10 Verbrauchertrends im Jahr 2017… mit einer Warnung!

Snapchat-Brillen

Ich weiß, es ist Februar, aber wir sind noch nicht bereit, die für das kommende Jahr prognostizierten Trenddaten loszulassen. Diese Forschung auf Verbrauchertrends aus dem GlobalWebIndex ist sowohl im Array als auch im Umfang der Änderungen im Verbraucherverhalten schwindelerregend.

Das Trends 17 Bericht warnt sogar davor, dass dieses Jahr so ​​genannte Kontextzusammenbruch könnte sich von den wichtigsten sozialen Medien auf Messaging-Apps ausbreiten, wenn sie Funktionen hinzufügen - und Benutzer hören auf, sich zu engagieren.

Im Jahr 2012 hatte der durchschnittliche Internetnutzer ungefähr drei Social-Media- / Messaging-Konten - jetzt sind es fast sieben, was bedeutet, dass die Ankunft verschiedener und spezialisierter Dienste die Interaktion von Networkern mit Social Media beeinflusst hat. Katie Young, Analystin für GlobalWebIndex-Trends

In dem 60-seitigen Bericht schreibt Tom Smith, CEO von GlobalWebIndex Sechs Kerntrends, die diese Ära definieren - und die Expertenanalysen identifizieren 10 wichtige Trends, die 2017 zu beobachten sind:

  1. Mobile-First - Eine „Mobile-First-Landschaft“ rückt immer näher. Marken, die Mobile nicht priorisieren, laufen Gefahr, wichtige Chancen zu verpassen und ihre Beziehungen zu jüngeren Verbrauchern zu gefährden.
  2. Globales Handy - Indien, die Philippinen und Indonesien sind bereit, die großen neuen Märkte für Smartphones zu werden.
  3. Spiel Live-Streaming - Marketing könnte sich dem Spielen nähern - wenn das Spiel der Zuschauer an Fahrt gewinnt. GlobalWebIndex-Daten zeigten dies Jeder vierte Benutzer hat im letzten Monat einen Live-Gaming-Stream gesehen
  4. Facebook Marktplatz - Facebook Marketplace könnte abheben und die Brücke schlagen allgegenwärtige Lücke zwischen Forschung und Kauf.
  5. Soziales Video - Ein Explosion von Video Inhalte in sozialen Medien werden 2017 einen großen Einfluss auf die Marketingstrategie haben.
  6. Content Marketing - Die Verbraucher wurden durch den Aufstieg des Werbeblockers mit dem ermächtigt Online-Community wird weniger offen für störende WerbungDies bedeutet, dass Vermarkter und Werbetreibende einen neuen Ansatz verfolgen müssen, der uns dem näher bringt verbraucherorientierte, inhaltsbasierte Marketingwelt wie nie zuvor.
  7. Mobile Werbeblockierung - Mobile Werbeblocker werden sich von Asien nach Westen ausbreiten, was bedeutet, dass mobile Werbung erforderlich ist Wechseln Sie zu weniger störenden Nachrichten und relevanteren Inhalten.
  8. Virtuelle Realität - Mobile könnte der große Gewinner sein, da Virtual Reality und Augmented Reality (VR & AR) bei den Verbrauchern auf dem Vormarsch sind - 40% von ihnen haben bereits Interesse an der Verwendung von VR-Kopfhörern bekundet
  9. Snapchat - Snap könnte die Revolution der tragbaren Technologie ankurbeln, nachdem er seine Zehen mit Snapchat Spectacles ins Wasser getaucht hat - eine Sonnenbrille, die Video-Snippets aufzeichnet, die automatisch in den Snapchat Memories des Benutzers gespeichert werden. Das Gerät verwendet eine 115-Grad-Linse, die nachahmt, wie Menschen sehen.

Laden Sie Consumer Trends 2017 herunter

Technologietrends 2017

Informationen zum Global Web Index

GlobalWebIndex ist ein Technologieunternehmen mit Hauptsitz in London, das den weltweit größten Marken, Marketingagenturen und Medienorganisationen Daten zur Erstellung von Publikumsprofilen in 40 Ländern zur Verfügung stellt.

Das Unternehmen unterhält ein globales Panel von mehr als 18 Millionen vernetzten Verbrauchern, mit dessen Hilfe 8,500 Datenpunkte zum Verhalten von Internetnutzern auf der ganzen Welt erstellt werden. Kunden wie Twitter, Google, Unilever, Johnson & Johnson, WPP, IPG und Omnicom Group können durch eine Kombination aus Umfrage und Umfrage detaillierte Einblicke in das Verhalten, die Wahrnehmung und die Interessen des Publikums gewinnen Analytik Daten über die GlobalWebIndex-Plattform.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.