Broadleaf Commerce: Investieren Sie in Anpassung, nicht in Lizenzierung

Laubhandel1

Im Bereich Marketingtechnologie gab es mit Software as a Service ein massives Wachstum und die Erschwinglichkeit, das zu kaufen, was Sie sofort benötigten. Im Laufe der Zeit hat SaaS die Baukosten überwunden und viele SaaS-Unternehmen sind gestartet, als sie das gewonnen haben bauen versus kaufen Budget Argument. Jahre später befinden sich Vermarkter an einer anderen Kreuzung. Fakt ist, dass bauen Die Preise fallen weiter.

Es gibt mehrere Gründe, warum die Baukosten sinken:

  • Utility Computing Das bedeutet nur, dass Unternehmen pro Nutzung zahlen müssen. Der Einstiegspunkt wurde von Zehntausenden auf buchstäblich ein paar Cent gesenkt.
  • APIs und SDKs - Praktisch jeder Dienst bietet eine Anwendungsprogrammierschnittstelle, und viele der Produkte, die Sie in SaaS-Anwendungen verwenden, verwenden dieselben APIs. Wenn Sie über die Plattform hinaus und direkt zur Quelle gehen, können Sie eine Menge Geld sparen. Und Sie müssen nicht einmal den ersten Code schreiben, da viele von ihnen Software Developer Kits anbieten, um loszulegen.
  • Open Source - Die Menschen haben die Attraktivität von Open Source stark unterschätzt. Viele lehnten dies ab und wollten die Sicherheits- und dedizierten Serviceteams proprietärer Softwareplattformen. Unternehmen wurden jedoch auf Open Source aufgebaut, das nicht nur all diese Vorteile bietet, sondern auch Hunderte oder Tausende von Unternehmen, die auch Sicherheit und Service bieten.
  • Frameworks - Entwicklungsframeworks bieten die skalierbare Architekturstruktur, die Entwicklern einen enormen Vorsprung beim Aufbau von Plattformen verschafft. Frameworks werden ebenfalls unterstützt und im Laufe der Zeit weiter verbessert, da Entwickler entweder Feedback geben oder ihre eigenen Lösungen bereitstellen.

Addieren Sie all dies zusammen, und ein Unternehmen muss mit einer sofort einsatzbereiten Lösung keine Einbußen bei Merkmalen und Funktionen hinnehmen. Und sie zahlen nicht pleite für eine Lösung, die die Preise weiter erhöht, während sie weiter expandieren. Dazwischen stehen Firmen wie Breitblättriger Handel.

Ein Funktionsumfang für Unternehmenslösungen, der sich ideal für Fortune 500-Anforderungen eignet. Broadleaf bietet die gefragtesten Funktionen zur Unterstützung von B2C-, B2B- und B2B2C-E-Commerce zum besten Preis auf dem Markt. Jede Lösung kann angepasst werden, um sicherzustellen, dass Ihre E-Commerce-Website auf Ihre spezifischen Anforderungen zugeschnitten ist. Robuste Funktionalität in einem leichten Framework verleiht einigen der Eigenschaften, die Broadleaf von den anderen abheben. Fühlen Sie sich nie wieder durch eine Funktionsliste eingeschränkt.

Bei der IRCEIch muss mich setzen mit Brian Polster von Broadleaf Commerce und erörterte, wie dies die Landschaft des E-Commerce verändert und Unternehmens-Frameworks wie Broadleaf für Einzelhändler und Online-Commerce-Unternehmen, die Flexibilität und anpassbare Lösungen für den Online-Verkauf benötigen, viel attraktiver macht.

Unternehmensfunktionen von Breitblättriger Handel :

  • Warenkorb - einschließlich der Möglichkeit, einen Warenkorb- und Checkout-Prozess zu verwalten sowie Marketing- und Merchandising-Werbeaktionen mit dem Inhalt des Warenkorbs zu verknüpfen.
  • Suchen und Durchsuchen - Intelligente Suchfacettierung, einfache Kategorisierung, benutzergenerierte URL-Strukturen und SEO-freundliche Praktiken sorgen nicht nur für eine großartige Benutzererfahrung, sondern auch für eine auffindbare Website.
  • Order Management - Die Überprüfung, der Status und die Details des grundlegenden Auftragsmanagements stehen den Kundendienstmitarbeitern (CSRs) zur Verfügung, während Kunden per E-Mail über den Auftragsstatus informiert werden können. Für robustere Anforderungen kann Broadleaf geteilte Aufträge, Erfüllungskategorien, RMA-Prozesse und Geschäftsregeln für E-Commerce-Anforderungen verarbeiten.
  • Kundenverwaltung - Registriert oder nicht registriert, mit oder ohne Kontaktinformationen, ermöglicht Broadleaf Kundenattribute für eine Vielzahl von Marketing- und Verwaltungsfunktionen… von Sonderpreisen bis hin zu benutzerdefinierten Kundeninhalten.
  • Angebote und Aktionen - Bereitstellung gezielter Angebote für Kunden, Bestellungen, Artikel und Preiskontexte. Holen Sie sich vom Kauf eines (BOGO) bis zum Upselling zu personalisierten Angeboten.
  • Produktmanagement - alle Aspekte der Marketing- und Merchandising-Anforderungen. Halten Sie es so einfach wie die Eingabe eines Produktnamens, einer Beschreibung, eines Preises und einer URL unter einer Kategorie oder so kompliziert wie die Definition von Produktoptionen, Marketinginformationen, zugehörigen Medien, Versandoptionen und Produktattributen.
  • Multi-Alles - Mandanten-, standort-, währungsübergreifend und kanalübergreifend.
  • Content Management System - ein WYSIWYG-Editor zum Verwalten von Elementen wie Blogs und anderen vordefinierten Inhaltsseiten.
  • Mit dem Framework können Unternehmen natürlich jede Entität erweitern, ihre eigenen benutzerdefinierten Entitäten hinzufügen und jeden Service, DAO ersetzen oder erweitern oder benutzerdefinierte Controller erstellen. Die Enterprise Edition-Lizenz beinhaltet professionellen Support mit Service Level Agreements (SLAs).

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.