3 Schritte zum Starten einer Business Video Marketing-Kampagne

Aha-Moment

Video-Marketing ist in vollem Gange und Vermarkter, die die Plattform nutzen, werden die Belohnungen ernten. Vom Ranking auf Youtube und Google bis zur Suche nach potenziellen Kunden über Facebook-Videoanzeigen steigt der Videoinhalt schneller an die Spitze des Newsfeeds als ein Marshmallow in Kakao.

Wie nutzen Sie dieses beliebte, aber komplizierte Medium?

Was ist der erste Schritt beim Erstellen von Videoinhalten, die Ihr Publikum ansprechen?

At VideospotSeit 2011 produzieren und vermarkten wir Videos für Unternehmer, Unternehmen und Marken. Ich habe persönlich an Live-Streams und Videokampagnen für Top-Business-Coaches und einige große Namen im Social Media-Marketing gearbeitet.

Wir wissen, was funktioniert, und wir haben die Metriken, um dies zu beweisen.

Henry Ford revolutionierte die Industrie, als er eine Montagelinie für die Automobilproduktion einführte. Das ist der gleiche Ansatz, den wir bei Videos verfolgen: Mit jedem weiteren Aktionsschritt kommen Sie einem erfolgreichen Videoprodukt näher. Der erste Schritt in diesem Prozess ist die Entwicklung von Inhalten.

Beginnen Sie mit einer Programmierstrategie

Noch bevor Sie eine teure Kamera mit einem Selfie-Stick kaufen, müssen Vermarkter zunächst ein Framework (Titel und Themen) erstellen, um das Ihre erste Videokampagne strukturiert wird. Wir nennen dies Ihre Programmierstrategie.

Wir verwenden einen dreistufigen Ansatz, um eine Programmierstrategie zu entwickeln, mit der drei wichtige Geschäftsziele für Sie erreicht werden:

  1. Positioniere deine Videos auf Seite eins der Suchergebnisse.
  2. Stellen Sie Ihren Standpunkt als maßgebliche Stimme.
  3. Verkehr fahren zu Ihrer Zielseite oder Ihrem Conversion-Ereignis.

Während jedes Video ein primäres Ziel haben sollte, hilft Ihnen die P3-Inhaltsstrategie nicht nur bei der Erstellung von Videotiteln, die Ihren primären Betrachter anziehen, sondern auch bei der Befolgung dieses Formats, um den Inhalt Ihrer Videos so zu strukturieren, dass Sie Ihr Video führen Zuschauer, geeignete Maßnahmen zu ergreifen.

Die P3-Inhaltsstrategie

  • Inhalt ziehen (Hygiene): Dies ist ein Inhalt, der Ihren Betrachter anzieht. Diese Videos sollten Fragen beantworten, die Ihr Publikum täglich stellt. Diese Videos können auch Begriffe oder Theorien definieren. Im Allgemeinen ist dies Ihr immergrüner Inhalt.
  • Push-Inhalt (Hub): Dies sind Videos, die sich mehr auf Ihre Marke und Ihre Persönlichkeit konzentrieren. Auf diese Weise funktioniert Ihr Kanal wie ein Vlogging-Kanal, in dem SIE entscheiden, was der Betrachter sehen oder hören soll. Mit anderen Worten, Sie steuern die Agenda und Ihr Kanal wird zu einem „Hub“ für Inhalte, die sich auf Ihre Branche beziehen.
  • Pow-Inhalt (Held): Dies sind deine Videos mit größerem Budget. Sie sollten seltener produziert werden und in Verbindung mit Großveranstaltungen oder Feiertagen, die Ihre Branche feiert, gut funktionieren. Wenn Sie beispielsweise einen Kanal für Frauen haben, kann die Produktion eines größeren Videos zum Muttertag Ihnen gute Dienste leisten. Wenn Sie Videos für Sportler oder die Sportbranche erstellen, ist der Super Bowl möglicherweise eine Gelegenheit, ein High-End-Video zu produzieren.

Melde dich noch heute für Owens Youtube-Training an!

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.