6 gültige Gründe für den Kauf einer B2B- oder B2C-Interessentenliste

Geschäftsdaten kaufen

Kannst du die Schreie hören? Beeindruckend.. Jenn Lisak tat, als sie auf Twitter für Orte zu posten genaue Geschäftslisten kaufen. Das Heulen des Missfallen war sofort und unsere Agentur wurde sogar von einer Person als unethisch eingestuft. Die Tweets waren so lächerlich, dass Jenn den Tweet entfernte und das Gespräch abbrach.

Als Jenn mir die Reaktion erzählte, war ich wirklich irritiert. Erstens die Ironie von jemandem auf einer Plattform, die vermarktet und verkauft seine Daten offen ist ein bisschen ironisch. Zweitens war die unmittelbare Reaktion, die Jenn erhielt, unverständlich. Trotz Jenns Anmut, Demut und Sachkenntnis… gingen die Leute, die ihr folgten, sofort davon aus, dass die Listen für das Böse verwendet werden würden.

Die Annahme war, dass diese Listen den Mist von Menschen SPAMEN sollten. Ja… ein erfahrener Vermarkter und eine Agentur, die sich auf E-Mail-Kommunikation spezialisiert hat E-Mail-Marketingplattformund hat eine Schlüsselpartnerschaft mit a Zustellbarkeitsplattform… Würde irgendwie denken, dass es eine großartige Idee ist, Unternehmen zu spammen.

Oy.

Als ich in der Direktwerbungsbranche tätig war, haben wir Listen ohne Unterbrechung gekauft. Heck, eine der unglaublichen Strategien, die Präsident Obamas Kampagne verfolgte, bestand darin, Millionen von Aufzeichnungen persönlicher Informationen zu kaufen, um Community-Outreach-Programme zu entwickeln, bei denen sie Sinn machten. Dies führte ihn dazu, Hillary Clinton (die Eigentümerin der demokratischen Datenbank war) zu schlagen und sich die Führung zu sichern Wahl.

Der Kauf von Daten sollte eine Investition für jedes Unternehmen sein! Zumüllen? Ganz im Gegenteil!

Durch die Verwendung von Geschäftsdaten können Marketer eine Menge zielgerichteter Kampagnen durchführen, mit denen sie SPAM insgesamt vermeiden können!

  1. Daten anhängen Durch die Verwendung bestehender Kundenlisten können Sie aktuelle Geschäftsinformationen, Segmentierungsdaten, Kontaktinformationen und andere wichtige Informationen erhalten. Diese Informationen können Ihnen dabei helfen, zielgerichtete Kampagnen präzise zu entwickeln.
  2. Daten bereinigen kann Sie von schwarzen Listen fernhalten, die Platzierung Ihres Posteingangs erhöhen, Junk-Filter vermeiden und die allgemeine Zustellbarkeit verbessern. Daten werden alt - insbesondere geschäftliche E-Mail-Adressen mit hohem Umsatz. Kauf aktualisierter Listen oder Bereinigen Sie Ihre aktuellen Listen kann zu enormen Verbesserungen bei Öffnungs-, Klickraten und Conversions für Ihr E-Mail-Marketing führen.
  3. Kontakte finden Das kann dazu beitragen, Ihr Geschäft zu erweitern. Wenn ich mit einem Ansprechpartner in einem Unternehmen zusammengearbeitet habe und wir erfolgreich waren, kann es hilfreich sein, herauszufinden, wohin er gezogen ist, und Ihre Produkte und Dienstleistungen wieder einzuführen! Während die Aufbewahrung die beste Richtlinie ist, ist das Remarketing von Kunden, die weitergezogen sind, ebenfalls sehr effektiv!
  4. Profilanalyse - Kundenumfragen und Datenerfassung sind großartig, aber ein Datenanhang kann Ihnen alle Informationen liefern, die Ihr Unternehmen benötigt, um die Personen oder Unternehmen zu verstehen, mit denen Sie bereits Geschäfte machen. Demografische Daten und Firmografien können Ihnen helfen, die Branchen und Regionen zu verstehen, die Sie erreichen (oder nicht), zielgerichtete Content-Strategien zu entwickeln und optimale Werbepfade zu ermitteln, um die richtige Botschaft an die richtige Person zu senden.
  5. New Business - Verstehst du deine Marktdurchdringung? Gibt es neue Unternehmen oder neue Perspektiven, an die Sie vermarkten sollten? Neue Geschäftslisten sind für viele Branchen eine Goldmine! Nicht für SPAMMING, sondern um Beziehungen zu ihnen zu finden und aufzubauen. Wenn Sie eine Agentur sind, die Marken- und Designdienstleistungen anbietet, die besser vermarktet werden können als eine Liste von Unternehmen, die gerade ihre Geschäftslizenzen beantragt und erhalten haben. Wie sonst würden Sie sie finden, ohne die Daten zu haben?
  6. Prospektlisten - Sind Sie ein Unternehmen, das gerade eine Menge Investmentfonds erhalten hat? Es ist Zeit für Sie, potenzielle Kunden aktiv zu finden und an sie zu verkaufen. Sie können es kaum erwarten, dass genehmigungsbasierte Inbound-Marketing-Bemühungen greifen und Menschen an Ihre Tür klopfen. Sie verlieren die Investoren und Ihre Chance. Interessentenlisten können Ihrem Verkaufsteam helfen, die von ihnen getätigten Anrufe und die E-Mails, mit denen Ihre Marketingabteilung Kontakt aufnehmen kann, besser auszurichten. Ohne einen Datenkauf ist dies nicht möglich.

Haben Sie gezielte Daten für Ihr Unternehmen gekauft? Ich habe für eine Menge Unternehmen gearbeitet, im Datenbank- und Direktmarketing und jetzt online. Wir sind uns absolut bewusst, dass genehmigungsbasierte Inbound-Marketing-Bemühungen zu unglaublichen Geschäftsergebnissen für Unternehmen führen. Wir wissen jedoch nicht, dass gekaufte Daten auch dazu beitragen können, bessere Vertriebs- und Marketingbemühungen zu bewerten, zu analysieren, zu verbessern und gezielt einzusetzen. Es gibt eine großartige Rendite für gekaufte Daten!

Unterstützt von unserem Sponsor, Neverbounce.

3 Kommentare

  1. 1
  2. 2

    Ich liebe diesen Beitrag Douglas!

    Der Kauf von E-Mail-Listen hat einen so schlechten Ruf, kann aber eine großartige Möglichkeit sein, mehr Zielgruppen zu erreichen, während Inbound-Marketing-Bemühungen an Bedeutung gewinnen. Ich persönlich arbeite für ein Unternehmen namens Clickback, das speziell mit B2B-Unternehmen und deren Outbound-Marketing-Bemühungen zusammenarbeitet.

    Auf jeden Fall ein Artikel, den ich teilen werde!

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.