Die 12 Markenarchetypen: Welche sind Sie?

Marke

Wir alle wollen eine treue Anhängerschaft. Wir sind ständig auf der Suche nach einem magischen Marketingplan, der uns mit unserem Publikum verbindet und unser Produkt zu einem unersetzlichen Teil ihres Lebens macht. Was wir nicht oft erkennen, ist, dass Verbindungen Beziehungen sind. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wer Sie sind, wird sich niemand für Sie interessieren. Es ist wichtig, dass Sie verstehen, wer Ihre Marke ist und wie Sie eine Beziehung zu Ihren Kunden aufbauen sollten.

Es gibt 12 grundlegende Identitäten - oder Archetypen- Eine Marke kann davon ausgehen. Im Folgenden habe ich alle 12 aufgeschlüsselt, damit Sie besser verstehen, wo Sie hingehören:

  1. Der Magier lässt Träume wahr werden - Der Magier-Archetyp dreht sich alles um das Sehen. Magiermarken bauen Ihnen keine bessere Zahnbürste und helfen Ihnen nicht, Ihr Haus sauber zu halten. Sie erwecken Ihre wildesten Träume zum Leben. Was sie anbieten, ist eine großartige Erfahrung, die niemand sonst erreichen könnte. Ein Magier ist so im Einklang mit den Grundlagen des Universums, dass er das Unmögliche erschaffen kann. Disney ist der perfekte Zauberer. Disney ist im Grunde ein Medienunternehmen, aber sie sind anders als alle anderen. Sie bieten eine transformative Erfahrung. Sie sind aufgrund der Größe ihrer Vision in einer eigenen Kategorie. Stellen Sie sich eine andere Marke vor, die eine Magic Kingdom oder nach einem Disney World.
  2. Der Weise sucht immer die Wahrheit - Für einen Weisen ist Weisheit der Schlüssel zum Erfolg. Alles andere ist dem Streben nach Wissen untergeordnet. Eine Salbei-Marke fühlt sich möglicherweise nicht warm und kuschelig an. Sie begeistern Sie nicht in einer fantastischen Welt wie Disney. Stattdessen gebietet ein Weiser Ihren Respekt, indem er ihre Brillanz zeigt. Die Harvard University ist ein Weiser. Sie sind eine der am meisten verehrten Universitäten der Welt. Mit einer Alumni-Liste, die acht US-Präsidenten, 21 Nobelpreisträger und Mark Zuckerberg (sozusagen) umfasst, geht es bei Harvards Marke darum, die klügsten zu sein.
  3. Der UNSCHULDIGE will einfach nur glücklich sein - Der Unschuldige gehört ins Paradies. Jeder ist frei, tugendhaft und glücklich in der Welt eines Unschuldigen. Eine unschuldige Marke wird Sie niemals mit einer Anzeige schuldig machen oder übertrieben, um Sie zu überzeugen. Stattdessen wird Sie eine unschuldige Marke mit etwas viel Stärkerem bezaubern: Nostalgie. Orville Redenbacher ist der prototypische unschuldige Archetyp. Sie verkaufen dir einen Leckerbissen aus der Kindheit, Popcorn, und ihr Maskottchen ist ein Opa, der nicht aufgehört hat, Spaß zu haben, da Bowties eine unironische Sache waren.
  4. Die OUTLAW will Revolution - Der Outlaw hat keine Angst. Outlaw-Marken kontrollieren ihr Leben ohne Rücksicht auf den Status Quo. Wo der unschuldige Archetyp den Teil von Ihnen berührt, der die Snack-Zeit im Kindergarten liebte, spricht der Outlaw-Archetyp den Teil von Ihnen an, der den Unterricht in der High School unterbrochen hat. Eine Kult-Gefolgschaft wie Apple aufzubauen, ist das ultimative Ziel einer Outlaw-Marke. Erinnern Sie sich an diese alten iPod-Werbespots, in denen monochrome Menschen die besten Zeiten ihres Lebens beim Tanzen hatten? Diese Anzeige sagt dir nicht, dass du in einer Menschenmenge stehen oder zu einem Konzert gehen sollst. Es sagt dir, du sollst du selbst sein, tanzen, wann immer du willst, und es mit Apple machen. Wenn du denkst, dass Apple keine Kult-Anhänger hat, denke darüber nach. Haben die Leute stundenlang in der Schlange gewartet, als das Galaxy S7 veröffentlicht wurde? Nein, ist die Antwort.
  5. Der JESTER lebt im Moment - Beim Narren dreht sich alles um Spaß. Narrenmarken heilen möglicherweise keine Krankheiten, aber sie verbessern Ihren Tag. Humor, Albernheit und sogar Unsinn gehören zum Toolkit eines Spaßvogels. Das Ziel einer Narrenmarke ist es, Sie mit unbeschwertem Spaß zum Lächeln zu bringen. Der alte Gewürzmann ist eine meiner Lieblingswerbekampagnen aller Zeiten und das perfekte Beispiel für einen Narren-Archetyp. Einige Leute reagieren gut auf hyper-männliches Branding. Andere Leute nicht. Old Spice macht einen Witz aus diesen super männlichen Marken und spricht beide Seiten an.
  6. Der LIEBHABER möchte dich zu ihrem machen - Leidenschaft, Vergnügen und Sinnlichkeit sind die Schlüsselwörter des Liebhabers. Eine Liebhaber-Marke möchte, dass Sie sie mit intimen Momenten in Ihrem Leben verbinden. Was kaufen Sie, um zu feiern? Was kaufen Sie Ihrem Lebensgefährten für Geburtstage und Jubiläen? Wahrscheinlich kaufen Sie bei einer Liebhabermarke. Denken Sie an Godiva Chocolate Anzeigen. Denken Sie jemals über Ihre Gesundheit, Ihre Finanzen oder Ihre Zukunft nach? Godiva verführt dich. Es zeigt seinen Reichtum und seine Cremigkeit. Es lädt Sie ein, am größten Genuss des Lebens teilzunehmen: Schokolade.
  7. Der EXPLORER will sich befreien - Freiheit ist alles, was einen Entdecker interessiert. Wo andere Marken versuchen könnten, Ihnen beim Bau eines Eigenheims zu helfen, möchten Explorer-Marken Sie nach draußen bringen. Vor diesem Hintergrund ist es sinnvoll, dass viele Outdoor-Marken für den Explorer-Archetyp geeignet sind. Subaru ist die klassische Explorer-Marke. Sie verkaufen ihre Autos nicht aufgrund von Luxus oder Komfort. Sie betonen die Freiheit, die ein Subaru bietet. Blizzard? Kein Problem. Mit Subaru können Sie entscheiden, wohin Sie gehen, unabhängig von den Umständen. Du bist frei.
  8. Der Herrscher will absolute Macht - Luxus und Exklusivität sind das, worum es beim Herrscher geht. Eine Linealmarke ist ein Gatekeeper. Wenn ein Kunde bei ihnen einkauft, gehört er zur Elite. Als qualitativ hochwertig und teuer wahrgenommen zu werden, ist für eine Linealmarke von entscheidender Bedeutung. Schmuck und High-End-Fahrzeuge passen natürlich zum Archetyp des Lineals. Kaufen Sie einen Mercedes Benz wegen seiner Crashtest-Bewertung? Was ist mit dem Benzinverbrauch? Seine beheizten Sitze? Sie kaufen einen Mercedes-Benz, weil Sie es sich leisten können und die meisten anderen Menschen nicht. Wann immer Sie Ihr Auto parken, werden die Leute Ihren Status verstehen, ohne dass Sie ein Wort sagen. Diesen ruhig verstandenen Wert verkauft eine Linealmarke.
  9. Der CAREGIVER will dich pflegen - Die Pflegekraft ist wohlwollend. Sie wollen für dich und die Menschen da sein, die du liebst. Bei Caregiver-Marken dreht sich alles um Wärme und Vertrauen. Sie können sich auf sie verlassen, wenn es um Ihre Kinder geht. Es ist selten, dass eine Marke für Pflegekräfte eine Anzeige schaltet, die einen Schuss auf ihre Konkurrenz zeigt. Sie sind das Gegenteil von Konfrontation. Der Slogan von Johnson & Johnson lautet Johnson & Johnson: Ein Familienunternehmen. Mehr für Familien kann man sich nicht engagieren. Eine Anzeige von Johnson & Johnson konzentriert sich immer darauf, wie ihre Produkte Ihnen helfen, auf Ihre Kinder aufzupassen. Wie ihre Produkte Familien bilden. Dies ist Brot und Butter für den Archetyp der Pflegekraft.
  10. Der Held will sich beweisen - Der Held macht die Welt besser, indem er der Beste ist. Bei einer Heldenmarke geht es nicht darum, dich zu pflegen. Sie sind daran interessiert, dich herauszufordern. Wenn Sie sich der Gelegenheit stellen möchten, brauchen Sie die Hilfe eines Helden. Die US-Armee ist das ultimative Beispiel für einen Helden-Archetyp. Denken Sie an die Rekrutierungswerbung, die Sie gesehen haben, als Truppen aus Hubschraubern sprangen, Trainingskurse absolvierten und das Land schützten. Ähnelt das Ihrem Alltag? Natürlich nicht. Das soll es nicht. Es soll Sie dazu zwingen Anruf entgegennehmen und erheben Sie sich zu diesem Anlass, indem Sie sich einer Heldenmarke anschließen: The US Army.
  11. Der reguläre Kerl / das reguläre Mädchen will dazu gehören - Kein Glanz oder Glamour, nur ein zuverlässiges Produkt, das die Arbeit erledigt. Das ist es, was normale Männer- / Mädchenmarken verkaufen. Der Archetyp konzentriert sich darauf, etwas zu bieten, das so weit von der Anmaßung entfernt ist, dass es jeden ansprechen kann. Es ist der schwierigste Archetyp, sich durchzusetzen, da Sie ein Produkt benötigen, das demografisch ansprechend ist. Jeder trinkt Kaffee. Nicht jede Person, sondern jede wichtige Bevölkerungsgruppe mit der möglichen Ausnahme von Säuglingen. Das macht Folgers zu einer großartigen Marke für jeden Mann und jedes Mädchen. Folgers vermarktet nicht an eine hippe Menge. Sie prahlen nicht mit ihrem hochwertigen Bio-Kaffee. Sie halten es einfach: "Der beste Teil des Aufwachens ist Folgers in Ihrer Tasse." Jeder wacht auf. Jeder trinkt Folgers.
  12. Der CREATOR sehnt sich nach Perfektion - Ein Schöpfer ist nicht besorgt über die Produktionskosten oder die Herstellung von Dingen im Maßstab. Sie kümmern sich um eines: das perfekte Produkt zu bauen. Während der Magier auch Vision und Vorstellungskraft betont, unterscheiden sich die Schöpfer darin, dass sie die Magie der Welt nicht freischalten und das Unmögliche erschaffen. Sie schaffen das perfekte Produkt. Lego ist ein großartiges Beispiel für einen Schöpfer-Archetyp. In einer ihrer Anzeigen hat Lego die berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Welt in atemberaubenden Details nachgebildet. Sie haben keine neuen Websites erstellt und keine neue Technologie entwickelt, mit der die Websites bei Ihnen zu Hause platziert werden. Lego verwendete die einfachste Technologie: Blöcke. Sie nahmen diese Einfachheit und trieben sie auf das perfekteste Extrem. Darum geht es, ein Schöpfer zu sein.

Welcher Archetyp ist Ihre Marke?

Aus jahrzehntelanger Erfahrung kann ich Ihnen sagen, dass jedes Unternehmen an den Tisch kommt, vorausgesetzt, es ist jeder Mann / jedes Mädchen, aber in 99% der Fälle sind sie es nicht. Es ist nicht einfach, herauszufinden, was Ihre Marke so besonders macht und wie Ihre Kunden am besten mit Ihren Produkten in Verbindung treten, aber es ist das Wichtigste, was Sie tun können, um zu verstehen, welchen Archetyp Sie verwenden sollten.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.