Optimiertes Marketing: Warum Sie die Markensegmentierung auf Aktivierung und Berichterstellung ausrichten sollten

Markensegmentierung

Aufgrund der großen Datenmengen, die über mehrere Marketingkanäle hinweg erstellt wurden, müssen Marken die richtigen Datenbestände organisieren und aktivieren, um die kanalübergreifende Leistung zu maximieren. Um Ihre Zielgruppe besser zu verstehen, mehr Umsatz zu erzielen und Marketingverschwendung zu reduzieren, müssen Sie Richten Sie Ihre Markensegmentierung aus mit digitaler Aktivierung und Berichterstellung.

Sie müssen die ausrichten warum sie kaufen mit dem wer das kauft (Zielgruppensegmentierung) an die Was (Erfahrung) und wie (digitale Aktivierung), damit alle Ihre Bemühungen auf die selbe Seite.

Der Hauptgrund für diese Ausrichtung besteht darin, die Effizienz zu steigern und Ihre Bemühungen so zu synchronisieren, dass jedes Element in Korrelation mit dem anderen arbeitet. Wenn Sie wissen, welche Zielgruppe angesprochen werden soll, bestimmen Sie, welche Marketinginitiativen Sie verwenden sollten, um sie einzubeziehen. Dies führt Sie wiederum zu den richtigen Erkenntnissen, um Ihre Segmentierung zu verbessern. Es ist ein Zyklus, der miteinander verbunden und symbiotisch ist.

Die Segmentierung steuert Ihre Strategie

Durch die Segmentierung wird sichergestellt, dass die richtige Nachricht -> zum richtigen Zeitpunkt beim richtigen Käufer eingeht. Es ist auch viel wirtschaftlicher als Massenmarketing. Durch die Segmentierung leistungsstarker Benutzer erhöhen Sie die Interaktion mit aktuellen Benutzern, um mehr Wert für Ihre Zielgruppen zu erzielen. Die Ausrichtung Ihrer Segmentierung an der Aktivierungsstrategie ist der Schlüssel.

Durch das Verständnis des Verbraucherverhaltens verfügen Sie über die erforderlichen Erkenntnisse, um die Conversions zu steigern. Die Segmentierung ist das Tool, mit dem Sie Aggregate von Verbrauchern analysieren können, die gemeinsame Merkmale aufweisen.

Indem Sie auf die Segmente mit der höchsten Neigung zum Engagement abzielen, können Sie eine effektivere Marketingstrategie entwickeln, die den Bedürfnissen der Verbraucher besser entspricht und letztendlich die Conversions steigert.

5 Elemente der effektivsten Segmente sollten sein

  1. Messbar - basierend auf Größe, Kaufkraft und Segmentprofil
  2. wesentlich - einer kritischen Masse, die rentabel ist
  3. Für alle - eine, die leicht zu erreichen ist
  4. Differential - unterscheidet sich von anderen
  5. klagbar - damit effektive Programme / Kampagnen entwickelt werden können

Um Märkte richtig zu segmentieren, müssen Sie sie in verschiedene Gruppen mit spezifischen Anforderungen, Merkmalen oder Verhaltensweisen unterteilen, für die separate Produkte oder Marketingmischungen erforderlich sind. Es ist wichtig, die von Ihnen identifizierten Zielgruppensegmente im gesamten digitalen Ökosystem zu aktivieren.

Ihre Zielsegmentierung sollte auf der Grundlage von erfolgen

  • Welche Verbraucher reagieren am besten auf Ihre Marke (n)?
  • Was am meisten auf die Bedürfnisse und Motivationen eines Käufers eingeht
  • Wo sich Verbraucher im Kaufzyklus befinden
  • Quantifizierbare Merkmale, die mit KPIs wie Größe und Marktanteil verknüpft sind
  • Einfache Identifizierung der Person (Profil)
  • Machbarkeit bei der Ausrichtung (basierend auf steuerlichen, ressourcenbezogenen und praktischen Überlegungen) und das konstante Wachstumspotenzial des Segments

Sie müssen das Kaufverhalten jedes Segments verstehen und das Verbraucherprofil entwickeln (über Umfragen und Nachverfolgung datenreicher Websites).

  • Sie müssen mit einer Marken-DNA-Studie beginnen, um die Stärken / Schwächen der Marke zu bewerten
  • Segmentieren, um die Zielgruppen zu identifizieren, auf die Sie sich konzentrieren möchten
  • Identifizieren Sie primäre und sekundäre Ziele
  • Stellen Sie die Markenpositionierung fest
  • Aktivieren Sie das Ziel, um auf sinnvolle Weise mit der Marke zu interagieren

Sobald du hast segmentiert Ihre ZielgruppeSie sollten nach Influencern, Markenbotschaftern, Evangelisten und Anwälten suchen. Mit diesen Einzelpersonen oder Gruppen können Sie die Effizienz der Markenaktivierung maximieren und die Antwortraten erhöhen.

Die Segmentierung sorgt für eine effiziente Aktivierung

Um die Effizienz des Markenmanagements zu optimieren und Ihren Wettbewerbsvorteil zu erzielen / beizubehalten und die Conversions zu steigern, müssen Sie Markensegmentierung, Messaging und Aktivierung aufeinander abstimmen.

Die erfolgreiche Segmentierung und Ausrichtung Ihrer Marke auf die Aktivierung erhöht sich:

  • Top of Mind Bewusstsein
  • Markenlust
  • Markenkauf

Mithilfe Ihrer CRM- und Datenquellen von Drittanbietern können Sie Ihre Zielgruppen segmentieren und die Aktivierung planen. Indem Sie Ihre besten Kunden identifizieren, können Sie sich auf die besten Medien konzentrieren, um sie zu erreichen, und auf die beste Botschaft, um sie zu gewinnen.

Bei der Planung Ihrer Marketingaktivitäten müssen Sie die Segmentierung berücksichtigen, damit Sie bestimmen können, welche Elemente in Ihren Marketing-Mix aufgenommen werden sollen. Die richtige Mischung aus Marketingaktivitäten und Vehikeln hängt eng mit dem Verhalten der Zielgruppe zusammen.

Marktsegmentierung und der Aufbau eines differenzierten Wertversprechens sind zwei der leistungsstärksten Instrumente des Marketings zur Steuerung einer Marketingstrategie. Es wird klar identifiziert, welche Verbraucherziele bei Conversions die höchste Rendite erzielen, und es wird ein besserer Überblick darüber gegeben, wie diese am besten erreicht und erreicht werden können.

Sobald Sie die Segmentierung herausgefunden haben, können Sie sie an der Aktivierung ausrichten. Zur Markenaktivierung gehört es, eine Marke auf dem Markt zum Leben zu erwecken. Es geht darum, Markenwachstum zu erzielen, indem alle Channel-Möglichkeiten genutzt werden, um mit Verbrauchern in Kontakt zu treten und ihre Erfahrungen / Beziehungen zu Ihrer Marke zu vertiefen. Du brauchst:

  • Markenstrategien in innovative Aktivitätspläne umwandeln
  • Entwickeln Sie engere Marktbeziehungen zu Verbrauchern
  • Implementieren Sie Verbraucheraktivierungsprogramme
  • Steigern Sie die Sichtbarkeit der Marke und die Präsenz der Kanäle
  • Überwachen Sie die Marktentwicklungen und die Markenleistung

Es ist von größter Bedeutung, eine emotionale oder rationale Bindung zwischen Verbrauchern und Ihrer Marke herzustellen, um das Engagement zu fördern. Dies hängt davon ab, wie Sie Wahrnehmungen und Verhaltensweisen in Bezug auf Ihr Unternehmen gestalten.

Mit der Markenberichterstattung erhalten Sie einen besseren Einblick in die Segmentierung

Berichte, die auf die Segmentierung ausgerichtet sind, liefern die erforderlichen Erkenntnisse, um den Marketingprozess zu informieren und die Kampagnenentwicklung zu steuern.

Durch das Ausrichten von Segmenten an der Berichterstellung können Sie bestimmen, welche Segmente am rentabelsten sind, um die Targeting-Effizienz zu steigern. Diese Strategie liefert Ihnen ein genaueres Bild davon, welche einzelnen Segmente zu Ihrem ROI beitragen, welche mehr Aufmerksamkeit und mehr Ressourcen erfordern und welche eliminiert werden müssen.

Ausrichtung ist gleich Optimierung

Ihr Wettbewerbsvorteil hängt davon ab, dass Sie die richtige Zielgruppe für Ihre Produkte / Dienstleistungen finden und dann die richtige Botschaft an sie erhalten.

Die Segmentierung ist das Werkzeug, um dies zu erreichen. Wenn Sie jedoch nicht auf den richtigen Marketing-Mix abzielen, verschwenden Sie Effizienz und reduzieren Ihre Margen. Der riesige Datenbestand, über den Sie verfügen, muss verwendet werden, um zu bestimmen, mit wem Sie sprechen und wie Sie sie effektiv erreichen können, um das Engagement zu fördern. Sobald du hast Segmentierung auf Optimierung ausgerichtetWenn Sie sich auf eine ebenso effektive Berichterstellung konzentrieren, um Erkenntnisse zu gewinnen, haben Sie endlich das Wissen, das Sie benötigen, um die Conversions konsequent zu optimieren.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.