3 Lektionen Content-Vermarkter sollten vom Einzelhandel lernen

Einzelhandel Produktregal

Erin Sparks betreibt Edge of the Web Radio, das Podcast, den wir jede Woche sponsern und an dem wir teilnehmen. Erin und ich sind im Laufe der Jahre gute Freunde geworden und hatten diese Woche eine erstaunliche Diskussion. Ich diskutierte ein bevorstehendes E-Book, für das ich geschrieben hatte Meltwater das wird bald veröffentlicht. Im E-Book gehe ich sehr detailliert auf die Herausforderung ein, eine Content-Marketing-Strategie zu entwickeln und deren Ergebnisse zu messen.

Eine Idee, die in meinem Kopf herumschwirrt, ist wörtlich Entwicklung eines Würfelsatzes, wobei jeder der Würfel a ist anderes Element, das auf ein bestimmtes Thema angewendet wird. Wirf die Würfel und bestimme den Winkel, in dem du den Inhalt schreibst… vielleicht eine Infografik mit Fakten, einer Handlung und einem Aufruf zum Handeln. Oder ein Podcast mit einem Influencer, der einige einzigartige Besetzungsstudien teilt. Oder es ist ein interaktiver Taschenrechner auf der Website, mit dessen Hilfe sich die Kapitalrendite ermitteln lässt.

Jeder Inhalt kann sich auf dasselbe Thema beziehen, aber Sie können sich vorstellen, wie kreativ jeder Teil auch anders ist und die Absicht eines bestimmten Publikums erfasst. Würfeln ist natürlich nicht gerade die intelligente Methode, um aussagekräftige Inhalte vorherzusagen und zu produzieren, die die erforderlichen Geschäftsergebnisse liefern. Was mich zum Einzelhandel bringt.

Meine Tochter, Kait Karrarbeitete ein paar Jahre für ein Schönheitsgeschäft. Sie genoss den Job und er brachte ihr eine Menge über den Einzelhandel und darüber bei, wie ich über die Jahre hinweg Content-Strategien überdacht habe. Als Empfangsmanager war meine Tochter für das gesamte Produkt verantwortlich, das in das Geschäft gelangt, für das Inventar und für die Marketinganzeigen im gesamten Geschäft.

Einzelhandelsunterricht für Content-Vermarkter

  1. Inventory - So wie Ladenbesucher frustriert sind, wenn der Laden kein Produkt hat, nach dem sie suchen, verlieren Sie Kunden, weil Sie nicht den Inhalt auf Ihrer Website haben, den potenzielle Kunden suchen. Wir neigen nicht dazu, eine Content-Marketing-Strategie als Inventarisierung zu betrachten, da Vermarkter dies eher im Laufe der Zeit herausfinden. Warum das? Warum erstellen Content-Vermarkter keine minimal realisierbare Liste von Inhalten? Anstatt zu fragen, wie viele Blog-Posts pro Woche Unternehmen veröffentlichen sollten, warum stellen Content-Vermarkter keine Erwartungen an die Gesamthierarchie des Inhalts erforderlich?
  2. Audits - Warum entwickeln wir nicht stattdessen eine Lückenanalyse zwischen dem erforderlichen Inventar und dem bereits veröffentlichten Inhalt, anstatt Inhaltskalender zu entwickeln, in denen vertraute Themen für den nächsten Monat vorgeschlagen werden? Dies stellt eine minimale Duplizierung sicher und hilft, den Inhalt auszuspülen. Ähnlich wie beim Hausbau kann zuerst der Rahmen gebaut werden, dann die Subsysteme und schließlich die Dekoration!
  3. SALE - Während das Geschäft eine Menge Produkte hat, konzentriert sich das Geschäft darauf, jeden Monat hochprofitable oder neue Produkte zu bewerben. Die Mitarbeiter werden geschult, Kampagnen entwickelt, Produktanzeigen entworfen und eine Omni-Channel-Strategie zur Förderung der Inhalte entwickelt, um die Rentabilität und die Ergebnisse zu maximieren. Im Laufe der Zeit werden bei der Rotation von Produkten und Angeboten die Nachrichten und Werbeaktionen im Geschäft optimiert, um die Geschäftsergebnisse weiter zu verbessern.

Aus diesem Grund müssen wir das Schreiben vom Content-Marketing unterscheiden. Jemand mit unglaublichem Copywriting- und Redaktionstalent bedeutet nicht, dass er über die erforderlichen Kenntnisse verfügt, um Werbeaktionen für Ihr Unternehmen zu inventarisieren, zu prüfen und zu entwickeln. Diese Infografik von Uberflip zeigt alle Qualitäten erfolgreicher Content-Vermarkter.

Randnotiz: Ich werde dich über den Würfel und das E-Book auf dem Laufenden halten!

Content-Marketer-Infografik

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.