Bugstrahlruder, Bloggen und Kommunikation

BugstrahlruderIn der US Navy war eine der vorgeschriebenen Kommunikationsmethoden die Erkennung der empfangenen Nachricht und die Antwort mit der Bestätigung. Als Elektriker war es eine meiner Aufgaben, die Kontrolle über das Bugstrahlruder zu übernehmen. Ein Bugstrahlruder war im Grunde ein Propeller in der Mitte eines Tunnels, der auf dem Bug von einer Seite des Schiffes zur anderen führte. Es ist ein Elektromotor, auf dem das Bugstrahlruder lief, und aufgrund des Drehmoments, das für den Betrieb erforderlich war, musste tatsächlich ein eigener Generator online sein.

USS Spartanburg CountyIch war auf einem Tanklandungsschiff (LST-1192), das eigentlich dafür ausgelegt war, in den Strand zu laufen und eine riesige Rampe zu starten, um Marinepanzer und -fahrzeuge abzuladen. Das Bugstrahlruder ermöglichte die vollständige Kontrolle über die Position des Bugs (vorne) des Schiffes. Der Kapitän würde es in Kombination mit den Hauptmaschinen verwenden, um das Schiff sorgfältig zu navigieren. Auf der Brücke gibt es eine Reihe von Leuten, die die Position des Schiffes, die Motorsteuerung, das Zwischendeck usw. verfolgen, und der Kapitän balancierte sie alle in einem vorsichtigen "Ballett", um ein riesiges Schiff mit einer Länge von mehreren hundert Metern sanft zu bewegen Hindernisse für sein Ziel.

Um sicherzustellen, dass der Kapitän vollständig informiert ist, würde er eine Frage stellen oder einen Befehl bellen. Das Stellen einer Frage würde zu einer Antwort des Matrosen führen, der die Frage gestellt hatte, und der Kapitän wiederholte diese Antwort. Bei der Bestellung eines Seemanns wiederholte der Seemann die Bestellung und führte die Bestellung aus. Nach Abschluss würde der Matrose erklären, dass die Aufgabe abgeschlossen ist, und der Kapitän wiederholte und bestätigte sie. All dies wurde auch im Schiffstagebuch festgehalten.

Seekommunikation

Ein Beispielgespräch könnte sein:

  1. Kapitän: "Bugstrahlruder, ein Fünftel der Steuerbord."
    Seemann, der sich am Bugstrahlruder befindet, drehen Sie den Knopf ein Fünftel des Weges nach rechts.
  2. Bugstrahlruder: "Bugstrahlruder, ein Fünftel an Steuerbord, ja."
    Mir wurde nur gesagt, ich solle den Knopf ein Fünftel des Weges nach rechts drehen. Ich habs!
  3. Bugstrahlruder-Bediener dreht den Knopf auf ein Fünftel an Steuerbord.
  4. Bugstrahlruder: "Captain, Bugstrahlruder ist ein Fünftel an Steuerbord."
    Ich sagte dem Captain, dass ich den Knopf ein Fünftel des Weges nach rechts gedreht habe.
  5. Kapitän: "Bugstrahlruder ist ein Fünftel an Steuerbord, ja."
    Ich habe dich gehört! Sie sagten, es ist ein Fünftel Steuerbord.

Ziemlich kompliziert, nur einen Knopf zu drehen, oder? Aber das Drehen dieses Knopfes würde eine Menge Ereignisse nach sich ziehen … Massenmengen an Strom von einem Generator, der einen Dieselmotor herunterziehen würde, der von einem Schalttafel-Elektriker überwacht wurde, um sicherzustellen, dass nichts Außergewöhnliches passierte, ein Lokführer, der einen Diesel beobachtete und Kraftstoffverbrauch und Öldruck, überwacht von einem Leitenden Ingenieur, der die gesamten Kraftwerke und Dieselkraftwerke überwacht. Die Marine versteht, dass Kommunikation der Schlüssel ist, daher stellt das Wiederholen der Nachricht und das Bestätigen der Nachricht sicher, dass in dieser Nachricht keine Informationen verloren gehen.

Folgende Bestellungen

In Puerto Rico war einmal ein Junior Officer am Ruder und erkannte weiterhin den Zustand des Bugstrahlruders nicht an. Der Matrose (ich) wiederholte ihm immer wieder, dass der Bugstrahlruder eingeschaltet sei und mit einem Drittel Leistung den Bug in Richtung Dock treibe. Ich begann tatsächlich, den Bugstrahlruder auszuschalten (dies ist tatsächlich ein Verstoß gegen die Befehle), während ich (in einer alarmierten Tonlage) wiederholte, dass er eingeschaltet war. Boom. Das Schiff fuhr vom Dock zurück und der Bug zog eine Tonne des Docks mit uns. Zum Glück war das meiste nur Holz, aber es verursachte immer noch Hunderttausende von Dollar Schaden. Alles nur, weil ein Anführer nicht auf seinen Untergebenen hörte… der tat, was ihm gesagt wurde. Der Offizier wurde kurzerhand von der Brücke entlassen und durfte das Schiff nie wieder steuern.

Ich habe großen Respekt vor der US Navy. Wir haben ununterbrochen für den Notfall gebohrt, der nie passiert ist, um sicherzustellen, dass wir aus Instinkt statt aus Angst gehandelt haben. Wir haben auch nonstop kommuniziert. Diejenigen, die noch nie im Dienst waren, mögen denken, dass diese Art der Kommunikation eine Verschwendung ist … ist es nicht. Wenn ich mir unsere größten Herausforderungen bei der Arbeit ansehe, haben 99% dieser Probleme mit der Kommunikation zu tun, nicht mit dem tatsächlichen Produkt oder der Dienstleistung, die wir anbieten. Die US Navy hat Rang, Verantwortlichkeiten, Prozesse und Methoden der Kommunikation festgelegt. Ich glaube, dass diese Eigenschaften auch in erfolgreichen Unternehmen zu finden sind.

Was hat das alles mit Bloggen zu tun?

Und… vielleicht findet man sie auch beim Bloggen! Wenn ich mit einem anderen Blog kommuniziere, bekommt dieser Blog einen Trackback, und dieser Blogger kommt jetzt zurück und liest und kommentiert meinen Blog. (Und umgekehrt) Die Nachricht wird gesendet… wiederholt… und quittiert. Vielleicht ist das Bloggen deshalb so ein unglaubliches Werkzeug und die zugrunde liegenden Technologien werden von Mainstream-Medien und sogar Unternehmen konsumiert. Ich weiß, dass ich darüber gelesen habe Blog von Jonathon Schwartz und glauben, dass er gesagt hat, dass es nicht nur dazu beiträgt, seine Botschaft in die Welt zu tragen, sondern auch an seine Sun-Mitarbeiter.

Ich behaupte keineswegs, dass Unternehmen so geführt werden sollten, wie ein Kapitän ein Schiff führt. Die US Navy muss keinen Gewinn machen oder Geld sparen. Das einzige Ziel der US Navy ist es, auf die Bedrohung vorbereitet zu sein, die auftreten kann oder nicht.

Und Unternehmen erfolgreich führen

Ich frage mich; Wie erfolgreich Unternehmen sind, wenn sie klare Autoritäts-, Rang- und Verantwortungsbereiche haben. Ich frage mich, wie viel einfacher unsere Arbeit wäre, wenn die Richtung klar kommuniziert, anerkannt und wiederholt würde. Ich frage mich, wie viele Führer erfolgreicher wären, wenn sie ihren Untergebenen zuhören würden, nachdem sie diese Befehle ausgeführt haben.

Ich bin zuversichtlich, dass weniger Unternehmen dies tun würden 'in etwas Rennen' Probleme, wenn sie es taten.

Dieser Beitrag wurde tatsächlich von einer harten Arbeitswoche inspiriert. Unsere Entwickler haben diese Woche einige fantastische Funktionen für unsere Anwendung ausgeführt und veröffentlicht. Als Produktmanager bestand meine Aufgabe darin, (ironischerweise) in einem „Kriegsraum“ Wache zu halten und Probleme zu kommunizieren und zu priorisieren, die möglicherweise bei unseren Kunden aufgetreten sind. Nach 4 Tagen im „War Room“ kann ich ehrlich sagen, dass - obwohl wir ein paar Fehler hatten - die Hauptprobleme waren Alle Störungen in der Kommunikation.

3 Kommentare

  1. 1

    Doug, ich würde sogar sagen, dass die Menschen in unserer Gesellschaft Kommunikation kommunizieren. Wir leben in einer so geschäftigen Welt, dass die Kommunikation leidet, und wir als Menschen brauchen Kommunikation, um uns in unserem Leben zu erfüllen. Nicht nur um im Geschäft erfolgreich zu sein, sondern auch um glücklich zu sein. Die Menschen wurden dazu gebracht, miteinander zu interagieren.

    Wir alle würden es persönlich und beruflich gut machen, wenn wir immer versuchen, die Nachricht klar zu kommunizieren, zu überprüfen, ob wir Nachrichten klar erhalten haben, und den Empfang dieser Mitteilung bestätigen. Für viele mag es wie Zeitverschwendung erscheinen, aber ich würde diese Zeit lieber im Voraus verschwenden, als Verwechslungen zu beheben, die aufgetreten sind, weil die Nachricht nicht (a) klar kommuniziert, (b) richtig empfangen oder (c) beide. Abgesehen von dem „Wohlfühl-Zeug“ macht es auch geschäftlich Sinn. Guter Post!

    • 2

      Wir hatten heute gerade ein Buchclubtreffen und ein Großteil des Gesprächs drehte sich um… Kommunikation aller Dinge. Ich frage mich, ob all unsere Leiden wirklich auf schlechte Kommunikation zurückzuführen sind. Und wir sehen definitiv die tragischen Ergebnisse der "Nein" -Kommunikation. So entwickeln sich Monster wie der Mörder der Virginia Tech.

      Danke für die Kommunikation, Jules! Du bist mein neuer Blog-Kumpel!

  2. 3

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.