Dieser fette Kerl liebt Coca-Cola-Marketing

Coca Cola Marketing

Ich bin jenseits von Fett… in der Tat muss ich das Gewicht eines durchschnittlichen Mannes verlieren, um wieder nur fett zu sein. Ich würde gerne meine Schilddrüse, meine Genetik, meine Arbeit, mein Stresslevel ... etwas dafür verantwortlich machen. Tatsache ist jedoch, dass es ziemlich einfach ist. Wenn ich richtig esse und Sport treibe, verliere ich Gewicht. Wenn ich nicht richtig trainiere oder nicht richtig esse, nehme ich zu. In stressigen Zeiten neige ich dazu, meine Gesundheit aufzugeben und in den Abgrund einzutauchen… und die Zeiten waren in den letzten Jahren viel stressiger.

Fett zu sein ist nicht auf mangelndes Wissen über Ernährung oder Verständnis für Bewegung und die Funktionsweise des Körpers zurückzuführen. Ich bin bereit zu wetten, dass ich mehr Bücher gelesen, mehr Dokumentarfilme gesehen und mehr über Ernährung verstanden habe als die meisten gesunden Menschen. Ich würde auch wetten, dass ich mehr Gewicht verloren habe als jeder andere ... Hunderte von Pfund im Laufe der Jahre. Leider habe ich aufgrund meines Mangels an Willenskraft und der Priorisierung von Gesundheit und Arbeitsbalance in meinem Leben viel, viel mehr gewonnen.

Neben meiner Liebe zu Weißmehl und Zucker ist auch meine Liebe zum Internet und zur Freiheit. Das Internet bietet ein öffentliches Medium, in dem eine Person oder ein Unternehmen nicht darauf warten muss, dass Journalisten oder die Regierung sie ins Rampenlicht rücken. Ein Unternehmen kann die Dinge selbst in die Hand nehmen und seine eigenen Nachrichten entwickeln - ohne Filterung, Meinung oder Zensur. Deshalb liebe ich die Tatsache, dass Coca-Cola geht die Gesundheitsrisiken an verbunden mit seinen Produkten direkt in einer Reihe von neuen Werbespots.

Wir leben in einer Welt, in der wir uns besser fühlen, wenn etwas furchtbar schief geht, wenn wir mit den Fingern zeigen und jemand anderem die Schuld geben, als zu analysieren, wie wir Veränderungen persönlich beeinflussen können. Unternehmen sind ein leichtes Ziel, insbesondere wenn sie sehr profitabel sind. Wie einfach ist es, Coca-Cola für unsere Adipositas-Epidemie verantwortlich zu machen, als unsere Kinder bei Outdoor-Aktivitäten aktiver zu machen, unsere Smartphones abzulegen, ins Fitnessstudio zu gehen oder gesünder zu essen. Wir beschuldigen Produktmarketing von Weltklasse anstelle der Entwicklung von Berufen, die wenig oder gar keine Energie benötigen.

Zu jedem Marketing gehört die Strategie, mehr Menschen dazu zu bringen, öfter mehr von Ihrem Produkt zu kaufen. Ich glaube nicht, dass Marketing manipulativ ist, aber ich habe das Gefühl, dass die Leute immer weniger Verantwortung für ihre Handlungen übernehmen. Jeder weiß, dass Soda kein Getränk ist, das zu einem gesunden Lebensstil beiträgt. Ich brauche Coca-Cola nicht, um mir das zu sagen ... aber ich bin froh, dass sie jedem, der sie angreift, die Fakten über ihr Produkt erzählen.

Übrigens ... ich hatte letzte Nacht ein paar Gläser Cola und sie waren unglaublich. Heute hatte ich ein gesundes Frühstück, habe auf Snacks verzichtet und ein sehr gesundes Abendessen gehabt. Morgen habe ich vor, Fahrrad zu fahren (ich habe heute Schmerzen, nachdem ich letzte Woche zum ersten Mal seit Monaten gefahren bin). Ich brauche weder Coca-Cola noch die Regierung, um mir zu sagen, dass ich morgen meinen Hintern auf das Fahrrad bekommen muss.

Ich bin fett, ich bin nicht dumm.

5 Kommentare

  1. 1

    Toller Beitrag Doug! Ich habe in den letzten Monaten und auch 2013 daran gearbeitet, klüger und gesünder zu sein. Hier geht es darum, klüger und verantwortungsbewusster und weniger dumm zu sein und alles andere als uns selbst zu beschuldigen!

    Oh, und ich habe mich verpflichtet, im Juli mit meinem Bruder das RAIN 2013-Event zu fahren. Also werde ich auch ein bisschen Sattelschmerzen bekommen, um mich darauf vorzubereiten.

  2. 3

    Kluger Ansatz wie gewohnt von Coke. Erinnert mich an Glücksspiel - „verantwortungsbewusst spielen“. Persönlich zeigt dieser Beitrag einige Ihrer liebenswertesten Eigenschaften: echt und transparent zu sein. Abgesehen von der Tatsache, dass Sie ein intelligenter Vermarkter sind, unterscheiden Sie diese Eigenschaften vollständig von der Masse und tragen zum Erfolg Ihres Unternehmens bei. Sie sind ein fantastischer Typ, Mr. Doug.

  3. 5

    Bin ich der Skeptiker in dem Raum, der wünscht, sie hätten dies vor 30 Jahren getan, anstatt sich Sorgen zu machen, dass die Gewinne fett werden? Und ich hasse es immer, skeptisch anzufangen, weil die Tatsache, dass DK den Kick wieder angreift, wunderschön ist.

    Es ist schön, dass Coke gesundheitsbewusstes Marketing betreibt, aber gleichzeitig denke ich, dass es daran liegt, dass jetzt Geld für die Leute in Atlanta drin ist. Soda gibt Ihnen schnelle Energie und dehydriert Sie gleichzeitig, weshalb Sie kaum eine haben können. Zumindest kann ich nicht. Das wird nicht angesprochen. Was angesprochen wird, ist, dass die Leute die Kalorien zählen und mehr Coca-Cola trinken und die Kalorien von einem anderen Ort beziehen können - wie Schokolade oder mit dem Cheeseburger anstelle des Big Mac @ McDonalds.

    Es gibt keine Engel im Marketing, aber dein Kampf ist gerecht und ich schätze dich, Bromance.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.