Beschwerden sind nicht einfach

Kundenbeschwerden

Wenn wir unseren Kunden eine Social-Media-Strategie empfehlen, besteht unser erster Schritt darin, sicherzustellen, dass sie eine Kundenservice-Strategie haben. Verbrauchern und Unternehmen ist es egal, wer für Ihre Twitter-, Facebook- oder LinkedIn-Präsenz verantwortlich ist. Wenn sie eine Beschwerde haben, möchten sie diese vorbringen und professionell und effizient bearbeiten lassen. Das Fehlen einer Strategie, um mit diesen Beschwerden umzugehen, wird jede Social-Media-Marketingstrategie zerstören, auf die Sie vielleicht gehofft haben.

Infografik von Zendesk, Sich zu beschweren ist nicht einfachzeigt, wie Ihre Kunden Ihre Reaktion (oder deren Fehlen) auf ihre Beschwerden in sozialen Medien beurteilen. 86% der Menschen, die sich über soziale Medien über eine Marke beschwerten, die keine Antwort erhielten, hätten eine geschätzt, und 50% der Menschen gaben an, dass sie davon abgehalten würden, Kunde zu sein, wenn ihre Fragen und Beschwerden in den sozialen Medien ignoriert würden.

Beschwerden über den Zendesk Cusomter-Service

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.