10 Dinge 8 Stunden auf der CES 2017 haben mich über die Technologie von morgen unterrichtet

IMG 7032

Wie ein Idiot habe ich mich letzte Woche auf der CES 165,000 2017 anderen von Gadgets besessenen Technologen, Vermarktern, Influencern, Huckstern und anderen angeschlossen.

IMG 0020 2

Dieses Auto hat einen Garten auf dem Armaturenbrett

Die meiste Zeit habe ich damit verbracht, Leute zu treffen. Oder genauer gesagt, in Lyfts, Ubers und Taxis, die dem Vegas-Verkehr aus der Hölle trotzen, auf dem Weg, Leute zu treffen. Aber ich habe acht Stunden für etwas reserviert, das jeder, der Technologie liebt, mindestens einmal tun sollte: durch den Boden der Hauptkongresshallen der CES, der Consumer Electronics Show.

Was siehst du? Du siehst morgen.

Oder vielmehr Visionen von morgen, die wahr werden können oder nicht.

Viele werden es hoffentlich nicht tun, wie die strahlungssicheren Boxer für Männer, die winzigen Jeansshorts für heiße junge Frauen, die vibrieren, um ihnen zu sagen, in welche Richtung Google Maps sie gehen soll, oder einen von fünf verschiedenen „intelligenten“ Robotern, die Ihre virtuellen Roboter sein möchten Freund, Schwarm oder Ersatz-Lebensgefährte, besonders wenn Sie Japaner, jung und männlich sind.

Aber als ich über den Boden ging, wurde mir sehr klar, dass es mindestens 10 Megathemen gab, die sich mit Consumer-Tech-Unternehmen beschäftigten.

Hier sind sie in keiner bestimmten Reihenfolge.

1: Haustierzeug

Ich weiß das nicht aus persönlicher Erfahrung, aber anscheinend lieben wir unsere Haustiere wirklich sehr. Und wir wollen wirklich nicht in ihrer Nähe sein.

Wir brauchen also teure Haustier-Technologie, mit der wir unsere Haustiere über Apps auf unseren Smartphones aus der Ferne füttern können. Und wir müssen in der Lage sein, mit ihnen per Video zu chatten, damit sie wissen, dass wir sie lieben und bald zu Hause sein werden.

Oder zumindest, wenn der automatische Tierfutterautomat keine Kibbles & Bits mehr hat.

2: Intelligente Hausschlösser

Bei der Pepcom-Veranstaltung vor der CES, bei der Aussteller, die mehr bezahlen, ihre Waren verkaufen können, um Flunkies zu pressen, die von kostenlosem Essen und jungen, attraktiven Frauen in College-Cheerleader-Outfits angelockt werden (ich mache dir nichts vor), sah ich nicht weniger als fünf, aber vielleicht sechs oder vielleicht sogar acht Unternehmen mit intelligenten Schlössern.

IMG 0913

Dies ist eine Smartwatch, die nicht wie eine Smartwatch aussieht…

Ich kann mir der tatsächlichen Anzahl nicht sicher sein, da die Organisatoren mir gewaltsam Corona in den Hals gegossen haben.

Auf jeden Fall sind die Schlüssel möglicherweise vom Aussterben bedroht, was großartig ist, weil die Stromversorgung in meiner Gemeinde niemals ausfällt. Aber wir werden in der Lage sein, Fremden virtuelle App-gesteuerte Schlüssel mit zeitlich begrenzter Zugriffskontrolle zu geben, um unsere Häuser zu reinigen, Waren und Dienstleistungen abzugeben und unsere Habseligkeiten zu durchsuchen.

3: Massagestühle

Journalisten wissen alles über die Massagestühle auf der CES. Dieses Mal ging ich als erstes am Morgen, bevor die Menschenmenge überhaupt in das Schlosstor gelassen wurde.

Zwei gute Dinge an Massagestühlen: Sie werden billiger (denken Sie an 3,500 US-Dollar, nicht an 7,000 US-Dollar), sie werden besser und sie bekommen ein Styling, das so aussieht, als würde es tatsächlich in Ihre Wohnkultur passen, ohne dass Sie so aussehen ein totaler wichs.

(Ja, ich weiß, das sind drei, aber die Corona hat nachhaltig gewirkt. Verklage mich.)

Lesen Sie den letzten Teil sorgfältig durch. "Starten", um ein Styling zu erhalten, das "so aussieht", dass es "vielleicht" nicht dazu führt, dass Sie wie ein Idiot aussehen. Mit anderen Worten: noch nicht ganz da. Das Gute an diesem Styling ist, dass Sie Tausende sparen.

4: 4K- und 8K-Fernseher

4K ist anscheinend eine wunderbare Technologie, und ich freue mich darauf, sie zu kaufen, wenn die Inhalte, die ich von meinem Satellitenanbieter, Netflix, Youtube, iTunes und anderen Quellen erhalte, sie tatsächlich halb routinemäßig unterstützen.

IMG 8366

Ich nehme 5

(Und wenn ich es zu mir nach Hause streamen kann, ohne es am Abend zuvor herunterzuladen.)

Aber 8K ist noch besser als 4K. Zweimal so gut, wie Sie wissen, wenn Sie besonders gut in Mathe sind. (Eigentlich 4X besser, wenn Sie in Mathe spektakulär sind.)

Und ich habe beschlossen, mich für den 98-Zoll-8K-Fernseher zu entscheiden, den ich in Samsungs gigantischem CES-Stand gesehen habe. Der Preis beträgt 400,000 US-Dollar, aber ich mache mir darüber keine Sorgen, da russische Oligarchen und von VC unterstützte Silicon Valley Series B-Startups genug kaufen werden, um die weitere Produktentwicklung zu finanzieren, die den Preis in den nächsten fünf Jahren um mehrere Größenordnungen senken wird.

Zu diesem Zeitpunkt werden 4K-Inhalte wahrscheinlich zumindest teilweise gelegentlich vorkommen, und ich kann mir einen weiteren Doodad kaufen, um den Fernseher abzuhängen und ihn auf 8K zu skalieren, ohne dass ein Qualitätsverlust erkennbar ist.

5: Drohnen, die tatsächlich Dinge tun

Letztes Jahr wurden auf der CES Drohnen vorgestellt. Und Drohnen. Und noch mehr Drohnen. In diesem Jahr war es ganz anders.

IMG 0998

Eine bunte Drohne auf der CES. Dieser macht nichts (außer fliegen)

Es gab immer noch Drohnen und Drohnen und noch mehr Drohnen. Aber diese Drohnen machen tatsächlich Sachen. Zumindest in sorgfältig geskripteten und nur leicht retuschierten Videos von unvoreingenommenen Herstellern.

Ich habe Drohnen gesehen, die professionelle Videografie auf Filmebene machen. Drohnen, die Rennen fahren. Drohnen, die Sie schießen können. Militärdrohnen. Grenzschutzdrohnen. Landwirtschaftliche Drohnen, die Pestizide sprühen, jedoch nur auf ökologisch anerkannte Weise. Drohnen, die frisch entnommene Organe von Leichen in Krankenhäuser bringen, wo sie gebraucht werden. Und Drohnen, die Pizza liefern, wenn Sie hungrig, faul und nicht an gesunder Ernährung interessiert sind.

Und natürlich eine Drohnen-Tötungswaffe.

6: VR / AR / MR

Die Realität ist ziemlich langweilig und banal - zum Beispiel: der größte Teil Ihrer Arbeit. Augmented Reality klingt viel mehr… verbessert, Virtual Reality ist noch besser und Mixed Reality kombiniert das Beste aus beiden Welten.

IMG 6590

Schau, Ma, ich fliege ...

Alle drei waren auf der CES 2017 sehr deutlich zu sehen, mit günstigeren VR-Headsets, mit denen Sie Ihr Telefon ein paar Zentimeter von Ihrem Gesicht entfernt halten und feststellen können, wie pixelig dieser Bildschirm mit der höheren Auflösung als der Definition tatsächlich ist, als dies bei VR-Unternehmen der Fall ist Überlebe tatsächlich bis zur Show im nächsten Jahr.

Die Zeiss-Mitarbeiter hätten jedoch beinahe bestätigt, dass Apples iPhone 8 Augmented Reality-Funktionen bietet.

7: Alles drahtlos

Alle Drähte, die Verbrauchertechnologen anscheinend angeordnet haben, müssen sterben. Dies sind willkommene Neuigkeiten für mich als stolzen Besitzer eines PlayStation VR-Sets mit mehr Kabeln als Apollo 13.

Das Universum gibt und das Universum nimmt, und jetzt sind Batterien sehr, sehr wichtig.

8: Alles schlau machen

Künstliche Intelligenz ist das neue „ganz natürliche“, sagte kürzlich jemand, und eindeutig haben alle Gadget-Vermarkter die Botschaft gleichzeitig erhalten, vor der CES.

Alles ist intelligent, alles ist AI-verbessert und alles lernt ständig, wie Sie mit kleinen inkrementellen Verbesserungen, die auf der Nutzung basieren, besser bedient werden können. Der Kongress hat ein neues Gesetz verabschiedet, und es dürfen keine neuen Produkte - einschließlich Haarbürsten, Toiletten und Tassen - ohne eine vollständige Suite von Sensoren, Radios, Kameras, Chips und natürlich die angeschlossene App, die sie alle steuert, auf den Markt gebracht werden.

9: Konversationsbenutzeroberflächen

Wie wir alle wissen, ist es sehr, sehr 2016, ein Telefon herauszuziehen, sich zu authentifizieren, eine App zu finden und zu öffnen und auf Ihren Bildschirm zu schauen.

IMG 4390

Mein Auto und Google sind die besten Freunde

2017 sprechen wir nur mit unserer Technologie.

Und es spricht natürlich mit uns zurück.

Amazon Echo ist natürlich über ein Jahr alt, aber 2017 ist das Jahr, in dem es explodieren wird. Die Anzahl der „Fähigkeiten“ oder Mini-Apps, die es ausführt, verdoppelt sich nur in der einzigen Woche der CES. Mit Cortana, Viv, Google Assistant und ja, Oma Siri haben wir eine bedeutende Zukunft der Konversationstechnologie vor uns.

10: Augmented Reality für das Ohr

Den Augen Dinge zu zeigen, die nicht real sind, ist eine Sache. Aber es ist nicht cool, ausgelassen zu werden, und Ohren haben ein politisches Aktionskomitee gebildet, um sicherzustellen, dass ihre Rechte respektiert werden.

Augmented Reality für das Ohr war auf der CES eine Sache, und ehrlich gesagt ist es eine großartige Sache.

Die Hersteller bringen In-Ear-Geräte im AirPod-Stil heraus, die viel cooler sind als die Hörgeräte Ihres Vaters, und lassen Sie lästige Geräusche - wie die Stimme Ihres Ehepartners - selektiv ausschalten. Wenn Sie diese mit Virtual- und Augmented-Reality-Headsets kombinieren, können Sie in Kürze Sinnesfilter steuern, mit denen Sie die Realität genau so gestalten können, wie Sie es möchten.

Mit anderen Worten, genau wie Ihre Facebook-Reality-Blase, aber noch besser.

Aber… ich liebe Technik immer noch

Es macht Spaß, sich über die neuen Geräte auf der CES lustig zu machen. Aber um es nur für einen Moment ernst zu nehmen, ist es angenehmer, einfach über den Boden zu schlendern und die Vielfalt der Geräte zu bestaunen, die sich die Leute erträumen.

Und zu wissen, dass einige davon in nicht allzu ferner Zukunft irgendwie zum Mainstream werden.

3 Kommentare

  1. 1
  2. 3

    Hallo John,
    Technologie revolutioniert die Welt. Glauben Sie, wir freuen uns darauf, echte Terminatoren zu treffen. Ein bestes Beispiel ist Google, wie der semantische Suchalgorithmus die Suchabfrage relevanter macht. Wie maschinelles Lernen eine wichtige Rolle spielt, um zu verstehen, wie man mit Menschen interagiert und darauf basierende Entscheidungen trifft. Ich habe ein Interview mit dem Spezialisten für semantische Suche, David Amerland, geführt. Sobald es veröffentlicht ist, werde ich es Sie wissen lassen. Im Interview erklärt David deutlich, wie sich die Suche entwickelt.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.