook-Markenseite und in unseren Facebook-Anzeigen haben.

Durch die Salesforce-Integration können wir auf unsere Kundendaten zugreifen und für jeden Anrufer ein Lead-Profil erstellen. Unsere Mitarbeiter können sehen, woher der Anruf kam, wer in der Leitung ist und welche Interaktionen sie in der Vergangenheit mit unserem Unternehmen hatten. Dies entfernt viel von dem anhalten und starten Aspekt der ersten Anrufe; Vertriebsmitarbeiter können einfach die Details bestätigen, die sie bereits haben.

Kürzere Anrufe machen die Interessenten glücklich und zeigen, dass wir ihre Zeit schätzen. Dies hat auch Zeit für unsere Mitarbeiter gespart - unser Verkaufsteam nimmt etwa 1,500 Anrufe pro Monat entgegen, und diese Technologie hat die Dauer dieser Anrufe um jeweils bis zu 1.5 bis 2.5 Minuten verkürzt. Das hat sich befreit Stunden Jeden Monat können die Mitarbeiter mehr Geschäft generieren.

Sie möchten auch eine Plattform, mit der Sie den Inhalt der Gespräche, die über das Telefon stattfinden, analysieren können, um zukünftige Pflegekampagnen zu beeinflussen - oder in einigen Fällen diesen Inhalt für Sie verwenden nicht Kunden pflegen, die bereits telefonisch gekauft haben. Dies kann sich für Verbraucher taub anfühlen, die zunehmend erwarten, dass Unternehmen kanalübergreifend personalisierte Dienste anbieten.

Sich auf Erfolg einstellen

Wir können jetzt sehen, woher unsere Anrufe kommen, wer in der Leitung ist und im Kontext des Anrufs. Damit ein System wie dieses funktioniert, würde ich einige grundlegende Schritte empfehlen, um einen besseren Einblick in eingehende Anrufe zu erhalten:

  • Bewerben Sie Telefonnummern über Ihre Homepage, Preisseite und jeden Marketingkanal, den Sie haben - soziale Netzwerke, Suchanfragen, Whitepaper, Webinare, Firmenveranstaltungen und sogar Podcasts. Machen Sie es den Leuten einfach, Sie anzurufen.
  • Investieren Sie in Click-to-Call-Anzeigen in Ihren sozialen und Suchanzeigen, damit Nutzer, die auf Mobilgeräten suchen oder surfen, einen Knopf drücken und Sie direkt anrufen können.
  • Verwenden Sie dynamische Telefonnummern für jedes Asset. Auf diese Weise können Sie immer sehen, woher Anrufe kommen. Dies ist wichtig für die Verbesserung des Marketing-ROI.
  • Denken Sie an Anrufe wie an Ihre digitalen Assets - und fordern Sie die gleiche Transparenz darüber, was funktioniert und was nicht.

Wir haben auf dem Weg viel gelernt und festgestellt, dass einige unserer Annahmen falsch sind. Zunächst erwarteten wir, dass Call Intelligence unsere Gesamtzahl an Leads erhöhen würde. Dies war nicht der Fall - aber mehr Einblick in unsere Anrufer und die Kampagnen, die ihr Verhalten beeinflussten, erwies sich als viel wertvoller. Wir haben eine entscheidende Lücke in unserem Marketing-Tech-Stack geschlossen, für hochwertige Anrufe optimiert, die zu mehr Conversions führen, und die bestmögliche Erfahrung für Leute geschaffen, die uns anrufen möchten.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.